1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Such: Kartenlegerin, die bei klarem Verstand ist ...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Joan, 26. Juli 2008.

  1. Joan

    Joan Guest

    Werbung:
    Hallo,

    dar ich Euch da kurz um ein objektivers Auge bitten, als es meines ist ....

    Ich lege für jemanden die Karten:

    Er, Akademiker, ist verheiratet, beide (er und sie) in oberen Managerberufen, stinkreich, zwei Kinder - einer noch in der highschool, das Mädchen so gut wie aus dem Haus (sie hat eine Wohnung, Mama zahlt) und studiert - ich glaube im 7. Semster (natürlich auch Wirstschaft) - so, ein riesen Haus, zwei dicke fette Autos etc etc ... er ist 55, ich glaube sie 53
    Die abolut heile Welt ... geben sich auch sehr "brav" naiv und "anständig" .... so und dazu passen mir die Karten nicht so wirklich - wie gesagt, das sind seine und da gibt es einiges, was mir nicht gefällt ... ich sag mal nix .. vll sieht das ja noch jemand so wie ich ... obwohl es mich wundern würde, wenn ich da richtig sehen würde :rolleyes: ... na schau ma mal ... ich hab es abfotographiert vll kann man es aber nicht so wahnsinnig gut erkennen, drum stell ich noch die Nummer ein ..
    Ich danke schon mal sehr herzlich :danke:

    15/6/19/17/23/10/3/13/28
    26/36/2/8/34/4/35/18/24
    32/33/14/20/21/7/1/31/5
    16/27/22/29/11/25/9/30/12

    http://img59.*************/img59/6757/007wl4.jpg
     
  2. famiela

    famiela Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Ich hab jetzt nur kurz drüber geschaut, und ich hab diese Lennies nicht. Aber was ich sehe, hier tügt der Schein. Mir scheint, sie leben über Ihre Verhältnisse, als wenn sie sich heir eine Welt aufgebaut haben, die sin Zukunft aber nicht halten können. Sieht für mich so aus, wie Konkurs oder so was. Als wenn hier ein Verkauf einer immobilie stattfinden wird. Per Gerichtsbeschluß, also Zangsversteigerung?
    Oh je, ich fürchte, da bricht was zusammen.... Das tut mir sehr, sehr leid! Die armen...:escape:
    Vll. täusche ich mich ja auch... ????
     
  3. Joan

    Joan Guest


    Hm ..... das seh ich gar nicht .. kannst das mal begründen bitte? :) Ich bilde mir ein, er, auch sie, ist ziemlich im Geld ... am Mo fliegen sie schon wieder in Urlaub .... der Sohn ist in Frankreich, die Tocher in NY .... das muss ja alles bezahlt werden .... hm ... na ja aber Du sagst ja, der Schein trügt ... :rolleyes:

    Danke erstmal:)
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Diese/alle Karten sind für mich so verwirrend wie für euch die Assembler Programmierung.
     
  5. Joan

    Joan Guest

    .... das kann ich verstehen ... geht mir auch oft so ... ;)
     
  6. famiela

    famiela Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Werbung:
    Na ja. 1. Der Schein trügt!
    2. Der Sarg neben den Fischen
    Dann die Sense über dem Haus, darunter der Reiter, der aus der Öffnetlichkeit kommt
    Das Kleebl. der Sarg und der Anker in Kombination, also man kanns nicht halten. Hat keine Chance.
    Der Berg, die Mäuse. Man muß also verlieren, kann nix dagegen tun.
    Falsche Entscheidungen wurden in der Vergangenheit getroffen, die zu diesen Problemen geführt haben.
    Zuviel neues wurde gekauft. Probleme wurden nicht angesprochen, alles wurde weit von sich geschoben. So hat sich einiges angesammelt. Es mußte nach außen hin eine schöne Welt präsentiert werden.
     
  7. Joan

    Joan Guest

    Ich hätte das eher so gedeutet, dass es Sorgen um eines der Kinder gibt (den Sohn denke ich mal) und dass diese Sorgen von kurzer Dauer sind und die Sense über dem Haus als "erfolgreiche Familie" ... also Geldsorgen sind da absolut keine ... auf keinen Fall ..

    Trotzdem danke sehr :)
     
  8. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Liebe Joey,

    ja, ich würde auch sagen, da ist viel Fassade. Sieht aus, als ob es da noch eine andere Dame gibt, die dem Herren sehr zugetan ist, offenbar die Frau eines Freundes, und er scheint zumindest nichts dagegen zu haben (Herr auf Pos. 9, Herz unter ihm auf 18, daneben der Hund auf der 17, ind im Haus des Herzens die Schlange). Der Anker neben dem Hund könnte ein Hinweis auf einen Geschäftsfreund sein.
    Die Ehe sieht dennoch stabil aus (Ring auf Pos. 33) und wird wohl vorerst auch halten, allerdings geht es dabei hauptsächlich darum, das Ansehen in der Öffentlichkeit zu wahren bzw. Kunden zu halten (Schlüssel auf der 20, Fuchs zwischen Schlüssel und Park).
    Das Haus der Finanzen sieht mit dem Blumenstrauß darin und Ring und Lilie daneben zwar harmonisch aus, aber die Fische im Haus des Fuchses deuten an, daß es auch da Ungereimtheiten gibt. Entweder ist er mit einem Geschäft betrogen worden, oder hat sich selbst durch unehrliche Machenschaften bereichert.
    Auch werden plötzlich Unklarheiten beseitigt (Sense in 6) und Geheimnisse offenbar (Buch im Haus der Sense, Sonne im Haus des Buches), es sieht aus, als ob die Frau es ist, die dahinter kommt (Dame in 31), und daß dabei Emotionen hochkochen werden, die längere Zeit unter Verschluß gehalten wurden (Ruten in 32, Berg über Ruten, Mond in 19, Turm in 3) ... da kommt einiges in Gang, und es sieht ganz danach aus, daß die Auswirkungen dieser Aufregungen schicksalhaft für den Mann sein werden (Kreuz im Haus der Ruten, Vögel in 36) - aber der Klee (in dessen Haus ja auch die Unklarheiten liegen, die beseitigt werden!) im Haus der Vögel weist auch darauf hin, daß die Sache, so dramatisch sie zunächst auch sein mag, einen für ihn guten Ausgang nehmen wird - ein reinigendes Gewitter sozusagen.

    Soweit der Faden, den ich im Kartenbild verfolgt habe... mit diesem Deck arbeite ich übrigens auch immer öfter :)
     
  9. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Joan,
    das der Schein trügt, seh ich aber auch.Er ist auch etwas weit weg von Ihr.
    Mehr Schein als Sein.Fuchs, Schlange, Mäuse die knabbern. Mein erster Impuls wenn ich drüber schau, kann aber auch völlig daneben liegen.

    Liebe Grüße Luna8
     
  10. Joan

    Joan Guest

    Werbung:
    Der Schein trügt ja, das seh ich auch .... aber in welchem Bezug ... das macht mich fertig ... um Geld geht´s da nicht .... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen