1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stockbett

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von serafina83, 6. Februar 2011.

  1. serafina83

    serafina83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich versuche nach und nach unser Haus nach Feng Shui umzugestalten.

    Unsere zwei Jungs müssen in einem Zimmer schlafen. Was haltet ihr von einem Stockbett?
    Wegen Schrägen, Tür zu Fenster, Wasserstrahlen gehts fast nicht anders!!

    Danke!

    ALles Liebe
    serafina:danke:
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.268
    Ort:
    wasserkante
    wirklich ahnung habe ich davon nicht.meine vermutung ist ,das es für den der oben schläft nicht genug erdung gibt.ich habe als kind auch in einem doppelstockbett oben schlafen müssen ,bin mal rausgefallen und habe mir dabei den arm gebrochen.aber wenn es nicht anders geht?! ich würde das bett oben aber absichern,seitlich mit gitterstäben(holz).
    aber bestimmt kommen noch andere tips dazu.
     
  3. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Hallo serafina83,

    ich kann Deine Bedenken gut verstehen, vorallem wenn es um die Kinder geht :)
    Ich habe auch im anderen Forum Deine Frage zum selben Thema gelesen ;)
    Leider ist Feng Shui nicht aus der Ferne zu machen, die Gegebenheiten müssen vor Ort gesehen werden, denn es gibt auch ein paar Punkte, die z.B. gemessen und analysiert werden müssen etc.
    Ein Hoch- oder Stockbett sollte immer der letzte Ausweg sein, da es Schwierigkeiten geben könnte, wie sie skadya bereits angesprochen hat.
    Hast Du denn evtl. einen Grundriss des Hauses?
     
  4. lottee

    lottee Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2009
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Bei mir zu Hause
    Hallo versuche mit solche Bett, wo Bett in Bett ist und kannst untere teil rauziehen und wieder in Bett rein schieben,frage mich nicht wie so was geht, unsere nachbar hatten solche Bett gehabt.
     
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Mein Bruder und ich haben früher auch in einem Stockbett geschlafen in der Gartenhütte, das ist nicht schlimm. Jeder hat da einen eigenen Bereich und Ruhe. Falls beide oben schlafen wollen, dann würde ich den älteren oben lassen.

    Ein Bett, wo man unten das andere Bett rauszieht, würde ich eher nicht empfehlen, da ist man sehr nah beieinander und einen privaten Bereich hat man da nicht. Außerdem hat derjenige, der im Ausziehbett schläft, kein richtiges Bett für sich, wo er sich auch am Tag reinlegen kann wenn ihm danach ist, der andere hat aber schon ein Bett, das ist ein Ungleichgewicht und eine gewisse "Heimatlosigkeit" für den einen.
     
  6. Pusteblümchen

    Pusteblümchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Wir haben ein Stockbett. Meine beiden Jungs schlafen beide oben nicht gern, können es aber nicht erklären, noch dazu steht es mit Fenster und Tür in einer Flucht,also alles andere als toll. Ich bin drauf und dran es wieder abzuschaffen.
     

Diese Seite empfehlen