1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stress Und Die Nebenwirkungen!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von @MANUELA, 11. Mai 2005.

  1. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    zuerst mal möchte ich schreiben,dass ich sehr gerne arbeite.
    Es macht mir echt grossen Spass....
    Nun ist es so, dass ich sehr viel Stress habe bei der Arbeit.
    Ich selbst empfinde es nicht wirklich als belastend,jedoch
    meldet sich immer wieder der Kopfschmerz. :o
    Auch schaffe ich es schwer abzuschalten nach der Arbeit...
    Brauche mindestens noch 2 Stunden bis ich einschlafe...
    Auch mein Herz smile* klopft abends sehr stark,es ist nicht immer,aber doch....
    Da ich sowieso Kreislaufprobleme habe (starke in der Jugend,jetzt besser)
    würde ich gerne wissen was ich der Gesundheit zuliebe tun könnte?

    es ist auch das ich sehr Lärmempfindlich bin....
    alleine das laute läuten von einem handy, pfffff

    Joggen geh ich ab und zu....

    habt ihr vielleicht einen Tipp?
    Meine Nerven sind auch nicht die Stabilsten lach* :rolleyes:
    Wäre da Joga oder Meditation richtig?
    Ich bemerke nur,dass ich zunehmend mehr die Ruhe suche...
    Kann aber deswegen klarerweise mein geschäft nicht zusperren....(Restaurant)

    Ich trinke und rauche nicht.

    Gibt es Übungen die man auch in der Arbeitszeit machen kann?

    Etwas was mir die innere Ruhe gibt wäre wichtig....
    Hat wer eine Idee????
    Wäre echt dankbar!

    lg Manuela :danke:
     
  2. *conny*

    *conny* Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    106
    Ort:
    mutter erde ;)
    halo manuela,

    also das thymusdrüsen"reiben" oder klopfen fällt mir so spontan ein. ich habs in einem anderen threat (aber auch in dieser rubrik) geschrieben. es gibt dazu aber auch noch andere formulierungen, die zu dir vielleicht besser passen...

    • Ich liebe, glaube, vertraue, ich bin dankbar und mutig.
    • Ich bin stark und gesund, ich fühle mich inspiriert und ruhig.
    • Ich bin voll Frieden und Liebe für mich und andere.
    • Ich aktiviere meine Energien und alle meine Selbstheilungskräfte.

    vielleicht findest du einen selber kreierten der genau zu dir paßt. während du den passenden satz mehrmals 8-10 mal sprichst massierst du den bereich der thymusdrüse (unter dem brustbein)

    dann fällt mir noch als kleine kurzübung ein: ein nasenloch zuhalten + durch das andere nasenloch tief einatmen, beide nasenlöcher zu + luft anhalten, anderes nasenloch zu + durch anderes nasenloch ausatmen, beide nasenlöcher zu + kurze pause, dann wieder von vorne beginnen - ca 3-5 durchgänge, dann mit der anderen seite beginnen!

    joggen finde ich grundsätzlich auch sehr gut, weil es durchaus streß abbaut! entspannungsübungen, yoga etc. finde ich auch hervorragend, doch wie gesagt, wenn du dich nicht total ausgebrannt und energielos fühlst, dann fände ich zumindest 30 min joggen prima.

    vielleicht kannst du auch noch kurz schreiben, was genau du für eine tätigkeit ausführst, was dir so besonders toll daran gefällt und spaß macht, ..... :)

    alles liebe und viel ruhe
    conny
     
  3. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Hallo Conny!

    ich führ eien restaurant in Wien.
    Da wir sehr viele Touristen haben,besonderst bei
    Schönwetter kann es sehr stressig werden.
    Ich lieb aber diesen Stress smile*
    Nur sagte man mir, dass dieser für den Körper NICHT gut wäre...

