1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stillen in der Öffentlichkeit?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Colombi, 24. Juni 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.696
    Werbung:
    Stillen in der Öffentlichkeit?

    Dazu hier ein Artikel:

    Und:

    Mehr dazu: http://www.spiegel.de/politik/deuts...jan-fleischhauer-a-1040200.html#ref=meinunghp

    Und was meint ihr dazu?
     
  2. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.668
    Ort:
    Ich kann daran nichts Anstößiges finden.

    Ich habe viele Jahre in einem Einrichtungshaus gearbeitet und habe Kinder- und Jugendzimmer eingerichtet. Da hatte ich naturgemäß mit sehr vielen Müttern zu tun.

    Es gab bei uns einen abgeschlossenen Stillbereich, wo sich Mütter mit ihren Babies zurückziehen konnten, aber ebenso gab es auch Mütter, die die Kinder während des Beratungsgespräches neben mir stillten....das war ganz normal und alltäglich sozusagen.
     
    Siriuskind, micha0897, Bukowski und 7 anderen gefällt das.
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Ich finde so einige Dinge, die sich meine Mitmenschen in der Öffentlichkeit leisten, anstößig aber sicher nicht eine Mutter, die ihr Baby stillt.
    Im übrigen verdeckt der Babykopf die Brust und wer unbedingt was sehen will und richtig gut aufpasst, kann vielleicht mal kleines Bruststückchen erhaschen.
    Von da her, finde ich vielmehr die Gaffer anstößig, in Gegensatz zu einer stillenden Mutter die doch ein ausgesprochen friedliches Bild abgibt.
     
    Siriuskind, micha0897, ralrene und 9 anderen gefällt das.
  4. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.616
    Ort:
    Wien
    Ich finde überhaupt nichts dabei, eine stillende Frau zu sehen. Die meisten Frauen machen das sowieso sehr dezent und verdeckt.

    Ja, Frau sollte in der Öffentlichkeit stillen. Denn man kann nicht auf jeden komplexbehafteten Menschen Rücksicht nehmen. In vielen Fällen ist es einfach schon aus Zeitgründen notwendig.

    Solche Auswüchse sind Vorstellungen, die bei uns aus den USA importiert werden, bzw. im konkreten Fall ja auch eine Situation aus den USA ist. Von einem Volk, das heuchlerische Werte lebt und aus ihren Komplexen oder pseudo-religiösen Gründen oft recht krause Moralvorstellungen haben. So kaufen ja auch "echte amerikanische Männer" keine Binden oder Tampons für ihre Frauen ein, wollen mit Frauengeschichten nichts zu tun haben.
     
    Mipa, Siriuskind, Livie und 2 anderen gefällt das.
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.288
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Frage einer Kinderlosen: wie oft am Tag stillt man denn? ich hab da echt null Ahnung.
    ist das jede Stunde fällig oder alle 4 Stunden .. und wie lange dauert es dann etwa jeweils?

    warum ich frage ist, wenn zwischen zwei Stillvorgängen einige Stunden "stillfrei" liegen,
    dann kann man Aktivitäten wie ins Möbelhaus gehen, im Cafe sitzen, mitm Bus fahren usw
    ja auch so timen, daß man in Ruhe zuhause stillen kann. ist doch für alle Beteiligten besser.

    mir ist das zu intim. da wird einer Frau an der Brust herumgesaugt, gibt ja kaum was Intimeres.
    das muß nicht in der Öffentlichkeit sein, es sei denn, das Baby würde sonst leiden, klar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2015
    tantemin gefällt das.
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.871
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich hab zwar kein Kind, aber das liegt wohl eher am Baby, wann es Hunger hat, wenn es grad einen Wachstumsschub hat, dann wird es vermutlich öfter Hunger haben und das ist ja nicht regelmäßig. Wenn man länger unterwegs ist, dann wird es sich nicht vermeiden lassen, daß das Kind Hunger kriegt.
    Aber genau weiß ich das nicht.
     
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.871
    Ort:
    Wien
    Ich hab vor zwei Wochen in der U-Bahn eine Frau gesehen, die ihre Tochter gestillt hat, bin ihr gegenüber gesessen. Daneben war eine ältere Frau, die gleich gesagt hat, daß das gesund ist fürs Kind, die Mutter hat sich darüber gefreut.
    Witzigerweise sind auf diesen vier Sitzen und auf den vier Sitzen daneben nur Frauen und kleine Kinder gesessen, ich glaube, wenn da jemand gewagt hätte, etwas negatives zu der Frau zu sagen, die gestillt hat, hätte er einiges zu hören gekriegt. ;)

    Ich hab es gut gefunden, das kleine Mädchen war zufrieden, und es ist auch wirklich gesünder als die Kekse und Kuchenstücke, die Kinder im gleichen Alter oft in der Hand haben, wenn sie im Kinderwagen unterwegs sind.
     
    Bukowski gefällt das.
  8. Sadivila

    Sadivila Guest

    das ist ganz einfach zu beantworten.

    Was ist schlimmer , ein schreinedes oder ein zufriedenes Baby in der Ubahn?
     
    Sunset77, ralrene, Loop und 2 anderen gefällt das.
  9. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.668
    Ort:
    Oder Männer, die an jeder Strassenecke hinpinkeln und ihren Hugo ausschütteln....
     
    FayInanna, ralrene, Loop und 3 anderen gefällt das.
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.553
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich hab gar nichts dagegen, wenn Frauen in der Öffentlichkeit stillen. Da sieht man wirklich schlimmeres.

    Ich selber aber mochte das nicht und hab es auch nie getan. Mir wäre das viel zu unruhig gewesen, außerdem so wie ich gerne in Ruhe esse, war nur auch wichtig, dass mein Kind in Ruhe "essen" kann und nicht von alles Seiten angestarrt wird.

    :o
    Zippe
     
    Bougenvailla gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen