1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche Erklärung für diese Verbindung !!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von stellaloona, 4. Februar 2009.

  1. stellaloona

    stellaloona Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    67
    Werbung:
    Hallo ihr lieben Foris,

    bin neu hier und sage schonmal schönen Abend und bedanke mich im Voraus für eure Antworten.
    Ich lernte Mitte 2004 einen Mann kennen und verliebte mich sofort..ihm ging es genauso..die Gefühle waren unbeschreiblich, aber sie waren auch sehr verletzbar...unsere Beziehung erlebte up and down's.
    Ich hatte das Gefühl nicht ich selbst zu sein.
    Zum Beispiel war ich sehr eifersüchtig und nahm ihm die Luft zum Atmen...auch beschwerte ich mich darüber, dass er seine Gefühle nicht zum Ausdruck bringen konnte...es war schon komisch und manchmal unheimlich weil ich mich in ihm wiedergesehen habe...
    na ja ich bin mit dem Wort Seelenverwandtschaft sehr vorsichtig und möchte es nicht in diese Kategorie stecken..
    Wir trennten und Mitte 2005 und ich schmiss ihn aus meiner Wohnung...wir hatten drei Tage keinen Kontakt und ich erhielt einen dreiseitigen Brief von ihm..es war ein Ende...ich schrieb ihm zurück und hoffte dass er sich meldet...
    dies tat er dann mit einer Sms, dass er mich vermisst.
    Ich schrieb zurück dann solle er doch kommen. Nein das wollte er auch nicht.
    Dann war wieder mal Funkstille...
    ein paar Wochen später schrieb er mir dass er von zu Hause auszog in meine Nähe..von 30km Entfernung auf 1km !!!
    Er hatte es nun viel weiter zur Arbeit und Uni...
    Ich schrieb ihm nur eine saloppe Antwort zurück. Erkannte nicht dass es vielleicht eine Annäherung von ihm sein könnte.
    Ich lernte einen Mann kennen, den ich auch heiratete. Das war ein großer Fehler im nachhinein, aber ich wollte wieder glücklich sein.
    Anfang 2006 trennte ich mich wieder und ließ eine Freundin über seine Eltern bei him anrufen.
    Er rief auch prompt bei ihr zurück und sagte ihr , dass er enttäuscht darüber sei, dass ich mich nciht gemeldet habe... er notierte sich meine Fetsnetznummer und rief ein paar Monate später an.
    Ich selbst hatte keine Nummer und Adresse von ihm.
    Er ließ bei mir anklingeln und ich wunderte mich über die Nummer.
    Aus lauter Neugier rief ich zurück. Er war dran!!! Ich legte auf vor Schreck und bereute dies.
    Sechs Wochen später rief ich dann an und musste feststellen dass es die handynummer seines Vaters war ( Diensttelefon) der wusste natürlich von nichts..
    na ja dann schrieb ich eine Glückwunschkarte zum geburtstag.
    Hieraus musste er leider entnehmen dass ich verheiratet bin.
    Der Absender verriet das leider.
    Seine Adresse habe ich durch eine Kollegin herausbekommen, deren Mutter beim Amt arbeitet.
    November 2006 lernte ich meinen jetztigen Freund kennen..es ist wirklich Liebe , aber den Ex habe ich nie vergessen...also beschloss ich eine simple Postkarte zu schreiben..das war Anfang Nov.
    danach erhielt ich unbekannte Anrufe, viele...mal wurde aufgelegt, mal nur angeklingelt und oft konnte ich nicht rangehen..na ja könnte ja auch ein callcenter gewesen sein. Gab aber meine Handynummer an...

    Na toll dachte ich, bin ich blöd weil ich mich nicht traue ranzugehen.
    Ich nahm dann meinen Mut zusammen und schrieb ihm einen Brief: dass ich ihn gerne wiedersehen möchte und um ein Treffen bitte..
    ich habe das Gefühl, dass er mir nicht glaubt.
    Bis jetzt gab es noch keine Reaktion außer einem unbekannten Anruf an dem Tag als der Brief ankam...konnte nicht ran weil ich gerade im Bad war..


    So nun weiss ich nicht wass los ist..warum werde ich nicht mit anderen glücklich. Was hält mich an ihm sooo. Ich würde nicht von Liebe sprechen, eher nach Sehnsucht...
    Mein Freund liebt mich sehr und zeigt mir das auch...er will babys und mich heiraten ein richtiger Traummann...trotzdem glaube ich dass ich noch immer nach bald 5 Jahren noch nicht abgeschlossen habe...das macht mich richtig fertig...
    Ich denke täglich an meinen Ex und träume auch sehr viel, was das ganze nicht einfach macht.
    Ich versuche mich viel abulenken habe liebe Menschen um mich herum keine finaziellen Probleme und einen tollen Job.

    Warum gibt er mir nicht die Chance einer Aussprache.??
    Ich danke allen dafür die sich die Mühe machen diese Zeilen zu lesen.
    Vielleicht versteht mich der ein oder andere...


    Alles gute stellaloona:)
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Hallo Stella, ich denke da hilft nur ein Draufzugehen. Wenn Du weißt, wo er wohnt, dann geh mal vorbei. Du wirst dann ja sehen, was passiert - die Wege des Herrn sind ja bekanntlich unergründlich.:)
     
  3. stellaloona

    stellaloona Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    67
    Hallo Trixi Maus,

    danke dir für deine Antwort, ja das würde ich sehr gern habe aber Angst, weil ich hoffte dass er mir nach dem Brief die Möglichkeit der Kontaktaufnahme gibt...du hast recht eine andere Möglichkeit habe ich nicht.
    Aber mit der Tür ins Haus fallen...ich weiss nicht.
    Ich war natürlich schon öfter dort um mal " zu schauen"...



    Alles Liebe stellaloona
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Klingel halt einfach mal. Du schleppst ihn jetzt 5 Jahre mit Dir herum - willst Du das nicht mal beenden?

    Ich würde wahnsinnig werden, wenn ich 5 Jahre lang eine andere Person nicht aus meinem Kopf bekommen könnte. :):):)

    Verstehst Du: tu es einfach. Ohne darüber nachzudenken. Du hast 5 Jahre drüber nachgedacht und nix hat sich verändert. Hör auf drüber nachzudenken und hinzufühlen- schaffe Klarheit. Das geht nur, indem Du ihn triffst und mit ihm sprichst. Anders geht's halt nicht in realiter und es kann und muß Dir auch niemand dabei helfen. Denn Du hast Beine, einen Mund zum Reden und Hände zum Klingeln. Du mußt also keinerlei Wunder verbringen und ich würde Dir raten, auch keines zu erwarten. Erwarte lieber die Wahrheit bzw. eine Klärung Deiner Gefühle.

    :umarmen:
     
  5. Sun42

    Sun42 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    6.439
    Hallo Stellaloona:)

    hmmm...... Für mich hört sich das hin und her schon so an , wie wenn Du ihn nicht richtig loslassen möchtest.
    Wir meinen immer , dass wir nur Friede in uns finden können , wenn wir die Chance zu einer Aussprache mit ihnen bekommen. Ist aber nicht so. Denn man kann es auch für sich selbst schaffen.
    Bei Deiner Geschichte empfinde ich , dass da noch ein verletzter Ego in Dir steckt. Die Beziehung hatte nicht funktioniert , so gerne Du es auch gewollt hättest. Aber .... ich glaube , Du hast diesen Mann nicht so geliebt , so wie er als Mann /Partner für Dich da war. Kann dass sein??
    Glaubst Du denn nicht auch , dass ein Treffen mit ihm Dich nicht wieder aus Deiner Bahn werfen könnte? Ich sage immer , man darf weiter lieben , da spricht nichts dagegen. In Liebe loslassen mit dem Verstehen , dass ihr beide damals nicht bereit ward , für Eure Liebe. Ihr musstet Eure Wege alleine weiter gehen. Jeder für sich. Ihr habt bestimmt eine Verbindung zueinander , die auf der Seelenebene weiter da ist , die aber auf der irdischen Seite nicht bestimmt war. Wenn Du ein glückliches und zufriedenes Leben jetzt wirklich lebst , warum möchtest dann da vergangenes noch einmal aufrühren? Vielleicht aber zeigt es Dir noch etwas auf , was mit Dir selbst noch unklar , nicht im Reinen ist.

    Liebe Grüße
    Tina:)
     
  6. stellaloona

    stellaloona Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    67
    Werbung:
    Tja ich habe mir schon so meine Gedanken gemacht...zu dem Thema...noch bin ich zu keiner Lösung gekommen.
    Die bekomme ich wohl erst wenn ich ihm gegenüberstehe...

    Nachtrag : nachdem er mich damals hat versucht zu kontaktieren und ich aufgelegt habe, ´hatte ich das Vergnügen ihn in einem Café zu begegnen.
    Man saß draußen und ich nahm ihn nicht wahr.
    Ich merkte nur dass mich jemand die ganze zeit anstarrte...das war kein gucken nein ein Starren...ich wwar wie versteinert als ich begriff wer dort nur einige Meter enfernt sitzt...ich guckte ihn zwar an aber blickte weg vor Scham..wir haben uns beide nicht getraut uns anszusprechen.
    War ja auch eine blöde Situation. Er saß mit Freunden an einem Tisch und ich.


    Na ja so long vielleicht sollte das auch so sein..demnächst bin ich schlauer denke ich mal



    stellaloona:rolleyes:
     
  7. Carmencita1702

    Carmencita1702 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Stellaloona,
    ich habe deinen beitrag gelesen.
    ich kann dich gut verstehen, weil es mir ähnlich geht.
    ich kann meinen exfreund auch nicht vergessen.
    hast du schon eine lösung für dein problem?
    vielleicht kannst du mir helfen, ich verzweifle.

    cu

    lotte
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Du musst natürlich verschärft damit rechnen, dass alles wieder von vorne beginnt, wenn ihr aufeinandertrefft. Es ist sogar sehr wahrscheinlich, so wie du diese Verbindung schilderst.
    Ich frage dich jetzt nicht, ob du das würdest haben wollen - alles wieder von vorne - sondern gehe einfach davon aus, dass es so ist. Unter Garantie nicht vom Kopf her, aber deine Seele und dein Herz wollen es wahrscheinlich.

    Es ist ein Spiel mit dem Feuer, ein "nicht mit dir und nicht ohne dich", aber so ist es eben. Du musst es einfach leben wie es ist und wie du am besten damit zurecht kommst. Das kann heute der totale Kontaktabbruch sein und morgen das erste Treffen nach Jahren. Was heute richtig ist, scheint morgen falsch und umgekehrt.

    Ich wünsche dir viel Glück, wobei auch immer, denn solche Beziehungen kosten unendlich viel Kraft und Energie!

    Alles Liebe
    Ruhepol
     
  9. Liselotte

    Liselotte Guest

    hallo, Stellealoona!

    Suche bitte nicht nach einer Aussprache! Was nutz das jedem von euch?

    Die meisten Mensche lieben es nicht. Handele einfach. Versuch etwas zu machen. Ob es richtig war, - wird dir die Zeit zeigen. Aber, du hast wenigstens ewtas gemacht, außer nur zu schreiben!

    Und dann wird sich zeigen, ob dein Freund wirklich wit dir etwas will oder auch nicht!

    Mache etwas ,aus deiner Situation herauszukommen!

    Ich wünsche die viel Glück dabei!

    Wenn du meinst er will etwas mit dir - dann wird auch so sein. Mache etwas daraus. Ich bin nämlich nicht so eine Macherin. Da leide ich darunter. Aber villeicht kommt es noch.
    LG

    Liselotte
     
  10. daljana

    daljana Guest

    Werbung:
    aussprache erscheint so wichtig..aber bedenke,du sollst dann mit dem gehörten klarkommen.oft kann man sich nicht erklären,weil man selber nicht immer weiß warum und weshalb.sicher ,man will verstehn..oft findet sich im abstand die antwort.sie kommt in ruhe und klarheit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen