1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

SUCHE:"Die Rückkehr der Kelten"

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Pixie1312, 2. September 2010.

  1. Pixie1312

    Pixie1312 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2010
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!

    Ich suche ein Buch das meine Mutter mir vor ca 20 Jahren geliehen hat. Leider hat sie es verborgt und es hat sich auf Wanderschaft begeben :)
    Ausser dem Titel "Die Rückkehr der Kelten" habe ich leider keine genaueren Daten dazu. Geschrieben wurde es von einer Frau, ich glaube einer Österreicherin, die auf einem Bergbauernhof aufgewachsen ist und als Erwachsene began Traditionen, Sprüche, Althergebrachtes aus ihrer Heimat auf den Grund zu gehen. (zum Beispiel warum sie als Kind schimmliges=gesundes Brot als Schuljause mitbekam; der Tisch hatte eine Lade fürs Gesunde/schimmlige Brot und eine fürs Gute; und warum das heute nicht mehr gemacht werden darf)Dabei entdeckte sie, dass vieles davon auf dem Wissen der Kelten beruht und sich bis in den heutigen Alltag erhalten hat.
    Themen sind warum Seefahrer Goldohringe tragen, der Storch die Kinder bring oder die Immen, Zeigerpflanzen als Kompass, die erste europaweite Währung, warum Min Bäume gesundhalten und wo sie wachsen...
    Soviel ich weiß ist das Buch vergriffen und auch über Amazon nicht erhältlich.

    Hat jemand von euch diesen Schatz vielleicht und kann sich davon trennen, oder weiß wo ich es bekommen kann oder mir eine Kopie davon machen oder es zum Kopieren zur Verfügung stellen?

    Es ist ein ca 1,5cm dickes Taschenbuch gewesen.

    Herzlichen Dank mit viel Hoffnung im Herzen Pixie
     
  2. projectbaby

    projectbaby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2015
    Beiträge:
    1
    Hallo Pixie!

    Ich weiß nicht ob du hier noch aktiv bist ... - wollte dich fragen, ob du bei der Recherche nach dem Buch Erfolg hattest, da ich auch vor kurzem davon gehört habe und der Titel gleich mein Interesse geweckt hat ... vielleicht hat ja in der Zwischenzeit ein Exemplar zu dir gefunden???

    Bin Dankbar für jede Rückmeldung!

    Liebe Grüße
    projectbaby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen