1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stundenhoroskop mit rückläufigen Signifikatoren

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Fortuity, 10. Februar 2014.

  1. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Werbung:
    Hallo allerseits! :flower2:

    Hat jemand Lust, meine Deutung zur nachfolgenden Stundenhoroskop-Frage zu ergänzen bzw. zu korrigieren oder auch einfach nur zu kommentieren?

    Meine Frage lautete: Wäre es gut für mich, nach L.A. zu ziehen?

    Der Hintergrund meiner Frage ist folgender: Ich träume schon seit einer kleinen Ewigkeit, mich beruflich als Drehbuch-Autorin etablieren zu können – allerdings nicht im deutschsprachigen Raum sondern in der großen großen Traumfabrik… Leider ist es irre schwer, ohne irgendwelche Connections auch nur eine Zehenspitze in das Business zu bekommen – sowieso auf die große Entfernung… Ich war schon öfter in L.A., ich liebe diese Stadt und könnte es mir durchaus vorstellen, Europa den Rücken zu kehren, zumal meine Tochter ebenfalls in den Staaten wohnt und ich ansonsten hier keine wirklichen Verpflichtungen habe… Meine Hoffnung wäre, dass ich vor Ort mehr erreichen könnte als auf die große Entfernung.

    Okay, hier mein Deutungsversuch:
    1) AC = 14°02’ Jungfrau, d.h. keine Deutungseinschränkung
    2) Ist die Frage im Horoskop enthalten? – Ich meine ja, denn es geht um’s 7. Haus, da es sich ja um einen zukünftigen Wohnort handelt (also 4. vom 4. Haus) und dieses Jupiter als Herrscher hat und Jupiter u.a. auch fürs Auswandern steht. Auch im 4. Haus wäre die Frage enthalten, da es im Schützen steht. Leider ist Jupiter rückläufig…
    3) Signifikator ist Merkur, der leider ebenfalls rückläufig ist und auch noch im Exil steht, d.h. insgesamt recht schwach gestellt. Nebensignifikator ist die Venus, die gerade noch im 4. Haus ist und in Spannung zu Pluto, Uranus, Mond und Jupiter steht. Weiterhin gibt es zwar ein Trigon zwischen den beiden Signifikatoren Merkur und Jupiter, beide Planeten sind aber eben rückläufig…
    4) Nebensignifikator Mond steht auf 5°58’ im 10. Haus im Domizil, was fürs berufliche Vorhaben ja nicht zum Nachteil wäre.
    5) Der weitere Verlauf von Mond (Grad-Angaben gerundet):
    - Mond Quadrat Uranus (+ 4°) = Umzug, Aufbruch, Veränderung, große Spannungen
    - Mond Konjunktion Jupiter (+ 5°) = es wäre die Erfüllung meines Traums??
    - Mond Trigon Chiron (+ 6°) = zeigt die emotionale Dringlichkeit meines Anliegens
    - Mond Opposition Pluto (+ 6°) = mächtige Spannung aufgrund des Umzugwunsches??
    - Mond Opposition Venus (+ 9°) = wie schön ich mir ein solches Vorhaben ausmale in Spannung zur Realität??
    - Mond Trigon Saturn (+ 17°) = im Grunde wäre das Vorhaben gut für mich??
    - Mond Quadrat Mars (+ 19°) = es scheitert an den Finanzen (da Mars im 2. Haus steht)??
    - Mond Konjunktion Lilith (+ 21°) = zeigt meine damit verbundenen Ängste, es (beruflich?) nicht zu schaffen. Oder die Angst, dort ohne Freunde dazustehen? (da Lilith im 11. Haus steht)

    Mona Riegger schreibt zu Lilith, dass sich eine Angelegenheit „meist drastischer und dramatischer“ entwickelt, „als aus den übrigen Konstellationen zu erwarten ist“. Gleichzeitig sagt sie aber, dass sie Lilith nicht mit einbezieht, wenn es der letzte Aspekt ist. Insofern ist also das Mond-Mars-Quadrat der letzte Aspekt.

    Wie ist das aber mit Merkur, der ja in seiner Rückläufigkeit ein Trigon zu Mars bilden wird? Wird das bei der Deutung berücksichtigt oder ist das irrelevant? Wie seht ihr das? Hab ich was Wichtiges übersehen oder falsch interpretiert? Ist das Mond-Mars-Quadrat allein entscheidend oder wird dies durch das Trigon der beiden Signifikatoren Merkur und Jupiter „aufgehoben“?

    Ich freue mich auf eure Inputs und bin sehr gespannt, was ihr dazu meint. :danke:

    Liebe Grüße
    Fortuity
     

    Anhänge:

  2. cazimi

    cazimi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    128
    Hallo Fortuity,

    ich sehe hier zwei Optionen, an Dein Anliegen heranzugehen.

    1. Bleiben oder Gehen
    2. Da Du ja ins Ausland möchtest, hier L.A., ob Dir dieses schadet, also das 9. HA in die Deutung miteinbeziehen.

    Lieben Gruss

    Cazimi
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2014
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    ...und ich würde eine frage mit MERKUR R. nicht deuten wollen, ich denke, die frage kommt zu früh und du kannst noch nicht allles was relevant ist berücksichtigen.


    shimon
     
  4. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Hallo Cazimi,

    vielen Dank für deinen Hinweis mit dem 9. Haus - das hab' ich doch tatsächlich noch vergessen... :tomate: Das 9. Haus steht im Stier und die Venus steht da schon ganz schön unter Beschuss, hmm... :rolleyes: Sieht wohl nicht so vielversprechend aus...

    Aber die Auflistung deiner zwei Optionen bringt mich noch auf weitere Optionen:
    3) Erst mal nur "probehalber" für 6-12 Monate rüber und die Wohnung hier untervermieten
    4) Im Lotto gewinnen und mir zwei Domizile leisten :D
    5) Mir endlich mal einen attraktiven Millionär angeln :D

    Hoffentlich kommt jetzt keiner auf die Idee, eine Wahrscheinlichkeitsrechnung zu den einzelnen Optionen aufzustellen... :clown:

    Dir jedenfalls vielen Dank für deine Gedanken!

    Liebe Grüße
    Fortuity
     
  5. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Hallo Shimon,

    vielen Dank für deine Anmerkung. Als die Fragestellung aufpoppte, habe ich ehrlich gesagt nicht an den rückläufigen Merkur gedacht... die Frage kam einfach zu dem Zeitpunkt...

    Wobei ich mich ja schon frage, inwieweit man denn dann überhaupt irgendwelche stundenastrologische Fragen unter rückläufigem Merkur stellen kann... :rolleyes: Weiß da jemand was dazu? Oder auch bei anderen Rückläufern. Das Jahr 2014 ist ja nur so gespickt mit rückläufigen Planeten. Das würde ja dann bedeuten, dass man dieses Jahr die Stundenastrologie vergessen kann...

    Liebe Grüße
    Fortuity
     
  6. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Werbung:
    Stimmen denn meine sonstigen Deutungsversuche soweit? Ich bin in Sachen Stundenastrologie noch nicht so bewandert...

    Liebe Grüße
    Fortuity
     
  7. cazimi

    cazimi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    128
    Liebe Fortuity,

    das kann ich leider nicht beurteilen, da ich nach der klassischer Methode deute.

    Das heisst, ich beschränke mich auf die 7 Planeten, die Transsaturnier werden nur, wenn sie in Konjunktion mit einem der Signifikatoren stehen, wie Fixsterne berücksichtigt.
    Eine grosse Rolle spielen ebenso die Fixsterne, sowie auch ab und zu die sensitiven Punkte.

    Auch ist die Häuserzuteilung nicht immer identisch mit Frau Riegger.

    Grundsätzlich wehre ich mich gegen die Deutungseinschränkung bei rückläufigem Merkur.
    Ein rückläufiger AC-Herrscher zeigt meines Erachtens Beweglichkeit bis hin zur Unbeständigkeit an.

    Lieben Gruss

    Cazimi
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2014
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hallo Fortuity,

    ich deute Stundenhoroskope ebenfalls nach der "modernen" Variante, deshalb schreibe ich dir mal meine Gedanken dazu.

    ...und zudem steht der Jungfrau-AC für Fragen zum Arbeitsplatz und Merkur in 6 beschreibt das Thema sehr schön.
    Genau
    Das 7.Haus sehe ich eher am Rande. Wie Cazimi bereits anmerkte ist das 9.Haus für einen Auslandsaufenthalt relevanter. Und das ist im Stier, einem fixen Zeichen, eher starr und kein optimales Zeichen für einen Umzug nach Übersee.
    Ja, sehe ich auch so. Außerdem steht Merkur in Fische, was zum einen deine Ratlosigkeit und Unsicherheit symbolisiert und zum anderen auf Wunschdenken hindeuten könnte.
    Insofern ist die Rückläufigkeit ganz gut, denn damit entfernt sich Merkur von Neptun, kommt in den Wassermann und dort (ohne Neptuneinfluss) können Zukunftspläne m.E. realistischer beurteilt werden.
    Venus ist nur insofern einzubeziehen, als sie über das 9.Haus (Ausland) herrscht. Venus im 4.Haus betont das Standortthema. Und eine Venus im Steinbock steht nicht grad für große Veränderungsfreude, vielmehr für Heimatverbundenheit. Vor kurzer Zeit lief sie über Pluto. Da drängt sich die Frage auf, ob es eine Krise gab, die die Auslandpläne begründen.
    Die Opposition zwischen Venus und Jupiter ist sperativ und damit gelaufen. Hast du vielleicht deine Pläne bereits innerlich abgehackt?
    Ja, Mond steht gut und läuft auf Jupiter zu. Das soll wohl eine Erfolgskonstellation sein. Auf der anderen Seite steht der Mond in seinem Domizil Krebs, was wieder die Heimatverbundenheit in den Vordergrund schiebt.
    Ich würde das eher nicht positiv werten.
    Ja, das ist aber nur ein Zwischenschritt im weiteren Verlauf
    ...und dieser Aspekt beschreibt eine schmerzliche Erfahrung
    Ja, außerdem steht der Aspekt für eine Krise und loslassen.

    Sehe ich leider nicht so. MO Trigon SA ist "der Abschied". In diesem Kontext, der Abschied von einem Wunsch.
    Es geht bei den Mondaspekten um emotionale Befindlichkeiten und in diesem Sinn beschreibt MO/MA als letzter Aspekt eine aufgewühlte Stimmungslage, vielleicht auch Streit u.s.w.
    Der MO/LI-Aspekt ist hier nochmal das I-Tüpfelchen, im neg. Sinne, und bestätigt letztlich den gesamten Mondverlauf und das Fragehoroskop insgesamt.
    Genau.:)

    Ich würde diesen Aspekt nicht berücksichtigen, weil Merkur das Zeichen verlässt.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei deinen Plänen, egal wie sie auch ausfallen.:)

    lg
    Gabi
     
  9. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Hallo Fortuity,

    dein Signifikator Merkur steht so schwach, schwächer kann er gar nicht mehr stehen. Nicht nur, dass er rückläufig ist, er steht im Exil/Fall und im schlechten 6. Haus. Kann es sein, dass dich gesundheitliche Probleme davon abhalten könnten, dieses Riesen-Projekt in Angriff zu nehmen? Eine Übersiedlung in einen anderen Kontinent ist ein gewaltiger Kraftakt. Allein aufgrund der schwachen Stellung Merkurs würde ich sagen, dass du die Kraft gar nicht dazu hast. Die Rückläufigkeit allein wäre noch nicht das große Problem bei der Deutung: Solltest du nämlich früher schon mal das Ziel gehabt haben, ins Ausland zu ziehen, würde die Rückläufigkeit nur bedeuten, dass du ein altes Vorhaben wieder neu aufnimmst. Und dann, in diesem Falle, wäre die Rückläufigkeit nur eine Beschreibung und kein Hindernis.

    Merkur steht in Fische. Damit erhöht er die Venus (Ausland, Herr von Haus 9). Das bedeutet, dass du dir von diesem Auswandern zuviel Tolles versprichst. Ganz so super würde es nicht werden. Zudem wird Merkur bald das Zeichen verlassen und in den Wassermann gehen. Das könnte bedeuten, dass du deine Haltung zu der Angelegenheit bald ändern wirst.

    LG, Chanda
     
  10. Fortuity

    Fortuity Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    323
    Ort:
    bei Zürich
    Werbung:
    Oh wow, erst mal ein herzliches :danke: für die Inputs, die ich mir erst mal in Ruhe anschauen möchte... Melde mich dann nochmals.

    Herzlich,
    Fortuity
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen