1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche Hobby

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sakuya1, 7. Januar 2008.

  1. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    Ich würde gern wieder ein hobby haben wo man aus der wohnung raus kommt, sowas wie Bogenschießen oder leichten kampfsport (Wingchung oder so).

    Leider kann ich mich nicht richtig entscheiden,
    was habt ihr denn so für Hobbys? und hättet ihr vielleicht vorschläge für mich? :)
     
  2. Pool of Peace

    Pool of Peace Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    764

    Ich habe mal Bogenschießen gemacht, und hoffe, ich kann mich bald dazu aufraffen wieder damit anzufangen. Es ist wirklich nett, nicht soviel Hektik, man kann mal ein Päuschen machen...und Langbogenschützen sind meist recht interessante Menschen. (Nostalgiker eben...und nicht so ehrgeizig)
     
  3. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    bergwandern, fotografie, haiku-schreiben, gedichte schreiben, (die meiste inspiration erhalte ich in der natur draussen)- zugleich hat`s den vorteil, daß man auch gleich an der frischen luft ist und leute kennenlernt.
    im winter schneeschuh-wandern oder skitouren machen, stempel von hütten am ebrg oben sammeln (so kommt man rum, lernt leute kennen und kann ebweisen, daß man über 100 meter hoch gekommen ist *lach*), malen oder zeichnen (draussen natürlich), klettern, usw....

    alles liebe, wolkenflug (die auch mal im bogenverein war und mit langbögen geschossen hat)
     
  4. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Hi Sakuya!

    Deine Farge hängt davon ab, wie du dir ein Hobby vorstellst.
    Willst du unter Menschen kommen, kommunizieren und Spass haben mit anderen?
    Oder möchtest du lieber für dich allein sein, Ruhe finden und Entspannen?

    Bogenschiessen kann ich dir in beiden Fällen empfehlen.
    Hier kannst du in Sportclubs mit anderen deine Treffsicherheit
    unter Beweis stellen, oder aber auch für dich selber schiessen.
    Frei werden von den Lasten des Alltags ... es liegt immer bei dir!


    Euer beim Bogenspannen entspannender Ischariot

    PS: Nun als Nostalgiker würde ich mich nicht gerade bezeichnen, aber ich liebe die Kontemplation. :)
     
  5. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    naja sollte was vereinsmäßiges sein, wo man auch unter Leute kommt. War mal bei taekwondo, aber ich hatte es nicht so mit den dreh und sprungkicks, daher wollte ich eine einfachere kampfkunst machen, aber leider hatte ich bis jetzt nie was gefunden.
     
  6. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    ach ja reiten wär auch nicht schlecht, hab mal mit ner Gruppe nen Reitausflug gemacht, hatte nen Isländer der Soty hieß, ich muss sagen, dafür das ich das erste mal geritten bin war ich garnicht schlecht :) sogar das Galopp hab ich gepackt obwohl ich anfangs dachte mich prackts sicher runter.
    Allerdings hatte ich am nächsten tag am liebsten meinen hintern ausgetauscht *aua*.

    Könnt ihr mir bitte auch sagen was es so für Reitsportarten gibt? Nur nichts wo Pferde gequält werden halt. Danke
     
  7. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    hi also ich reire selber, und eigentlch erden pferde bei den meisten reitstillen nicht gequält:)
    ALSO ZU DRESSUR GEHÖRT viel desziplin von dir selbst, springen macht riesen spass ist aber nicht für jeder man, de westernreitstiel ist freizeitmässig sehr entspannend allerdings trifft man nicht überall einen westernverein an...

    ...vielkeicht wäre auch voltiegieren was für dich, das ist turnen auf den pferd...

    ...also probier doch einfach die verschieden stiele aus dann weißt du was dir am meisten spass bereitet..

    worauf du achten solltest ist auf die artgerechte haltng der pferde...wenn sie täglich auf die weide können große hele boxe haben und sonst gesund und freundlich sind, dann ist alles in bester ordnung und du kanns davon ausgehen das diese tiere nicht gequält werden...

    lg
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...wie wäre es denn mit joggen oder yoga im freien...also reiten kann ich nicht...aber total fit....

    lg
     
  9. sage

    sage Guest

    Na ja, beim reiten werden Pferde natürlich niemals gequält....
    Klar, die Pferde lieben es, ständig neue "Reiter" auf dem Buckel zu haben und immer und immer wieder die gleichen Übungen zu machen.
    Manche drehen durch und werden dann verkauft, andere finden sich mit ihrem Schicksal ab und stumpfen auch ab.
    Meist stehen Schulpferde in ihren Boxen, haben kaum die Möglichkeit, sich auf einer Weide frei zu bewegen. Und wenn´s dann bei einigen Schülern ehrgeiziger wird, Turnierambitionen aufkommen, dann muß noch mehr gearbeitet werden. klar, Pferde lieben das.
    Hinzu kommt dann noch der Zickenalarm bei den meist weiblichen Reitern und Pflegern.
    Je nachdem, wo man wohnt, ist Ausreiten kaum möglich, da ist man dann fast ausschließlich in der Halle, ab und an auf einem Außenplatz.
    Westernreiten ist der letzte Schrei und fast nicht mehr bezahlbar. Zumindest wenn man auf gut gerittene und zuverlässige Pferde Wert legt.

    Wenn Du genügend Zeit hast, schaff Dir nen Hund an, geh mit ihm raus, dann hast Du genug Bewegung und ein Tierheim eine Sorge weniger.

    Sage
     
  10. Der Stille

    Der Stille Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Nun gehe einfach mal zum Bogenschießen oder zum WC und schau dir es mal an oder mach eine Trainingsstunde mit und wenn es dir nicht gefällt dann schau mal nach was anderes was dich intressiert.
    Vieleicht mach dir mal eine Liste was dich intressiert und schau einfach mal rein. Bestimmt gibt es was dann wo du sagst:" Das ist es!"
    So habe ich es mit Tai Chi gemacht. Einfach mal zum Probetrainnig gegangen und es aus probiert und mir hat es gefallen.

    Der Stille
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen