1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stressiger Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von athena, 24. Oktober 2010.

  1. athena

    athena Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    heute nacht hatte ich einen stressigen Traum, und wollte mal fragen, wie ihr ihn deuten würdet:

    Im Traum war meine Mum für einige Tage nach Genf geflogen und aus welchen Gründen auch immer, hab ich ohne es ihr zu sagen den Rückflug am Sonntag vorgeschoben, auf 5.80 h nachmittags, ihr ursprünglicher wäre um 23.21 h gewesen.

    Nun ist es 5.80 und ich mach mir schreckliche Sorgen und Vorwürfe, wieso ich ihr noch nicht Bescheid gegeben habe. Verzweifelt versuche ich eine Lösung zu finden und stelle mir vor, in welch furchtbare Situation ich sie gebracht habe. So greife ich zum Hörer und will den Flug wieder auf 23.21 h verlegen, egal wie hoch die Stornogebühren sind. Plötzlich sitzt meine Mum neben mir und will wissen, wen ich da anrufen will und was ich mache. Dabei verzweifle ich immer mehr, ich will sie ja nicht wissen lassen, was ich für einen Humbug veranstaltet habe und schreie sie an, sie soll weggehen- einige Male. Immerhin, ich schaffe es, ihren Flug umzubuchen und entspanne mich wieder. Daraufhin gehe ich ins Wohnzimmer, wo ich sie finde, neben ihr ihr Exmann, und am Tannenbaum sehe ich meine Mutter und mich als Kind, also vor ca.20 Jahren.

    Komischer Traum, habe noch nie so einen geträumt. Bitte um ein paar Tipps bei der Deutung, und danke euch im Vorraus.
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntagnachmittag!!
     
  2. Lemontree

    Lemontree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    26
    Hallo Athena,

    es ist nur ein Gedanke, ob es wirklich so ist, kann ich Dir nicht sagen. Also bitte nicht persönlich nehmen. ;-)

    In meinem Kopf spielen sich gerade Gedanken ab von Eigenangriff. Wo gibt es in der Beziehung zwischen Dir und Deiner Mutter Probleme, die damit zu tun haben, dass Du vielleicht Minderwertigkeitsgefühle ihr gegenüber hast? Gab es Situationen in denen Du ihr vielleicht nichts recht machen konnte4st, oder gibt es diese heute noch. Wenn dem so ist, dann ist es an der Zeit diese Dinge aufzugeben und Dich selbst als wertvoll und eigentständig zu sehen. Es ist Zeit, dass Du nach vorne blickst.

    wie gesagt nur Gedanken.

    herzliche Grüße
    Lemontree
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Auch ich werde sagen,hier sind Schuldgefühle im Spiel,hast du das Gefühl,das deine Mutter irgendetwas verpasst hat im ihren Leben? Womöglich auch wegen dir? Deine Mutter wird ein neuen Lebensabschnitt beginnen,es wird eine Art von neuen Abnabelungs Prozess geben,du wirst dabei eine große Rolle spielen..
     
  4. athena

    athena Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Vielen Dank Lemontree,

    Mit Deinen Gedanken liegst du schon ganz richtig, hat mir zu denken gegeben.


    Liebe Eisfee62,

    ich danke Dir für die guten Nachrichten :) Der Beginn eines neuen Lebensabschnitts für meine Mum wäre schön. Und auch das schlechte Gewissen stimmt, dieses begleitet mich ständig ;)

    wünsche Euch eine schöne Woche & liebe Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen