1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Strafe der anglosaxischen Soldaten für Dummheit!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Roswell1947, 30. März 2007.

  1. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    Werbung:
    wie kann man so dumm sein und in england oder in amerika in die army gehn...für solche dummheit und blindheit sieht der schöpfer die Todesstrafe, verstümmelung und lebenslange psychische krankheit vor...klingt hart, aber so ists
     
  2. Jawa

    Jawa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    3
    Woher willst du wissen was der Schöpfer für Blindheit und Dummheit vorsieht?

    Ich glaube sogar, dass die meisten der Soldaten aufgrund der Propagandamaschine auf den falschen Weg geraten sind.

    Deine Aussage ist für mich die reinste Provokation.
     
  3. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Man kann sich mit einer Frage genauer beschäftigen, oder alles was man nicht versteht als "dumm" bezeichnen.

    In manchen Gebieten ist der Eintritt in die Army die einzge Möglichkeit beruflicher und sozialer Hoffnungslosigkeit zu entgehen und eine Lebensperspektive zu bekommen (wenn das auch paradox klingt).

    Auch genießt die Army bei vielen Menschen Ansehen.

    Reinhard
     
  4. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    hmm mag provokant sein aber es ist nun mal fakt, dass die Kinder Der Amis und Briten im Irak abgeschlachtet werden und fast alle psychisch krank heimkommen!

    Keiner wurde gezwungen in die Army zu gehn...
    Selbst schuld würd ich sagen...
    Unwissenheit schützt nicht vor Strafe...


    "Stellt euch vor die Politiker erklären Krieg und keiner geht hin!" - ich liebe diesen Spruch
     
  5. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    1. Unter "provokant" verstehe ich etwas Niveauvolleres, der Beitrag ist ...

    2. Wie man zu Soldaten und ihrem Schicksal steht - das kann jeder halten, wie er will. Wenn jemand sagt : "Da empfinde ich kein Mitleid - sie wußten, worauf sie sich einlassen." Ok ...

    Aber aus dem geheizten Wohnzimmerchen auf Menschen (verbal) hinzutreten, die ohnehin in einer extremen Notlage sind (und damit auch ihre Familienangehörigen mitzutreffen, die jetzt sicher seelisch durch die Hölle gehen) - das ist schlichtweg erbärmlich.

    Verbale Gewalttätigkeit mit Friedensparolen zu verbinden ist grotesk. Seelisch bist Du "in den Krieg gegangen", indem Du diese Soldaten verspottest.

    Reinhard
     
  6. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    Werbung:
    Hallo Walter R.,

    Ich kann gadanklich und seelisch in den Krieg gehen wenn ich will - damit schade ich niemandem!

    Aber das Ausleben dieses gedanklichen Krieges kann man nicht entschuldigen - selbst Gott kann bzw tut das nicht!

    Die ultimative Torheit wird ultimativ bestraft.

    Manchen Toren muss man erst ein Arm abschießen oder der Familie einen Kriegstoten bescheren, damit sie zur Einsicht kommen!...und selbst danach kommen einige von ihnen nicht zur Einsicht...

    Wer Heute in einem reichen freien Land wie USA oder GB aufwächst und sooooooo uninformiert ist hat kein Recht auf Gnade...

    Die Realität zeigt dass es so ist! es ist ja nicht meine Meinung sondern Tatsache!

    Ich hätte in meinem Lebenslauf auch viele Menschen innerlich umbringen können - aber ich habe mich DAGEGEN entschieden! weil ich erkannt habe dass der einzige Feind, wenn überhaupt, ich selbst bin!
     
  7. Roswell1947

    Roswell1947 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Überall und nirgends
    Ach noch was:

    nur weil sie innerlich in einer extremen Notlage sind, gibt das ihnen die Legitimation Menschen in Kriegen zu töten?!

    Nur weil der Psychokiller eine schwere kindheit hatte, gibt ihm das das Recht menschen zu töten?!

    da könnt ich kotzen wenn ich die Esoteriker von Mitgefühle labern höre...

    Es gibt einfach gewisse Regeln in dem Spiel des Lebens die man unter KEINEN Umständen bricht!
     
  8. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Das zur Schau stellen und Vorführen der gefangenen Soldaten, die in ihrem Job einem Befehl gehorchen, ist abscheulich und widerwärtig.
    Der Iran befindet sich nicht im Kriegszustand mit England, trotzdem werden diese Menschen wie Kriegsbeute behandelt.
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.679
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    tja vergangenheit lässt sich halt nicht verdrängen, war es nicht england was jarhunderte lang kriegsbeute und menschen zu sklaven gemacht hat! und hat england nicht damit selbst die büchse der pandorra geöffnet. wo ist die buße für das vergehen?
    und heute jammern wenn das, was sie selbst ohne scham getan haben, ihnen passiert. die geschichte und das leben vergisst nicht.
    und ehrlich, freiwillig, nur weil keine anderen optionen scheinbar gegeben sind, in den krieg ziehen für eine regierung, die nur eigen interessen hat, z.b. das öl,
    und so legitimiert zum mörder werden, dass soll richtig sein. die menschen
    halten doch immer ihr fähnchen in den jeweiligen wind.
    du sollst nicht töten. so steht es geschrieben. und da gibt es keine rechtfertigung, wenn es denn doch passiert, in welchem sinne auch immer.
    krieg ist halt ein gutes geschäft, dass war es schon immer. und so lange menschen freiwillig, diesen wahnsinn mitmachen, ist ihnen auch nicht zu helfen.
    ALICE
     
  10. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Werbung:
    Hallo Roswel1947,
    ich bin da in einem Zwiespalt, aber ich denke, es steht Dir nicht zu, über diese Soldaten zu richten. Du kennst sie nicht persönlich, denk ich mal.

    In Deinem Profil steht:
    Interessen: alles was Format hat, von Gläubigen Leuten halt ich garnichts
    Sternzeichen, Ascendent: Giftschlange
    Geburtsort und -uhrzeit:Hölle

    Format scheint das zu sein, was Du suchst, denn Du hast es nicht.
    Das andere möchtest Du wohl auch sein ?
    Für mich bist Du nur ein Provokateur.

    Selbstverständlich steht da "Du sollst nicht töten"....
    Da steht aber auch: "Verzeiht ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun"....

    LGA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen