1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stimmen im Kopf

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Schlangenauge, 19. November 2007.

  1. Schlangenauge

    Schlangenauge Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Am Waldrand
    Werbung:
    Es gibt Leute, die hören Stimmen..

    Manche glauben, es seien Engel,
    zu manchen spricht das Unterbewußtsein,
    seien es Geister, oder ähnliches,
    ...

    Oder könnte diese Stimme einfach von "GOTT" sein ?

    __________________________________________

    Er nannte mich Knecht. Er sagte: "Knecht, errichte Mir eine Mauer. " Er sagte mir, dass sie kommen würden und ich sie nicht hereinlassen dürfe.
    Er sagte: "Knecht, errichte eine hohe Mauer aus Holz und Draht."
    Er sagte mir, ich solle sie rundherum bauen. Er sagte, in ihrem Inneren wäre mein Königreich, und ich würde eine Krone tragen.
    Er sagte mir, ich solle die Gläubigen darin sammeln und dem Reich einen Namen geben.
    UND ICH NAHM EINEN KNOCHEN - EINEN SCHÄDEL - UND NANNTE DAS KÖNIGREICH: HUNDSKOPF

    (Zitat aus: Und die Eselin sah den Engel; Nick Cave)
     
  2. Fenris

    Fenris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schweiz
    Weder noch, die psychiatrische Diagnose lautet zumeist: Schizophrenie.

    http://www3.ndr.de/ndrtv_pages_std/0,3147,OID1998800,00.html

    Next...

    LG Fenris
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Auweh...
    Da die meißten dieser Stimmen im Kopf schimpfen, fluchen, zu Gewalttaten auffordern, oder Greueltaten erzählen, wären diese Stimmen wohl nicht mal dann von Gott, wenn sie nicht die Krankheit Schizophrenie wären.
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ........ich kenne die innere Stimme......

    lg
     
  5. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Es hört sich eher so an, als wäre das einer von den Göttern, so wie ich sie kenne. Wenn ich noch exakter bin, es hört sich wie der Christliche Gott selbst an.

    ...

    9Und Gott sprach zu Abraham: So haltet nun meinen Bund, du und deine Nachkommen von Geschlecht zu Geschlecht. 10Das aber ist mein Bund, den ihr halten sollt zwischen mir und euch und deinem Geschlecht nach dir: Alles, was männlich ist unter euch, soll beschnitten werden; 11eure Vorhaut sollt ihr beschneiden. Das soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und euch. 12Jedes Knäblein, wenn's acht Tage alt ist, sollt ihr beschneiden bei euren Nachkommen. Desgleichen auch alles, was an Gesinde im Hause geboren oder was gekauft ist von irgendwelchen Fremden, die nicht aus eurem Geschlecht sind. 13Beschnitten soll werden alles Gesinde, was dir im Hause geboren oder was gekauft ist. Und so soll mein Bund an eurem Fleisch zu einem ewigen Bund werden. 14Wenn aber ein Männlicher nicht beschnitten wird an seiner Vorhaut, wird er ausgerottet werden aus seinem Volk, weil er meinen Bund gebrochen hat.


    ...

    Oder ?

    P.S. Nicht böse gemeint, Schlangenauge.

    Gruß, ALnei​
     
  6. Fenris

    Fenris Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Scheint sich um eine Epidemie zu handeln... :confused4

    Next..

    LG Fenris
     
  7. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    ...oder; jemand hat, zum Beispiel, dem Gespräch zugehört:


    73. Da beugten sich in Ehrfurcht alle Engel, ohne Ausnahme,
    74. Bis auf Iblis. Er wandte sich hochmütig ab und war schon (vorher) ungläubig.
    75. (Gott) sprach: «O Iblis, was hinderte dich daran, Ehrerbietung zu erweisen dem, den Ich mit Meinen beiden Händen geschaffen? Bist du zu stolz oder bist du der Erhabenen einer?»
    76. Er sprach: «Ich bin besser als er. Du erschufst mich aus Feuer und ihn hast Du aus Ton erschaffen.»
    77. (Gott) sprach: «So gehe hinaus von hier, denn du bist ein Ausgestoßener.
    78. Und Mein Fluch soll auf dir sein bis zum Tag des Gerichts.»
    79. Er sprach: «O mein Herr, gewähre mir Frist bis zum Tage, an dem sie auferweckt werden.»
    80. (Gott) sprach: «Siehe, dir wird Frist gewährt,
    81. Bis zum Tage der bestimmten Zeit.»
    82. Er sprach: «Bei Deiner Ehre, ich will sie sicherlich alle in die Irre führen,
    83. Ausgenommen Deine erwählten Diener unter ihnen.»
    84. (Gott) sprach: «Dann ist dies die Wahrheit, und Ich rede die Wahrheit,
    85. Daß Ich wahrlich die Hölle füllen werde mit dir und denen von ihnen, die dir folgen, insgesamt.»
    86. Sprich: «Ich verlange von euch keinen Lohn dafür, noch bin ich der Heuchler einer.
    87. Dieser (Koran) ist nichts als eine Ermahnung für die Welten.
    88. Und ihr werdet sicherlich seine Kunde kennen nach einer Weile.»

    Zitat aus Koran (38. SAD)

    Hat derjenige dann auch Schizophrenie gehabt ?​
     
  8. Schlangenauge

    Schlangenauge Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Am Waldrand
    Manchmal , denke ich, kann nämlich echt das "Stimmen hören " nicht so ganz definitiv zugeordnet werden....

    sage nur..channeln...
    der da im Koran hat wohl auch gechannelt. Aber, wer weiß, vielleicht war die Botschaft zu der Zeit auch die Wahrheit..., passt aber jetzt dann nicht mehr...
    oder wie sehen die Muslime das ?
    Oder wie sehen die Christen diese "Gotteserkenntnisse" aus dem Alten Testament ?

    Angeblich hat ja auch das alles seine "Gültigkeit" - immerhin wird das im Christentum bis jetzt als "ultimative Wahrheit" verkauft...und sollte also auch "offiziell" jeder gläubige Christ dran glauben...
    Hier gibt´s doch sicherlich ein paar "Cracks" im Forum, die dazu eine Meinung haben...
    Praktizierende Gläubige, was ist mit den überlieferten Gottesworten...?
    Gequotet werden immer gerne die allseits beliebten...
    und dann..:escape:
     
  9. La Nika

    La Nika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    :)sehr interessant das ich zu den Schizzophrenen gehöre.
    Ich höre sie zwar nicht diese Stimmen, es ist auch anders genug im Kopf bzw. im Scheitelchakra was sich da tut. Bei jedem spielt sich das wohl anders ab. Überflüssig sich über Religionen herumzustreiten, die große Frage ist welche ist wahr? Sollte man sich nicht mit allen beschäftigen? Oder mit keiner, weil in jeder nur ein Bruchteil der eigentlichen Wahrheit ist? Und alle gemeinsam 1 einzige OBEN ist? Oder meint ihr der "All"mächtige separiert das alles oben auch noch? Jeder ist in seinem Glauben aufgewachsen. Andere Länder, andere Strukturen. Die Zeiten ändern sich, also auch alle 2000 Jahre eine Neue, ob es nun die griechischen, ägyptischen "Götter" oder die römischen waren, die Mohammedaner,Buddha, die Inder oder die Indianer, ach ja die Maya habe ich vergessen, alles hat doch seinen Sinn. Sollte man Religion nicht als ein EINZIGES zusammensetzen um der Wahrheit näher zu kommen? Alles im Leben ist Symbol. Welche Symbole, Sagen, Religionen kommen im heutigen Zeitalter auf uns zu? Oder woher kommt plötzlich das alte Wissen wieder? Wer sind die alten aufgestiegenen Meister, vielleicht nicht nur Buddha oder Christen ?!? Bleibt die Frage warum Jesus unter den aufgestiegenen Meistern zu finden ist, oder?
    Jeder hat nun mal seinen eigenen Glauben, oder ein Stückchen Wissen vom Sein und der Entstehung. Ist es nicht wichtig das der Mensch überhaupt an etwas glaubt?:weihna1

    Licht und Liebe
    La Nika
     
  10. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    Ich sehe die Religionen als Institutionen, und diese nehme ich als wahr an.
    Ich glaube, dass sich in den "Heiligen" Büchern irgendwo die Weisheit versteckt. Meiner Meinung nach, sind das verschiedene Geschichten oder Visionen, die von verschiedenen Menschen stammen, durch den Lauf der Zeit.

    Der Buddha und der Jesus und die anderen, die berühmt geworden sind, sind wahrscheinlich nicht die einzigen, die Visionen / Illusionen gehabt haben.
    Nick Cave, zum Beispiel, könnte auch einer vom denen sein, so wie es scheint...

    Love, Light, Liberty, Laughter, L..., L..., L..., ... !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen