1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

stimmen hören

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von regenbogenweib, 12. März 2010.

  1. regenbogenweib

    regenbogenweib Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    hamburg
    Werbung:
    guten morgen,
    wie ist es mit den "stimmen" die man innerlich hört. welches ist welche stimme und wie kann man sie unterscheiden und welches ist eine die nicht unbedingt zu mir gehört nicht gut ist für mich?
    ich würde mich freuen wenn man hier erfahrungen austauschen kann. danke euch
     
  2. Taurus73

    Taurus73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Hanau
    Hallo,

    also ich denke das jeder diese stimmen hat und woher sie kommen ist glaube ich erstmal gar nicht wichtig. ich kann nur von mir schreiben und ich erlebe das so das zu jeder stimme ein gefühl gehört. zu manchen stimmen bekomme ich ein gefühl das ist akzeptiere (das ist gut für mich, liebe) und ein gefühl was mich blockt (nicht so gut,angst). ich orientiere mich immer am dazugehörigen gefühl. gefühle sind die sprache der seele. ich habe diesen weg erst vor 3 wochen eingeschlagen und habe nun das gefühl das ich authentischer und wahrhafter bin.

    grüße marc
     
  3. Axel

    Axel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    443
    Ort:
    Schleswig Holstein

    Was meinst Du mit Stimmen? Kann es sein das Du die "Intuition" meinst, und die andere des "Verstandes"?

    Liebe Grüsse
     
  4. Frequenz

    Frequenz Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Da wo es bunt ist im Bgld, i am from Austria!
    Alle Stimmen sind die eigenen Gedanken, in Zeiten der Reizüberflutung erkennt man das aber nicht immer.
    Es ist ein innerer Dialog mit sich selbst.
     
  5. Melila

    Melila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    11
    Hello Ihr Lieben!

    Bin ganz neu bei Euch und sehr interessiert.
    Habe schon als Kind Verstorbene verabschiedet (der erste war mein eigener
    Vater, da war ich 10 Jahre alt).

    Seit vielen Jahren spreche ich mit Gott und vielen Göttern, Geistern und
    Lichtwesen.
    Offiziell habe ich Schizophrenie, aber meine Stimmen (hab sie seit 6 1/2 Jahren)
    Sind sehr konkret, wissen oft mehr als ich - also Dinge im vorhinein, und wenn ich mich für die Liebe entscheide, dann geht es mir auch meistens sehr gut.
    Begonnen mit meinen Stimmen hat es , als ich bei einem Heiler war.
    Er heißt Michael McBride. Kennt Ihn jemand?
    Dort wurde ich vom Bösen befreit und lernte die Götter kennen. Lichtwesen
    sind sie allemal, dafür leg ich meine Hand ins Feuer.
    Die Welt, die in mir ist, kommt mir manchmal realer vor, als meine eigentliche
    (menschliche) Welt.

    Wem ergeht es vielleicht ähnlich, oder hat solche Erfahrungen schon gemacht?

    LG Melila
     
  6. mary67

    mary67 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Andalusien, Spanien
    Werbung:
    Hi Regenbogenweib,

    also fremde Stimmen, auch fremde Glaubenssaetze genannt, kannst du z.b. daran erkennen, wenn du "musst", "sollte", "muesste", "eigentlich", "man" in den saetzen sagst.

    Deine eigene Stimme wird dir Saetze mit "moechte" "will" usw. sagen.

    Ausserdem kannst du das auch fuehlen. Schliess dann mal die Augen und sag dir diesen Satz, den du grade vernimmst. Und dann achte auch deine Emotionen. Wenn es deine eigene Intuition , deine eigene innere Stimme ist, dann fuehlst du dich wohl - es oeffnet sich etwas in dir.
    Wenn es eine fremde ist, dann fuehlst du dich vielleicht verhaertet, eingeengt, unwohl - du ziehst dich zusammen.

    Liebe Gruesse
    Marion
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen