1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche HIV-Infizierte

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Einfach Mensch, 19. Februar 2009.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Hi,

    ich habe in meinem Leben meine eigene Wunderheilung (kein HIV) erlebt.
    Und dann daran geforscht und schließlich einen geistigen, spirituellen Weg zur Selbstheilung entwickelt.
    Es liegt im Bereich der Möglichkeit, dass dieser Weg auch bei HIV wirkt.

    Und deshalb suche ich Menschen, die es ausprobieren wollen. Eine Garantie kann ich nicht geben. Noch nicht einmal Zuversicht.

    Das Angebot ist kostenlos. Außer dass es dich deine Zeit kostet. Notwendig sind dazu schätzungsweise 2 Sitzungen zu je 6 Stunden. Und dann eine tägliche Arbeit von ungefähr einer halben bis ganzen Stunde. Und natürlich die Bereitschaft und Entschlossenheit, wirklich an sich zu arbeiten.

    Die Sitzungen finden in Weingarten/ Oberschwaben statt.


    Informationen über mich findest du hier
    .

    Kontakt bitte per PN.

    :)

    crossfire

     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    An HIV stirb man nicht gleich und sofort, das ist ein jahrelanger Prozess.
    Da gibt es viele ups and downs.
    Wird hier ein up verkauft ?
     
  3. lghtangel

    lghtangel Guest

    gute frage
     
  4. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Naaaaja, ein so jahrelanger Prozess ist nicht zwingend, wenn nicht mit ziemlich heftigen Medikamenten behandelt wird. Grad bei HIV gibt es jedoch zunehmend Fälle von Resistenz und auch spontaner Senkung der T-Helferzellen gen Normal. Leider nur viel zu selten und ausserdem weiß man nicht, wie lange die Abwehr schweigt. Aber besser ein Up als gar keine Besserung. Es geht ja alles Hand in Hand. Ist die Immunabwehr down, dann bekommen die Medis schlechter und das zieht einen Rattenschwanz nach sich...Alternativen sind begleitend sicherlich nützlich.
     

Diese Seite empfehlen