    ...und wie geschrieben,mit den Nerven etwas vorbelastet :(

    lg Manuela
     
  4. BlueSky407

    BlueSky407 Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Nähe FFM
  5. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Danke Blue! :danke:

    lg Manuela
     
  6. Atropos

    Atropos Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    CH
    Werbung:
    hallo manuela

    arbeite selber in der gastronomie und ich kenne das herzrasen nachts.. mein arzt hat mir ausdauersport empfohlen und wenn ich das gemacht hab, wars auch besser.. (wenn man sich nur regelmässig dranhalten könnte.. aber bei unregelmässiger arbeitszeit ist das so ne sache..)

    ausserdem hab ich noch folgende atemübung empfohlen bekommen.. mal schaun ob ichs hinbekomm..
    also: mindestens 1-2 mal täglich 10-15 minuten hinsetzen und folgende atemübung durchführen:
    auf 8 (zählen) tief einatmen
    auf 4 atem anhalten
    auf 4 ausatmen
    auf 4 atem anhalten
    und wieder von vorne.
    irgendwann gehts auch ohne zählen und man kann völlig abschalten.. anfangs kürzer und dann kann mans auch immer länger machen.

    ist sehr entspannend. soll angeblich das hirn in einen schlafähnlichen (oder vorschlafähnlichen) zustand bringen.. kenn mich da nicht so gut aus.. ausserdem fördert das den sauerstofftransport in die lungen.. (man sollte sehr auf die atmung achten.. ist ungeheuer wichtig.. wie essen, trinken und schlafen.. hab ich von meiner ehemaligen yogalehrerin gelernt)

    viel spass beim probieren.. mir hats geholfen.

    liebe grüsse

    atropos
     
  7. sonic

    sonic Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Süddeutschland
    Liebe Manuela,

    ich denke, es täte Dir gut, öfters "bei Dir"zu sein.

    Immer wieder mal innehalten, Deinen Atem beobachten, Dein Herz schlagen hören....sowas. Einfach immer wieder zu Dir zurückkommen.
    Und bei dem was Du tust im Hier und Jetzt sein, aufmerksam und in Liebe.

    Und abends dann, wenn Du nicht einschlafen kannst, setze Deine Gedanken auf eine Wolke und lass sie ziehen......habe Vertrauen und laß Dich fallen....es ist für alles gesorgt.

    Sei herzlich gegrüßt, sonic
     
  8. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Hallo Atropos!

    Danke! werde ich mal versuchen....;) :danke:

    Hallo Sonic!

    Ich mache das seit kurzer zeit ;)
    und es hilft auch ein wenig....
    muss mir mehr dafür zeit nehmen....


    lg Manuela :danke:
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Manuela,
    zusätzlich würde ich das Schüßlersalz Nr.5 empfehlen (Kalium phosphoricum),wegen der Lärmempfindlichkeit gegen hohe Töne,sicher hast DU auch eine Abneigung gegen spitze Gegenstände,die auf Dich gerichtet sind.

    Verbraucht wird dieser biochemische Stoff durch Denken allgemein,grübeln und auch KUmmer.

    Kann ich nur empfehlen.

    East of the sun
     
  10. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!

    hab mir noch keine Gedanken darüber gemacht ;)
    aber ich denke alle menschen haben eine Abneigung wenn spitze
    gegenstände auf sie gerichtet sind,oder? :)
    es sind nicht nur die hohen töne mir geht lärm allgemein sehr
    auf den nerv smile*

    kommt noch dazu, dass ich für mein lebe gerne schlafe....
    nicht die normalzeit,die bei uns menschen "normal" ist NEIN smile*
    ich schaffe an die 10-12 stunden locker smile*
    und ich liebe den schlaf ..
    an was kann denn das liegen?
    ich schlief auch als kind sehr,sehr gerne und jetzt genauso smile*
    eine zeitlang nahm ich ginseng da wurde es besser....
    kaufte dann in der apotheke andres ginseng weil sie das
    alte nicht mehr hatten...und dieses ginseng schmiss mir meinen
    krieslauf "durcheinander" also lies ich es wieder....

    so schlaf ich weiter :banane: :rolleyes:

    lg Manuela :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen