1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Strandhoden?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von 0bst, 28. Mai 2016.

  1. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Auf einer Insel im Mittelmeer lagen die Dinger haufenweise am Strand, die hatte ich vorher noch nie bemerkt. Was ist das und wozu kann man sie verwenden? Gedünstet als Tierfutter? Damit räuchern und magische Kräfte wecken? Schlüsselanhänger?
     

    Anhänge:

    • sh1.jpg
      sh1.jpg
      Dateigröße:
      467,1 KB
      Aufrufe:
      37
    • sh2.jpg
      sh2.jpg
      Dateigröße:
      442,4 KB
      Aufrufe:
      33
    XVIIiz gefällt das.
  2. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.495
    Hast du es noch nicht untersucht? Ich mein: auseinandergenommen?
    Sieht aus wie ein Pflanzengewölle.

    Ich hab s googlt *g:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Seeball
     
    0bst und übermütig gefällt das.
  3. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.495
    Klingt echt interessant......steht da, dass diese Seebälle großteils aus sogenanntem "Neptungras" bestehen.

    Könnte man sicherlich für "Glücks.- Fülle.- u. Reichtumszauber verwenden (Anrufung des Neptun oder als Opfergabe.......usw.). Oder um sich mit dem Meeresgott zu verbinden oder oder....und sie sollen angeblich gegen Hautkrankheiten helfen.
     
    XVIIiz und 0bst gefällt das.
  4. 0bst

    0bst Guest

    Vielen Dank, den Namen kannte ich nicht.
    Hier hatte ich einen zerlegt, ein Viertel aufgeschnitten:
     

    Anhänge:

    • sh3.jpg
      sh3.jpg
      Dateigröße:
      1 MB
      Aufrufe:
      22
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.495
    Super.....und wonach riecht es, wonach schmeckt es? Welchen Duft verströmt es beim Räuchern? Welche Wirkung? ......hast schon experimentiert?
     
  6. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Ich hatte befürchtet daß es A-a sein könnte und nix mitgenommen.
     
  7. 0bst

    0bst Guest

    Die ausgekämmte Wolle wird als Dämmstoff verwendet, früher auch zum Flechten.
     
    ApercuCure gefällt das.
  8. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.105
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Jeden Herbst entstehen im Silsersee in der Schweiz fußballgroße Lärchenkugeln..man erklärt sich das durch den immerwährenden Wellengang, der die abgefallenen Lärchennadeln dann kugelrund formt...ich finde sowas fast magisch...;)
     
    Loop, Dverg_, The Crow und 5 anderen gefällt das.
  9. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    10.495
    Ooch, wie schade.....
     
  10. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    "Zollkontrolle... was ist das denn?!"

    "Strandhoden. Wolln' se auch welche?"
     

Diese Seite empfehlen