1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stimme im Halbschlaf

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Passionsblume, 14. April 2009.

  1. Passionsblume

    Passionsblume Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Vielleicht kann mir jemand helfen folgende Erlebnisse einzuordnen oder hat selbst schon ähnliches erlebt: Seit ca. einem Jahr falle ich manchmal zwischen Schlaf und Wachsein in einen ganz eigenartigen "Zustand", in dem ich gleichzeitig ganz entspannt und meine Sinne sehr scharf sind. (Inzwischen kann ich mich auch willentlich in diesen "Zustand" vesetzen.) Dann höre ich (nicht immer) eine Stimme, und zwar wirklich so, als ob jemand neben mir stünde. Diese sagt manchmal nur meinen Namen oder banale Dinge wie "Ruf Anna (meine Schwester) an!" Mir macht das Ganze eigentlich keine Angst, das einzige Unangenehme ist, dass es oft schwierig ist aus diesem "Zustand" herauszukommen, d.h. ich denke "Mach die Augen auf!" und es gelingt nur mit äußerster Willensanstrengung.
    Kennt das vielleicht noch wer und mag mir was dazu sagen?
     
  2. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Passionsblume

    Wenn men seinen Namen rufen hört, dann braucht jemand deine Hilfe in deinem Umkreis.
    Dann solltest du darüber nachdenken, wer es sein könnte.

    Ich selbst habe die Erfahrung gemacht in 2 Fällen.
    Liebe Grüße
     
  3. 88alex88

    88alex88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Diese Stimme kann vieles sein. Es kann ein Teil deines Unterbewusstseins sein, was ich für am wahrscheinlichsten halte, oder irgendein Wesen (Schutzengel, etc.). Es ist nicht so wichtig, wer oder was die Stimme ist. Wichtig ist, ob sie Dir in deinem Leben hilft, oder ob sie dich stört. Wenn sie dir hilft, ist ja alles in Butter. Wenn sie dich stört, dann schicke sie weg, denn Du bist absoluter Herr in deinem Haus. Wenn es dir schwerfällt, aus diesem halbschlafähnlichen Zustand wieder rauszukommen, dann vermutlich deshalb, weil er dir "einen Vorteil verschafft". Frage dich selbst, was dieser Vorteil ist! Ist es einfach, weil dieser Schwebezustand angenehm und entspannend ist, oder flüchtest Du öfter aus dem Alltag, der dir zu sehr auf den Magen geht, oder was auch immer. Frage dich das, dann hast Du mehr Klarheit. Ausserdem kannst Du die Stimme direkt fragen, wer sie ist. Frage solange, bis sie es dir sagt, sie muss es dir sagen, denn Du bist der Chef!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen