1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stundenastrologie: Wo ist mein Telefon?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Faye, 1. Juli 2016.

  1. Faye

    Faye Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Eppstein im Taunus
    Werbung:
    HalliHallo,
    vor einiger Zeit schon habe ich mein Telefon verlegt (Festnetz) und habe nach intensivem Suchen keine Idee, wo ich noch danach schauen könnte. Nachdem ich einen Artikel über Stundenastrologie gelesen habe, habe ich mal ein Horoskop für die Frage: Wo ist mein Telefon gestellt, mit den Daten 1.7.2016, 10:59 Uhr in Bad Camberg. Aber obwohl ich mich schon viel mit Astrologischer Deutung beschäftigt habe, braucht die Stundenastrologie natürlich viel mehr spezielle Erfahrung und die habe ich nicht. Also blicke ich etwas ratlos auf das Horoskop.
    Mein erster Ansatz war, Merkur als Symbol für das Telefon zu sehen, und als ich Merkur im 10. Haus fand, dachte ich gleich, dass es sozusagen in der Öffentlichkeit, also draußen und nicht im Haus liegt. Das könnte vielleicht eventuell sein, da ich das Telefon aus versehen in einer Einkaufstüte mitgeschleppt hatte, als ich unterwegs war. Aber ich denke eigentlich schon, dass es hie zuhause herumliegt. Aber wo?
    Hat jemand Erfahrung mit der Stundenastrologie und Lust, mir mit der detektivischen Deutung zu helfen?

    Viele Sternengrüße
    Petra
     
  2. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Hallo Faye, ich bin ein ebenso Übender und mache deshalb genau diesen Versuch.
    Ich habe die Frage gelesen am: 01.07.16 12:08 in München

    Anmerkung:
    Ich meine, dass es höchst spekulativ ist, ein Horoskop zu stellen, um ein verlorenes Objekt zu finden. Das untergräbt bei einer Fehldiagnose die Glaubwürdigkeit der Astrologie und genau das ist der Tropfen auf den heißen Stein, den wir alle ja gar nicht haben wollen. Somit müssten wir bei der Auffindung des verlorenen Gegenstandes zu 100 % richtig liegen und damit haben wir keinerlei Spielraum.
    Somit behandle ich Deine Frage mit größter Vorsicht. Nun, wo könnte es sein?

    Ich wähle hier mal einen ganz simplen Weg!

    Hauptsignifikator des Fragestellers: Merkur
    Hauptsignifikator des Gegenstandes: Venus
    Thema: beweglicher Gegenstand: Haus 2
    Mond: Nicht im Leerlauf

    Mond: applikativ zur Sonne im Stier (urspr. HE ü/II), wenig Licht, Gegenstand ist nicht sichtbar, somit spiegelt sich die Frage aus meiner Sicht im Horoskop wieder.

    Spekulation:
    Merkur und Venus in 10 im Krebs: also zu Hause in Deinem Büro, war meine erste Vermutung. Was ist nun das Büro, es kann ein häusliches Büro sein, es kann ein Arbeitsplatz sein, es kann eine Bastelecke sein, an der etwas entstehen kann, es kann das Zimmer sein, in dem ich etwas arbeite, somit auch die Werkstatt, ein formeller Raum im Haus, nachdem in der Nähe des MC steht, könnte es auch die höchste Stelle im Haus sein. Damit gibt es schon ein Hülle und Fülle von Möglichkeiten. Ich gehe davon aus, dass es in jedem Fall im Haus ist.

    Naja, vielleicht gibt es auch noch ein paar fundierte und meisterliche Aussagen unserer Profis. Auch ich lerne gerne weiter
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2016
    Steph hani gefällt das.
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    der Mond ist doch im Leerlauf?

    ich würde für das Telefon den Herrscher von 3 nehmen, Mars.
    Vielleicht Pluto, dann steht er in 4 im Haus und im Trigon zu Jupiter in 12, vielleicht liegt es beim Bett rum.

    ich sage lieber garnichts mehr, hab ja auch keine Ahnung o_O
     
    Gelbfink gefällt das.
  4. Faye

    Faye Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Eppstein im Taunus
    Hallo Gelbfink,
    vielen Dank für deinen Deutungsansatz!
    Ich sehe es grundsätzlich genauso wie du und betrachte die Astrologie nicht als ein Werkzeug, um verloren gegangene Gegenstände zu finden. Dazu achte ich sie viel zu hoch. Aber diese Telefonsuche ist für mich ein interessanter Anlaß, um in die Materie der Stundenastrologie einzutauchen. Deshalb habe ich deine Interpretation mit großem Interesse gelesen.
    Darf ich fragen, wie du auf folgende Prämissen gekommen bist?

    Hauptsignifikator des Fragestellers: Merkur
    Hauptsignifikator des Gegenstandes: Venus

    Wenn ich es richtig verstehe, steht Merkur für mich als Fragestellerin und Venus für das Telefon. Weil Venus im elften Haus steht (Verbindung, Vernetzung)?

    Und was bedeutet "der Mond steht applikativ zur Sonne"? Diesen Begriff applikativ kenne ich noch nicht.

    In Hinsicht auf den Gegenstand des Themas ist es so, dass ich ein Atelier zuhause habe, in dem ich hauptberuflich arbeite, daher ist diese Deutung des 10. Hauses sehr treffend. Ich werde hier einmal besonders suchen, besonders an verborgenen Orten - aber nicht erwarten, dass ich das Telefon aufgrund dieser Deutung nun auf jeden Fall finde. Für mich ist das lediglich eine Orientierung und eine Gelegenheit mit euch astrologisch zu forschen.

    Hi Flimm, um das Bett liegt es nicht, denn da hätte ich es schon entdeckt. Aber Danke für deinen Deutungsversuch. Bin mal gespannt, ob sich noch jemand zur Detektivarbeit dazugesellen mag!
     
  5. MyLove-MySpirit

    MyLove-MySpirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    90
    Sorry für die banale Anfrage: Angerufen hast Du Dich aber schon einmal selber um ev. zu hören ob/wo es läutet?? (oder läutet es dann nur in der Station selbst)
     
    flimm gefällt das.
  6. Faye

    Faye Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Eppstein im Taunus
    Werbung:
    Hello MyLove-MySpirit,
    du bist ja süß! Danke für deinen Tipp, aber das habe ich selbstverständlich schon gemacht, aber leider ist der Akku leer gewesen, bevor ich die Chance hatte, es bimmeln zu hören.
    Sonnengrüße
    Faye
     
    Gelbfink gefällt das.
  7. MyLove-MySpirit

    MyLove-MySpirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2016
    Beiträge:
    90
    Ja, das ist dann natürlich echt blöd... Das war leider der einzige sinnvolle Tip, den ich zu Deiner Anfrage beitragen konnte...

    Viel Glück noch bei der Suche!
     
    Gelbfink gefällt das.
  8. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Liebe Faye,
    Ich habe die Frage gelesen: 01.07.16, 12:08 München
    WoistmeinTelefon.jpg
    Hauptsignifikatior des Fragestellers: Herrscher von 1 = Merkur
    Hauptsignifikator des Gegenstandes Haus 2 (beweglich): Herrscher von 2 = Venus
    das kann ich leider nicht erkennen, sie steht (natürlich bei mir) in 10

    Merkur und Venus sind beide verbrannt. Das heißt, dass das, was auch immer von den Planeten repräsentiert wird nicht gesehen werden kann. Für mich wieder eine klare Botschaft in dieser Fragestellung.

    Der Mond ist nicht im Leerlauf, siehe Tabelle. Er hat einen deutlichen Aspekt auf Mars.
    Letzte Aspekte:
    Mondleerlauf vor.JPG
    erster Aspekt danach:
    Mondleerlauf nach.JPG
    das heißt, er nimmt an Licht ab und bewegt sich auf die Sonne zu, wörtlich, es fehlt das Licht.
    Vielen Dank für diesen Hinweis, gibt mir dadurch natürlich auch ein wenig Sicherheit, dass ich nicht falsch lag. (y)

    Liebe Flimm, das Telefon ist Besitz und zwar beweglicher Besitz und gehört deshalb in Haus 2. Somit Herrscher Venus.

    Nun bin ich in der Tat interessiert, wenn Du das Teil findest, wo es nun tatsächlich war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2016
    Gabi0405 und GreenTara gefällt das.
  9. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.262
    Ort:
    Bayern
    Sorry myLove,
    vielen Dank für Deinen Hinweis, er ist mit großer Wahrscheinlichkeit im Normalfall zielführend. Sei bitte nicht verwundert, aber Du befindest Dich in einem ESO-FORUM beim Thema Astrologie. Die Threaderöffnerin wollte das Thema Stundenastrologie in diesem besonderen Zusammenhang unter die Lupe nehmen, deshalb diese Form der Fragestellung. Also nichts für ungut.
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Gelbfink :)

    Ohne klugscheißen zu wollen: Der Mond trennt sich aus der Opposition bzw. diese hat schon einen Orbis von fast 6° (separativ). Exakt war die Opposition heute Nacht. Mars steht auf 23° 04' Skorpion und der Mond auf 29° 01' Stier, das ist eindeutig VoC, denn aus dem Zeichen Stier heraus bildet der Mond keinen Aspekt mehr. Der Aspekt danach ist auch keiner, das ist einfach die Uhrzeit des Zeichenwechsels.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit ändert sich hinsichtlich des Fragegegenstandes nichts. Das Telefon bleibt hinfort, zumindest für die Wirkungsdauer des Stundenhoroskops.

    Schönes Wochenende
    Rita
     
    Skorpina, Gelbfink und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen