1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche Buchtip für esoterische Romane

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von saddie76, 26. Dezember 2008.

  1. saddie76

    saddie76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben !

    Ich lese total gerne esoterische Romane von Menschen mit Gaben.

    Habe schon "Die Gabe" [​IMG] von Mia Dolan und "Hellsichtig" [​IMG] von Sylvia Browne gelesen.

    Weiss Jemand, ob es noch solche Romane gibt und kann mir welche nennen?


    :danke::danke::danke::danke::danke:

    Bianca:tomate::tomate:
     
  2. Bernd S.

    Bernd S. Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    München
    Hallo,

    sind zwar nicht direkt Romane aber immerhin nicht schlecht:

    Milarepa, Tibets großer Yogi
    ISBN: 3-502-61146-7 /
    978-3-502-61146-2
    O. W. BARTH BEI SCHERZ


    Unendlicher Friede: Die Biographie von Morihei Ueshiba
    von John Stevens


    Der Taoist von Huashan.
    von Ming-Dao Deng

    Das Heilige Buch der Sieben Bambustafeln.
    von Ming-Dao Deng

    weiterhin viel Erfolg bei deiner Büchersuche.
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Hi,
    würd s zwar nicht als Roman bezeichnen, entspricht aber deinen anderen Kriterien:


    "heilen mit der Kraft der Liebe" von Paul Uccusic

    lg, D
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich ahbe mir aus der bücherei das buch:der herzmagnet ausgeborgt und werde es mri aber kaufen das ist ein buch das haben möchte,nicht nur lesen*lächel*.mir gefällt es besser als secret.
     
  5. LangerYogi

    LangerYogi Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Berlin
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Die Bücher von "Ella Kensington" kann man wohl als esoterische Romae bezeichnen. Allerdings meine ich die alten Bücher, die zu der Zeit geschrieben wurden, als das Ella-Projekt noch aus Bodo UND ReGina Deletz bestand.

    ReGina Ds Schreibstil findet sich in "Mary", "Die 7 Botschaften unserer Seele", "Mysterio" und "Die Kammer des Wissens" wieder.

    Alles was nach der Trennung kam, von Bodo D., der den Namen "Ella Kensington" nach der Trennung behalten hat, ist eine Katastrophe.

    Von ihr gibt es noch ein schönes Buch, ist aber eher autobiographisch "Lache, denn Liebe ist dein wahres Sein!"

    Lg., Ruhepol
     
  7. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Da fällt mir doch noch ein Roman ein:

    "Der Kuss des Schmetterlings" von Hans Kruppa, dem Neuzeit-Romantiker

    Lg., Ruhepol
     
  8. aranzana

    aranzana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wien
    Hab mir erst unlängst 3 wunderschöne Bücher zugelegt

    Sara und die Eule
    Sara und Seth
    Sara und das Geheimnis des Glücks

    kannst bei Amazon beziehen ....

    viel Spass beim Lesen
     
  9. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    es kommt natürlich erstmal darauf an, was man selbst unter einem esoterischen Roman versteht. Meine Empfehlungen würde ich als Romane mit spirituellen Hintergrund bezeichnen, bzw. als Romane, aus denen man seine eigenen spirituellen Erkenntnisse herausfiltern kann.

    Die Möwe Johnathan von Richard Bach

    Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupery

    Siddharta von Hermann Hesse

    Der Pfad des friedvollen Kriegers von Dan Millman
     
  10. Hydriel

    Hydriel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    7
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo saddie76,

    sehr viel Spass hat mit Dean Kootz gemacht:

    Der Wächter.

    Verlag: Heyne, ISBN-13: 978-3453431997

    In seiner Geschichte prallen zwei Welten aufeinander, die Pseudo Esoteriker - und dann die echte metapsychische Welt. das Besondere ist der Stiel, oft hatte ich den Eindruck, Koontz sizt mit ernster Miene vor seinem Buch und lacht sich innerlich halb tot! Ich hatte viel Spass!

    Auch nett: Schattenbücher,
    von Richard Zoller,

    Verlag: BoD, ISBN: 978-3833498282

    Das ist eine Sammlung von drei Geschichten. Der Held (ein Polizist) hat zwar keine Fähigkeiten, aber die Bösewichte versuchen mittels Böser Mächte an ihr Ziel zu gelangen.
    Auf den ersten Blick wie Krimis gestrickt, aber ne Menge esoterisches Wissen im Hintergrund verbastelt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen