1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche effektiven Schutz vor zudringlichem ärmlichen Negativismus

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von spooky_emo, 18. Februar 2016.

  1. spooky_emo

    spooky_emo Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Hallo Leute,
    ich bin seit einer sehr langen Zeit Beobachter eines Vorgangs, welcher sich mir immer noch nicht Erklären lässt.

    Die Geschehnisse sind von einem vehementem primitivem Störeinfluss gezeichnet, womit ich auf Grund der plumpen Charakteristik überfordert bin.

    Auch bei Respektierung nehme ich ein ostinates niederes Verhalten wahr, weshalb sich - meinerseits - der Vorsatz der schwarzen Kunst von selbst versteht.

    Genügsamkeit ist ein dehnbarer Begriff
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.314
    Ort:
    -
    Beschreib' das Problem doch mal weniger verkopft, dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, daß du praktische Tips für eine Lösung erhältst.
     
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    hi @spooky_emo

    da wirfst du eine interessante Frage auf: was tun, wenn Andere einen tierisch nerven?

    bist du bloß Beobachter dessen oder hast du unter dem von dir Geschilderten selber zu leiden?
     
  4. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.449
    Wenn man vom Genervtsein nicht lassen kann, muss man zuschlagen, mindestens genauso primitiv, nur härter der Nachhaltigkeit wegen. Man muss sich danach erleichtert fühlen und der Gegner am Boden zerstört, sonst kommt man aus der Kiste nicht heraus.
     
    ApercuCure gefällt das.
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    sagt sich so leicht, @.:K9:.
    nur, da gibt´s einen Spruch, der geht so:

    Lege dich niemals mit Idioten an. Sie ziehen dich auf deren Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.904
    Werbung:
    Ohne gängige Sprüche befolgen zu müssen, auch wenn sie real erscheinen, geht's in der Tat leichter mit der Magie d.h. dem Satz.
     
    Hiltrud gefällt das.
  7. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.449
    Das muss man jedesmal neu für sich entscheiden. Wenn der Zorn richtig kocht und man ist sicher , das man mit der Energie den Gegner so trifft, das er nicht mehr aufsteht, kann es befreiend wirken, wenn damit gleichzeitig der Zorn verfliegt. Das kann man dämonisch unterfüttern, sollte aber in der Lage sein, sich von dem Feld wieder bannend verabschieden zu können. Dann schlägt weder der Idiot zurück, noch bleibt das Viech an einem kleben. Weniger aufwendig ist es natürlich, entspannt zu bleiben, das spart Energie ( aber wenn man durch Zorn zuviel hat, kann es ein nützliches Ventil sein)
    Wie das praktisch geht, kann man sich nach Vorlieben im Netz googlen
     
    ApercuCure gefällt das.
  8. spooky_emo

    spooky_emo Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    53
    Diese Anmutungen richten sich gegen mich selbst.

    Ich habe den Eindruck das es sich um einen Fluch handelt. Weil das Verhalten mir gegenüber ist immer das gleiche, nur entstehen immer die gleichen Verhaltensmuster bei so gut wie jedem der mit mir energetisch in Kontakt tritt. Auch die Tatsache, dass eine fremde Bewusstheit in meinem inneren Milieu - gegen meinen Willen und ohne ersichtlichen Grund - auftaucht, macht mich stutzig. Ich hatte deshalb schon viele Konflikte, die ich auch meistern konnte, aber es ist mühselig und demütigend zu gleich.

    Es kommt häufig vor, dass jemand plötzlich mit mir in Verbindung tritt, ohne zu wissen warum und wie. In der Regel fangen sie dann mit mir sogar zu streiten an, ohne ersichtlichen Grund. Wenn ich sie auf ihr Verhalten hinweise, sind sie sich dieser Tatsache zwar bewusst, lassen jedoch nicht davon ab. Das ist sehr anstrengend.

    Die Sprache verhält sich zur Wirklichkeit, wie eine Landkarte zum Gelände. Ich habe leider keine praktische Erfahrung mit Magie, weshalb ich auf diesem Weg jemanden mit Kenntnis aufsuchen möchte. Ich bin der Überzeugung, die Tatsache, dass ich bereits von klein auf die Sphäre der Ideen und Künste meine Räumlichkeit nennen durfte, lässt keinen Zweifel offen, dass eine Dienstbarmachung wie es sich gehört, zukommend ist.
     
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.314
    Ort:
    -
    Nein.
     
  10. spooky_emo

    spooky_emo Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2014
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    Sorry wenn die Formulierung so rüber kommt. Ich bin seit langem unausstehlichen Empfindungen ausgesetzt, welche sich als fremde Energie erweisen. Die Art dieser Erscheinung, erweckt in mir - bei längerer Beobachtung verstärkt - den Eindruck, dass ein fremder Wille mir Unheil bringen will.

    Auf was du deine unredliche Verneinung beziehst ist nicht ganz erkennbar. Stellst du meine Meinung an sich in Frage oder den gegebenen Umstand?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen