1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

suche die wahrheit

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von bleedingheart, 18. September 2009.

  1. bleedingheart

    bleedingheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    hallo ihr lieben!

    ich weis gar nicht wo ich anfangen soll, denn ich hätte so viel zu sagen aber meine ganze traurige und unfassbare geschichte würde hier den rahmen sprengen. darum nur ein paar details. meine geliebte nichte daniela ist am 30.06.09 mit 16 jahren gestorben. wir waren wie Schwestern und beste freundinnen. seit sie auf die welt kam, waren wir immer zusammen, ich war für sie die bezugsperson in der familie. sie hatte auch einen kleinen sohn der 11 tage nach dani´s tod 1 jahr alt geworden ist.

    ich träume oft von dani, diese träume sind so real, wir sprechen miteinander und umarmen uns. sie sagt dann zu mir dass ich jetzt aber wieder zurück muss weil meine zeit noch nicht gekommen ist. es sind auch schon einige unerklärliche dinge passiert. und ich kann sie auch oft spüren, es ist oft so ein gefühl als ob sie mir sagen will: sei nicht traurig, ich bin bei dir.

    auf jeden fall haben ihr 2 “freunde” beim sterben zugesehen und ihr nicht geholfen, nicht die rettung gerufen. Der gerichtsmediziner hat gemeint sie hatte einen stundenlangen todeskampf. dies zu hören war so unbeschreiblich furchtbar für mich.

    ca ein monat nach danis tod war ihr freund wieder mit seiner exfrau zusammen die dani so viel leid angetan hat. …

    auf jeden fall hab ich so ein gefühl dass jemand bei danis tod die finger im spiel hat, denn es ist noch so einiges vorgefallen dass ich hier aber nicht erzählen kann. es war und ist schon so schwer für mich dass dani von uns gegangen ist, aber noch gewisse andere umstände sind kaum zum aushalten. und ich kann alles nicht wirklich verarbeiten.

    kurz vor danis tod hatte ich ein komisches gefühl und gedanken. Und dani selbst anscheined auch weil ca 2 monate vor ihrem tod flog sie mit ihrem freund und dem gemeinsamen kind auf urlaub und sie sagte: und wenn wir abstürtzen sollten dann sag einer gewissen person (will ich hier nicht sagen) dass sie nicht aufs Begräbnis kommen soll.

    Ich muss unbedingt wissen ob an danis tod jemand die finger im spiel hat. Weil wenn ja und diese Person kommt ungestraft davon, dann habe ich angst dass dani keine ruhe findet. Ich möchte wissen was genau geschah noch einmal mit ihr reden, sie was fragen... und ich möchte mit dani kontakt aufnehmen,weil vielleicht möchte sie mir ja noch was sagen. Ich glaube dass mich ansonsten das mein ganzes leben lang verfolgen wird wenn ich die wahrheit nicht kenne.

    meine bitte an euch, könnt ihr mir ein seriöses medium empfehlen?

    vielen dank im voraus
     
  2. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.204
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Bleedingheart,

    Vorab mein Mitgefühl. Du hast ja so einiges mitgemacht.
    Zu Deiner Frage: Ich bin mir gar nicht sicher, ob ein seriöses Medium Dir hier zu Antworten verhelfen würde.

    So wie Du schreibst triffst Du Dich ja häufig mit ihr. Während Du schläfst löst sich Dein Geist von Deinem Körper und somit kannst Du mit ihr zusammensein. Durch die in der Bibel erwähnte silberne Schnur ist Deine Seele mit dem Körper verbunden. Du erfährst ja auch, dass es Dani gut geht.

    Sollte der Vorgang von Danis Sterben von Drittpersonen gefördert worden sein, so kannst Du sicher sein, dass die Betroffenen der Konsequenzen nicht entgehen werden. Spätestens im Jenseits.

    Versuche das zu tun, was für Dich und das Baby das Beste ist. Wärest Du nicht selbst etwas medial, könntest Du Dich an die Begegnungen mit Dani nicht mehr erinnern.
    Frag Deinen Schutzgeist, welchen Weg Du gehen sollst.

    LG
     
  3. bleedingheart

    bleedingheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    15
    hallo syrius

    vielen dank für dein mitgefühl.

    ja es ist ja auch so dass dani im traum nicht immer fröhlich ist. sie sieht auch sehr traurig aus. und das macht mir eben auch sorgen. ich hatte auch schon 2 sehr schlechte träume.

    ja es kann sein dass ich auch etwas medial bin, es liegt auch ein bisschen in userer familie, aber ich wüsste gerne wie ich diese fähigkeiten lernen kann. kann ich einfach in gedanken mit meinen schutzgeist sprechen im gedanken? ich glaube ich werde mir auch ein paar bücher besorgen.

    ja es ist eben total schwer für mich, weil ich nicht weis was genau passiert ist. und ob dani durch die ganzen umstände ihren frieden gefunden hat. können unsere lieben im jenseits auch traurig sein und leiden?

    ich glaube ja auch dass jeder mensch seine strafe bekommt, früher oder später. aber nicht zu wissen was genau geschah macht mich eben fertig.

    es könnte auch sein dass sie es mit absicht getan hat, weil sie fertig gemacht wurde. aber das kann ich mir auch irgendwie nicht vorstellen.

    es ist alles so schwer für mich mit dem umzugehen. und ich vermisse dani so schrecklich!

    ich denke sehr viel an dani, meistens aber an unsere gemeinsamen momente, dass sie tod ist verdränge ich oft. wenn ich mir die fotos anschaue dann kann ich es immer noch nicht glauben dass sie tod ist.

    lg
     
  4. gipsy47

    gipsy47 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    314
    Ort:
    westlicher Wienerwald
    erst einmal möchte ich Dir mein vollstes Mitgefühl aussprechen. Ist es schon schwer einen geliebten Menschen an einer Krankheit zu verlieren, umso schwerer ist ein "mysteriöser" Tod - so wie Du es beschreibst.
    Wenn Du jedoch so oft im Traum mit Dani zusammen bist, dann frag sie doch einfach danach. Vielleicht kriegst Du daraufhin eine Antwort.
    Wenn Du tatsächlich der Meinung bist, bei ihrem Tod ging etwas nicht mit rechten Dingen zu, hast Du schon in Erwägung gezogen, die Staatsanwaltschaft einzuschalten. Oder eine Anzeige bei der Polizei an unbekannt tätigen.
    Wenn etwas dran ist an der Sache, so glaube ich auch, dass Du es dem Kind Danis schuldig bist, den Fall lückenlos aufzuklären.
    Du hast Dich ja, was die Todesursache betrifft, komplett in Schweigen gehüllt, das finde ich öffentlich gut, aber um so richtig mit der Trauerarbeit zu beginnen, sollte m.E. nach die Todesursache 100%ig geklärt sein.
    Jedenfalls wünsche ich Dir weitere schöne Träume mit Deiner Nichte.
     
  5. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.204
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Was Deine medialen Fähigkeiten betrifft, so musst Du wissen, dass Du bei deren Ausbildung immer offener wirst für das Schöne. Aber Du wirst auch viel gewaltigeren Angriffen von unten Ausgesetzt. Deshalb ist es sehr wichtig, zu wissen, worauf Du Dich einlässt.
    Google vorab mal nach dem Buch von Johannes Greber: Der Verkehr mit der Geisterwelt Gottes, seine Gesetze und sein Zweck. Da ist schon mal sehr viel beschrieben. Solltest Du es nicht finden, weil es gerade vergriffen ist, so lass es mich bitte wissen. Ich kann es Dir auftreiben.

    Ja die Wesen im Jenseits sind genau so wie wir fähig zu leiden und sich zu freuen. Jeder Gedanke, den Du oder auch andere Dani schickst, empfängt sie. Sind es Gedanken der Trauer, wird sie auch traurig.
    Wie ich verstanden habe, hatte sie ein Kind. Somit ist ihre Sorge sicherlich noch dem Kind gewidmet.
    Berede die Angelegenheit täglich mit Deinem Schutzengel. Versuche nur noch gute und glückliche Gedanken an Dani zu senden. Nur wenn alle sie loslassen, im Bewusstsein sie in ein paar Jahrzehnten wieder zu treffen, kann sie ihren Weg in Frieden finden.

    Noch immer bin ich mir nicht sicher, ob es Deine Aufgabe ist, herauszufinden, was wirklich passiert ist. Ist es nicht einfach ein kleiner Dämon der Dich zu diesen Gedanken der Agression anstiftet? Uned dadurch an Deinem Weiterkommen hindern. Ich glaube Du musst Dich davon lösen. Versuch es mal mit den Notfalltropfen der Bachblüten.

    Deine Liebe zu Dani solltest Du dahingehend verstehen, dass Du ihr nur noch Gedanken des Friedens und des Glücks schickst. Alles andere macht sie traurig und das willst Du ja gar nicht.

    Und besprich alles mit Deinem Schutzengel und bitte ihn immer um seinen Schutz - denn Du bist medial und deshalb verletzlicher als andere.

    liebe Grüsse.
    Syrius
     
  6. bleedingheart

    bleedingheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    vielen dank für eure antworten.

    die polizei hat danis tod untersucht, es gab auch verhandlungen mit den 2 die dani beim sterben zugesehen haben. der eine hat 1 monat, die andere 2 monate bekommen. obwohl sie zugegeben haben dass sie wussten dass dani sterben könnte und aus angst vor der polizei nicht die rettung riefen. dani ist an drogen gestorben. der gerichtsmediziner hat gesagt sie hatte einen stundenlangen todeskampf, diesen satz zu hören war so furchtbar für mich. und er sagte noch, dass dani überlebt hätte wenn man rechtzeitig die rettung gerufen hätte.

    aber, ich bin mir nicht sicher ob sie die nicht verabreicht bekommen hat und die 2 leute eben angestiftet worden sind. ich sage nur so viel, ihr "freund" hat geld von der lebensversicherung bekommen. die sie nicht lange zuvor erst gemeinsam abgeschlossen haben. und er und die eine die dabei war bei danis tod hatten auch eine affäre was ich schon von ein paar leuten gehört habe.

    das sind aber nicht die einzigen hinweise. es gab noch so einiges ...

    ich habe alles mit dem zuständigen von der kriminalpolizei besprochen, er hat gemeint meine idee sei zu weit her geholt. ja, was kann man da noch machen?

    ca. 1 1/2 monate nach danis tod war ihr "freund" wieder mit seiner ex frau zusammen, die dani regelrecht tyrannisiert hat. das war auch so eine sache wo ich fast durchgedreht bin. dani hasste diese frau und die hat sich in ihrer wohnung breit gemacht ...

    das ist auch meine angst, wenn ich die medialen fähigkeiten ausbauen will, habe ich angst dass ich von unten angegriffen werde. aber ich muss unbedingt die wahrheit heraus finden.

    im traum hab ich dani mal gefragt ob sie es so wollte, ob sie sich selber umbringen wollte (sie hatte ein sehr schweres leben mit ihm), sie hat mit den schultern gezuckt und gemeint: ich habe alles nicht mehr ausgehalten. aber ich glaube nicht dass sie sich umbringen wollte. aber man weis ja nie wirklich was in dem anderen genau vorgeht. das ist ja wieder meine nächste angst. wenn sie es wollte, kommt sie dann ins jenseits???

    ich habe auch schon gehört dass man die lieben verstorbenen los lassen muss damit sie in frieden gehen können. aber irgendwie schaffe ich das nicht durch die ganzen umstände.

    ja das dachte ich mir schon dass unsere lieben verstorbenen auch leid empfinden. ich rede auch so im gedanken mit ihr: weist du noch als wir, das und das gemacht haben... oder bei gewissen liedern die uns gefielen denke ich mir sie ist jetzt neben mir und wir singen gemeinsam mit usw...

    lg
     
  7. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    viel besser hätt ich es auch nicht sagen können...:umarmen:
     
  8. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo

    auch von mir mein Mitgefühl. Als ich deine Zeilen gelesen habe, überkam mich Gänsehaut.

    Ich stimme gipsy47 voll und ganz zu, frage sie doch einmal. Ich denke, sie wird dir Antwort geben auf welche Art und Weise auch immer.

    Viel Glück und weiterhin gute Reise

    Lg Yogi333
    Licht und Liebe dir
     
  9. felidae

    felidae Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    166
    Ort:
    am wunderschönen Nordseestrand
    Die Wahrheit läßt sich finden-wenn man danach objektiv sucht.

    Zuersteinmal möchte ich dir etwas zu deinen "Fähigkeiten" sagen was mir selbst einmal gesagt wurde-als ich gesucht habe:
    Liebe ist eine MACHT-und kein Instrument das man erlernen kann!

    Du brauchst kein Geld herauszuschmeißen, wenn es etwas gibt, dass dich bereits verbindet....
    Kein Medium der Welt, kann die Fragen beantworten, die dir im Geist herumspuken. Du selbst kannst Antworten finden-wenn du dafür bereit bist.

    Dani ist an Drogen gestorben. Diese Drogen hat sie sich vieleicht selbst ausgewählt-und vieleicht auch nicht zum ersten Mal? Sie war noch jung...und auch vieleicht ein wenig naiv...und überfordert.
    Natürlich kannst du jetzt jemanden suchen der die "SCHULD" trägt. Aber......das bringt dir deine Dani nicht zurück. Und wenn du die Schuld suchst-und sie trägt sie vieleicht selbst??? Diese Möglichkeit besteht ja durchaus auch, oder? Vieleicht ist sie deshalb so traurig, wer weiß???

    Die Strafe für die Unterlassung der Hilfe- ist von einem weltlichen Gericht vergeben worden.
    Die Strafe der "Gerechtigkeit" wirst du vieleicht gar nicht mitbekommen-aber sie kommt. Hilflosigkeit werden die spühren, die sie verursachen.
    Und die Bilder dieses Erlebnisses können sie nicht löschen. Sie werden ein Leben lang von Ihnen verfolgt. Wer Schuld trägt-trägt sie auch ohne dein Zuweisen. Das geschieht von ganz alleine.

    Mir hat es geholfen, die Ermittlungsakte der Polizei einzusehen. Dort ließt man Zeugenaussagen wie sie tatsächlich gemacht wurden. Zusammenhänge und einiges mehr erschließen sich daraus....die komplette Ermittlungspalette halt.

    Das hat mir mehr gebracht, als der Besuch eines Mediums. Welches mir nur erzählte, wie glücklich und rosig doch jetzt alles ist.....
    Wenn du aber suchst...nach Antworten....versuche Objektiv zu bleiben. Erst dann, wenn dir objektivität inne ist, wirst du verstehen.
    Dies ist mein Rat an dich!
    L.G.
    feli
     
  10. bleedingheart

    bleedingheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    vielen dank für eure beiträge!

    ja es kann schon sein dass dani die drogen selbst genommen hat. aber ich bin mir eben nicht sicher. und ich fühle mich auch irgendwie verpflichtet die wahrheit ans licht zu bringen! aber ich bin mir auch sicher dass jeder seine strafe bekommen wird, nicht vom gericht, sondern so im leben und in dem nechsten leben!

    habe schon am gericht nachgefragt ob ich akteneinsicht nehmen darf, aber die haben gesagt dass darf nur ihre mutter oder mal danis sohn wenn er älter ist. und mit meiner schwester habe ich keinen kontakt mehr. und sie kümmert sich auch um nichts ...

    es gibt einfach so viel offene fragen.

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen