1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Stundenastrologie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Santos, 12. Mai 2019.

  1. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    401
    Werbung:
    Hallo Zusammen!
    Ich deute modern, bin aber kein Profi!
    Zu der Frage von @Santos : ob der Thread erfolgreich wird, sehe ich das 3. Haus (hier Jungfrau, Signi Merkur) als wichtige Aussage. Denn es geht um Austausch, Kommunikation! Und Merkur steht im 10. Haus und der Mond geht in ein Trigon und damit wird es für mich zumindest erfolgreich in einem regen Austausch. Wie schon angesprochen wurde, erzählt der Mond die Geschichte. Allerdings ist der letzte Aspekt ein Quadrat zu Mars und damit bedeutet das für mich, dass der Thread nicht in "deinem" Sinne erfolgreich wird. Du erwartest dir vielleicht was anderes als es dann wird.
     
    sikrit68, Tirolermadl, flimm und 2 anderen gefällt das.
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    19.715
    wenn ich ein Buch oder einen brief geschrieben habe geht es doch eigentlich um Haus 3,
    wenn du es so nimmst sind alle Dinge die ich erschaffe *meine Babys/Krationen*,
    wenn ich erlich bin ich würde deine Fragestellung nicht auf ein eigenes Baby beziehen, denn es ist keine eigene Kreation sondern es ist Wissen, du willst üben, lernen und es geht um Fragehoroskope die uch nicht neu sind,

    demnach wären ja alle Threads *Babys*,

    dem kann ich nicht ganz folgen.

    schau ich mir mal dein Fradix an in Bezug auf Erfolg, (gehe natürlich nicht vom materiellen Erfolg aus).

    so würde ich fragen *wird mein Thread erfolgreich?*

    den würde ich also im 3.Haus suchen,
    somit wäre der Signi Merkur, und der Erfolg wäre dann der Signi der Mond (10.Haus).

    ich finde beide Signifikatorn passend zu der Fragestellung, geht es nicht auch darum sich tierfergehend mit dem Thema des Threads auseinanderzusetzen und geht es nicht auch um die Leute (Mond) die mitmachen sollen oder mitlesen, dadurch wird ein Tread ja erfolgreich.
    Der Fred hier soll viele Menschen erreichen und auch zum Mitmachen anregen.

    So schau ich mir den Merkur an, er steht im Stier, nicht grad wendig in diesem zeichen,
    der Mond geht mit ihm zuerst einen positiven Trigonaspekt ein, was bedeutet das dein Thread die Öffentlichkeit anspricht, durch Mond können auch Gef
    ühle mit angesprochen sein, zumindest werde
     
    Grey gefällt das.
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    19.715
    so jetzt normal weiter:)

    es können also durch den Mond auch schwankungen in den Fred eintauchen , so das es nicht nur beim Wissen vertiefen bleibt.
    Danach kommt das positive Trigon zu Saturn, mögliche Schwierigkeiten werden somit automatisch verschwinden, da saturn r ist, gehen diese einfach wieder weg.
    als letzter Aspekt macht der Merkur die Konjunktion mit der Sonne, gerade noch so, im allerletzten Grad,
    ich sehe die Sonne als natürlichen Signifikator des Erfolges und somit nach anfangswehen sehe ich durchaus ein erfolgreiches weiterführen oder auch ein erfolgreiches Ende.

    da der Mond ja Signi ist, lass ich ihn auch weiterlaufen, er gehört somit aber nicht zum weiterlaufen des Freds, sondern zeigt er etwas über das Erfolgsgeschehen.
    er macht als letztes das Quadrat zu Mars, was ich so deuten könnte, als wenn die Aktion entweder beendet wird, oder Streitigkeiten den Thread beenden, ebenso kann es aber auch anzeigen das dein baby stimmungen erzeugt die nicht erwünscht sind.

    so meine besagte Laiendeutung.
     
    Santos gefällt das.
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.047
    Hallo Santos,
    erstmal freue ich mich, dass du das Thema Stundenastrologie belebst.
    Ich melde mich mal als Vertreter der modernen Richtung, die das Placidus Häusersystem beborzugt. Was allerdings nicht heisst, dass ich nicht auch die klassische Deutungsmethode sehr spannend finde.
    Hier mal die entsprechende Grafik mit Placidus-Häusern.
    [​IMG]
    Die Frage an sich finde ich etwas unglücklich gewählt, weil "erfolgreich" so ein breites Spektrum beinhaltet - aber du hast ja noch konkretisiert, was genau du darunter verstehst.
    Zitat Santos:
    Das Baby ist letztlich deine ureigenste Interpretation. Letztlich hast du die Frage ans Licht gebracht. Daher sind für mich die relevanten Signifikatoren Sonne (Fragesteller) und Merkur (Thread).
    Folgerichtig steht die Sonne und Merkur in 10--> du stellst ein Thema in einem öffentlichen Forum zur Diskussion, möchtest evtl. Maßstäbe in Bezug auf Stundenastrologie installieren oder zumindest den Mitlesern nahebringen.
    Beide Signifikatoren im Stier lassen auf starre und sich abgrenzende Meinungen und Ansichten schließen. Die Sonne steht peregrin, was m.E. oft ein Zeichen mangelnder Durchsetzungskraft ist.
    Der Mond, als Nebensignifikator steht im Löwen / 1,Haus, was gut den Hauptsignifikator in 10 ergänzt.
    Der Mond symbolisiert u.a. die unbewußten emotionalen Bedürfnisse. Einem Mond im Löwen gehts nicht zuletzt um eine gewisse Selbstdarstellung und um die Darstellung eigener, individueller Fähigkeiten.
    Der Mond, als Anzeiger für den Verlauf der Frage ist sehr günstig: die beiden letzten Aspekt sind ein Trigon zur Venus und ein Sextil zum Mars (Herrscher des 10.Hauses)
    Die Mitdiskutanten werden durch den kritischen Saturn symbolisiert und das würde ich so interpretieren, dass du dich hier durchaus unter Gleichgesinnte (7.Haus im Wassermann) befindest, die sich allerdings, wie gesagt, kritisch mit der Thematik auseinandersetzen werden.
    Insofern würde ich vermuten, dass der Thread erfolgreich (in deinem Sinne) sein wird, vielleicht nicht unbedingt harmonisch aber durchaus konstruktiv und bereichernd.

    lg
    Gabi
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    19.715
    liebe gabi,
    ich sehe du nimmst den Fragesteller und den Thread als Signi,
    ich finde es schwer die Signies herauszufinden, also welche Bedeutung man überhaupt nimmt.
    ich wäre jetzt nict auf die Idee gekommen den Erfolg* wonach gefragt wurde nicht zu signifiezieren,
    warum hast du ihn aussen vor gelassen?
    wäre ja in etwa wie die Fragestellung, was wird aus meinem Thread?

    und du hast deinen eigenen Fragetermin genommen,
    darf ich dich auch da fragen, machst du das immer, prinzipiell oder gibt es da auch Ausnahmen?

    ich würde mich freuen wenn du mir da ein wenig helfen könntest.
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.047
    Werbung:
    Hallo Flimm,
    ich habe die Daten, also Datum, Ort und Uhrzeit von @Santos übernommen, allerdings mit Placidushäusern.
    Nach meiner Kenntnis läuft es folgendermaßen: es gelten die Daten, sobald ein Stundenastrologiekundiger die Frage verstanden hat.
    In diesem Fall gelten m.E. Santos Daten, weil er ja selbst Stundenastrologie betreibt.
    Ja die richtigen Signis auszuwählen, sind bei jeder Frage der Knackpunkt.
    Wie will man Erfolg signifizieren? Es geht ja eher um ja oder nein, Erfolg oder Misserfolg, bei jeder Frage. Der Erfolg wird durch den Stand der Signis dargestellt und hat insofern keinen eigenen Vertreter.Der Fragesteller wird immer durch den AC-Planeten vertreten.
    Hier gehts m.E. um den Fragesteller und den erstellten Thread. Das beide Signis in 10 stehen zeigt, dass der Fragesteller sich (natürlich) einen erfolgreichen Thread wünscht. Wie erfolgreich er dann tatsächlich ist, hängt vom Stand und den Aspekten der Signis ab.

    Lg
    Gabi
     
    Santos und flimm gefällt das.
  7. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    401
    @Gabi0405 ich hab jetzt die Daten mit Placidushäusern nicht überprüft, aber sehe, dass bei dir der Mond in Löwe steht, während er bei @Santos in Jungfrau ist. Das ist ein Unterschied in der Deutung.
     

    Anhänge:

  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    13.047
    Hallo himmelreich,
    ja, das ist auf jeden Fall ein Unterschied, denn die Zeichen sind ja das Milieu, in dem sich der Signi bewegt.
    Hoffentlich habe ich mich nicht mit dem Datum verhauen, denn eigentlich müssten die Planetenpositionen gleich sein.
    Ich sitze leider nicht an meinem heimischen PC und kann das grad nicht nachschauen. Aber bestimmt habe ich mich im Datum vertan. Ich muss mir das morgen mal in Ruhe anschauen. Danke jedenfalls fürs aufmerksam machen.:)

    Lg
    Gabi
     
    himmelreich gefällt das.
  9. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    401
    Vielleicht hast du das Datum der Thread-Eröffnung und nicht der Fragestellung genommen. Jedenfalls sind 3 Abbildungen mit einem Jungfraumond in diesem Thread zu dieser Frage.
    LG
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    19.715
    Werbung:
    zumindest ändert sich doch die Mondstellung im Zeichen nicht wirklich , bei anderen Systemen, und wir hatten einen Jungfrau-Mond gestern,
    doch alle anderen Planeten stimmen ja,
    hat deine Abbildung gesponnen @Gabi0405
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden