1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stier und Waage?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jinedin, 29. Oktober 2004.

  1. Jinedin

    Jinedin Guest

    Werbung:
    Ein RIESENHALLO an alle UserInnen hier, ich habe eine sehr wichtige Frage die mich nicht mehr loslässt!

    Und zwar hab ich mich in einen Stier verliebt, und seitdem kann ich nicht mehr aufhören Gründe zu suchen wieso wir nicht zueinanderpassen und es nie funktionieren würde mit uns! Ich bin eine typische Waage, auch im Aszendenten und er ist Stier,leider weiss ich den Aszendenten nicht! Und aus verschiedenen Büchern konnte ich auch rauslesen, dass diese Sternzeichen sich zwar sehr sympatisch sind, aber das es für ein dauerhafte Beziehung nicht ausreicht! Ich würd gerne wissen welche Erfahrungen, die Waage-user unter euch, mit Stieren gemacht haben, also mit männlichen:)
    Ich wäre allen sehr dankbar! :danke:

    P.s: Bin neu hier, aber die Seite ist echt der hammer!
    Liebe grüsse :)
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo:))

    Ich bin zwar ein weiblicher Stier mit AC Jungfrau ( also doppelerdig :) ) und bin mit einem Waage Mann mit AC Löwe verheiratet, doch glaube ich, daß da das Geschlecht egal ist, und ich kann Dir sagen, wir harmonieren! Dachte anfangs auch daß es eventuell zu Reibereien kommen könnte, denn laut vielen Büchern harmonieren zu mir eher nur Jungfrauen und Steinböcke, doch all diese Beziehungen gingen in die Brüche und ich persönlich halte da mehr von der Praxis und wir sind gerade dabei der Welt zu beweisen daß ein Stierli ( also ein Hörndltier) sehr wohl mit einer harmonischen Waage leben kann:))))

    Also nur Mut und lerne ihn besser kennen!

    Liebe Grüße :winken5:
     
  3. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Jinedin,

    Du kannst die Liebesfähigkeit / Beziehungsfähigkeit zwischen den Sternzeichen oder eines Menschen nicht vom Sonnenzeichen (Sternzeichen) allein abmachen. Selbst ein Radix und die Transite sind nicht so der Garant, denn es hängt auch von der Reife eines Menschen ab, und das ist im Horoskop nicht zwingend zu sehen. Hier gilt es sich schon das individuelle Horoskop anzusehen. Ansich schreibt man Stieren im Allgemeinen schon Familiensinn zu (selbst Stier mit Jungfrau-AC) so wie meine Vorschreiberin. :)

    Gut, Du bist also eine doppelte Waage (Venuszeichen) und der Stier (das andere Venuszeichen). Da ist doch schon mal was Gemeinsames da. :)

    Du hast Dich verliebt. Das ist doch wunderbar und herrlich! Verdammt nochmal, wieso sträubst Du Dich dagegen? Freue Dich an den Endorphinen (Glückshormonen) und genieße die Zeit solange sie ist, gleich ob es ein paar Tage, Wochen, Monate, Jahre oder ein Leben lang ist.

    Beziehung bedeutet auch Arbeit. Und auch das Lieben muß man lernen. Was hast Du schon zu verlieren? Deine Angst verletzt zu werden? Du kannst natürlich Gründe finden, warum es nicht klappt und Dich auch bestätigt fühlen, wenn es tatsächlich nicht geklappt hat. Doch siehst Du auch, was Du Dir an schönen gemeinsamen Momenten und Gefühlen nimmst? Schade drum.
     
  4. esra

    esra Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Graz
    Lese ich aus diesem Beispiel, dass sie fragt ob diese Beziehung auf Dauer ist?

    Wer von Euch hat nicht schon als er verliebt war, das Astrologiebuch zur Hand genommen und nachgelesen... so rein aus Neugier? Ich wette sicherlich 90% der User hier. Aber warum? Bestimmt nicht deswegen, weil man denkt, dass die neue Liebe lt. Sternzeichen nicht passen würde, sondern einfach als Neugier, was steht in dem Bücherl, was vielleicht passen würde.

    War nicht die Frage ob schon einmal eine Waagefrau einen Stiermann zum Partner hatte und ob es irgendwelche Gemeinsamkeiten mit dem Partner hatte.

    :escape:
     
  5. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    @esra:

    nein, von Dauer hat weder sie noch ich geschrieben. Ihr Anliegen war, sie hat sich verliebt und sucht nach Gründen, warum es nicht klappen kann, klappen soll. Das hat ja nichts damit zu tun, daß sie sich vermutlich sehnsüchtig diese Liebe wünscht, doch auch Angst vor ihr hat. Und nun so am Anfang hofft sie halt wohl, mit einem blauen Auge davon kommen zu können. Ein Teil von Realität ist nun mal auch, daß wir das anziehen was wir denken. Und läßt sie ihre Angst nicht los, wird sie sich früher oder später bestätigt fühlen. Und von einem reinen Vergleich hatte sie nicht gesprochen. :) Aber auch gleich.
     
  6. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Werbung:
    Hallo!

    wie schon weiter oben angesprochen, hängt es nicht vom Sonnenzeichen alleine ab. Man muss vor allem die Aspekte der persönlichen Planeten zueinander beachten, (Sonne, Mond, Venus, Mars, Merkur) den Aszdenten, die Hausstellungen und auch die Planeten Saturn, Neptun, Uranus und Pluto und wie sie zu den persönlichen Planeten stehen u. die Zusammenhänge (auch die sich widersprechenden) ersehen. Doch langer Rede kurzer Sinn: Genießt eure Beziehung, es ist schön verliebt zu sein :banane: :banane: !!

    Wenn ich jetzt nur von den Sonnenzeichen ausgehe, könnte ich sagen, ihr liebt beide das Schöne, Stilvolle, und die Harmonie (bin selbst mit einem Stiermann verheiratet - mein Aszedent ist aber Waage!)

    Viel Glück euch beiden!!

    magiclife
     
  7. Jinedin

    Jinedin Guest

    Ninja das ist ja wirklich schön zu hören, es gibt also doch hoffnung:)

    @Lebensliebe, du hast recht mit dem was du schreibst, denn ich habe Angst, diese hält mich davor ab einen Schritt weiterzugehen, aber ich bin auch die Vorsicht in Person und werde einen Schritt wagen erst wenn ich abgewogen habe ob er es wert ist oder ob die Beziehung schon von Anfang an zum scheitern verurteilt ist! In der Hinsicht lass ich mein Herz und die Gefühle beiseite und mein Verstand steht im Vordergrund! Ich kann sozusagen etwas verhindern was später doppelt so schmerzhaft sein könnte, so seh ich das!
    Auch wenn ich es mir noch so sehnsüchtig wünsche diese Liebe, mein Verstand und mein Bauchgefühl mir aber dass nicht erlauben, dann hat das einen Grund und den möchte ich unbedingt herausfinden!
    Ich bin keine Astrologin aber ich weiss dass die Sternzeichen nur oberflächlich über die Beziehung was aussagen können!
    Mein Geburtsdt.: 5.10.1983 um 5 Uhr 55 ( auf die minute genau:))
    Sein Geburtsdt,: 18.05.1984 (Uhrzeit ist nicht bekannt)
    Es hört sich so an als kennst du dich sehr gut aus in der Astrologie, vielleicht kannst du was mit den Angaben anfangen....Danke im voraus schon!

    @esra, genau du hast es erfasst, denn es besteht eventuell die Möglichkeit dass das was in den Büchern steht auch zutreffen kann, sollte man da schon vorher bescheid wissen, ist man wenigstens drauf gefasst und kann besser damit umgehen! Und du hast meine Fragestellung richtig verstanden, das wollte ich wissen!
     
  8. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Hi Jinedin,

    es fehlt noch der Geburtsort. Ich kenne mich nicht sehr gut mit Astrologie aus. :)

    Weshalb bewertest Du den Verstand höher als Dein Herz? Es gibt Wahrheiten die mit bloßem Menschenverstand ohnedies nicht zu erfassen sind. Woher willst Du wissen, daß Dein Verstand die Wahrheit Dir sagt und weshalb traust Du Deiner Herzenergie nicht? Wie wäre es die kritische Stimme der Gedanken zu hören, doch dennoch einfach diese mal auf Realität hin zu überprüfen und Deinem Herzen und Euch als Paar eine Chance zu geben?
     
  9. Jinedin

    Jinedin Guest

    Hy Lebensliebe, dass du dich besser als ich in Sachen Astrologie auskennst hab ich daran festgestellt, dass ich nicht mal verstanden habe was ein Radix bzw. Transite sind :)
    Mein Geburtsort: Wien (5.55 Uhr morgens)
    Seiner: Iran

    Deine Ansicht ist sehr schön und hat auch was wahres aber ist leichter gesagt als getan, fürmich zumindest:) trotzdem :danke: an dich
     
  10. Lebensliebe

    Lebensliebe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hi Jinedin,

    wäre gut, Du wüßtest noch den Geburtsort und nicht nur das Geburtsland Deines potentiellen Partners. Auch gibt es bei Wien verschiedene Bezirke, die auf jeweils unterschiedlichen Breiten- und Längengraden liegen.

    Es tut mir leid, im Moment mag ich Dein Horoskop mir nicht anschauen. Der Grund fiel mir heute erst siedend heiß ein: Befangenheit! 1995 lernte ich eine Frau kennen, die am selben Tag und zur selben Uhrzeit geboren wurde, wenn auch nur Nahe der österreichischen Grenze und wenn auch 1967. Sicherlich gibt es hier ein paar Parallelen, wenn eben auch nicht nur. Und weil ich Dir da nichts überstülpen möchte, sollte das lieber jemand anderes interpretieren.

    Alles Gute. Und gleich was hier geschrieben wird, wage es einfach als Waage. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen