1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stiergeborene

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Solis, 10. Oktober 2012.

  1. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Im Laufe der letzten Monate fallen mir innerhalb meiner Beschäftigung mit Astrologie u. a Stiergeborene auf. Man müsste meinen, sie wären immer treu, bedächtig, unbeweglich, starrköpfig, stur, aber trotz der Bedächtigkeit schnell beleidigt.

    Am Beispiel der großartigen, hellblonden Sängerin Elvira Herbert (genannt "Puppa"), die Anfang der 70er Jahre für nur drei Jahre bei den Les Humphries Singers Mitglied war, zeigt sich durch ihr Temperament ein ganz anderes Bild eines Stiergeborenen. Häufig sei sie stürmig in einen Raum eingetreten, in dem andere Bandmitglieder gesessen hätten, als ob sie gesagt hätte: Hoppla, jetzt komme ich! - Unvergessen sei ihren Musikerkollegen ihr Gesang bei dem sehr schwungvollen Gospel "Take Care Of Me".

    Elvira Herbert wurde am 26. April 1946 geboren und starb durch einen Drogenkonsum, den sie vor den anderen Bandmitgliedern versteckt hatte, schon am 08.03.1980. Wer mag, kann im Internet noch einiges über sie erfahren. Aber wie löst sich das Rätsel?
     
  2. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    357
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Huhu Solis,

    ich tippe da auf die Chiron/Jupiter - Konjunktion in ihrem Horoskop ... Barbara Clow weist in ihrem (übrigens sehr empfehlenswerten) Chiron-Buch u.a. darauf hin, dass ein Nativer mit dieser Konstellation nicht nach normalen Maßstäben funktioniert und ein Einzelgänger mit einem Überlegenheitskomplex ist, der eine intensive Wirkung auf seine Mitmenschen hat ...

    Liebe Grüße

    artor :zauberer1
     
  3. Azurkind

    Azurkind Guest

    Stiergeborene (Sonne in Stier) haben noch 9 andere Planeten die in andere Zeichen fallen können. Zwar schalten sich verschiedene Zeichenbesetzungen weder aus, noch verändern sie sich gegenseitig, aber sie erweitern die Charakterstruktur. Mag sein dass sie diverse Widder-Planeten hatte, das würde das stürmige Temperament erklären (oder andere Feuer-Planeten), wobei auch 1. Haus Besetzungen diese Charakterstruktur verleihen können.
    Dennoch trafen die Eigenschaften einer Stier-Sonne zu 100% auf sie zu.
    Der Drogenkonsum kann wiederrum auch von diversen Konstellationen herrühren.
     
  4. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Oh supi und thx. Ich möchte mir demnächst gute Chiron-Bücher zulegen... google gleich mal.... :danke:
     
  5. Azurkind

    Azurkind Guest

    Das ist ja wohl eher allgemein die Wassermannqualität. Wenn der Überlegenheitskomplex sich auf die geistigen Fähigkeiten bezieht.
    Und die intensive Wirkung die Skorpionnatur.
     
  6. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Werbung:
    *lach... du liebe Güte, sehe gerade, sie schrieb das Plejadische Kursbuch... schade, dürfte dann für mich wohl doch nicht ganz die richtige Autorin sein.

    Sorry für OT.... :)
     
  7. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    357
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Huhu Fiory,

    dann schau doch mal hier:

    Paolo Crimaldi, Chiron der innere Lehrer (klein aber fein)
    Brigitte Hamann, Chiron - Brennpunkt für besondere Fähigkeiten
    Zane B. Stein, Wendepunkt Chiron
    Melanie Reinhart, Chiron - Heiler und Botschafter des Kosmos

    oder hier

    http://www.stefan-arens.de/astrologie/chiron-asteroid-astrologie.html

    Lieben Gruß

    artor :zauberer1

    ps ... na ja die gute Barbara Clow schreibt ab und an ein wenig outgespaced ... nichtsdestotrotz hat ihr Chiron-Buch sehr viel Substanz und sie hat nach meinem Empfinden sehr viel Gespür dafür, worum es bei Chiron geht ... und das ist in erster Linie nicht das Thema der 'schmerzenden Wunde', das ansonsten oft recht unreflektiert breit getreten wird
     
  8. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    8.763
    Hi Artor, hab lieben Dank! :umarmen:
     
  9. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Artor,

    Ich denke auch, dass zuviel Gewicht auf diesen einen Aspekt des Mythos gelegt wird. Was ist mit Prometheus, für den Chiron sich geopfert hat? Welche Entwicklung kam durch das Opfer zustande? Ich könnte den erlösenden Tod des Unsterblichen durch die "Ausrede" der unheilbaren Wunde und der ewigen Qualen auch anders interpretieren: Wir alle sind Unsterbliche, der Tod ist eine Gnade, der uns von der Qual der Polaritäten befreit, denn wir werden stets zu unserem wahren Selbst zurückkehren, gleichgültig wie sehr wir uns selbst von der Illusion dieses Lebens hypnotisieren lassen.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  10. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Werbung:
    Hallo Solis,

    entschuldige bitte mein Offtopic. Mal abgesehen von den Einwänden meiner Vorschreiber denke ich, dass man das reine Stierprinzip niemals eins zu eins auf den Menschen übertragen kann. Es ist ja auch ein Frage auf welchen "Niveau" man es lebt, wie sehr man sich schon selbst lebt oder ablehnt. Manchmal werden einem Menschen bestimmte Eigenschaften "aberzogen" und durch solche ersetzt die nicht zur eigentlichen Persönlichkeit passen, etc.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     

Diese Seite empfehlen