1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sternzeichen??

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von hedera, 17. Januar 2007.

  1. hedera

    hedera Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Deutschland, BW.
    Werbung:
    Hallo ihr,
    Ich bin gerade zufällig auf eine Seite gelangt, wo ich mir ein Horoskop machen lassen konnte und auf einmal zeigte es mir an, dass ich Stier vom Sternzeichen bin.
    Bin am 20. April geboren um 22.45. Widder ist man ja angeblich vom 21.3 bis 20.4
    Ich bin am 20.4 geboren, warum bin ich auf einmal Stier?
    Ich habe auch mal gehört, dass es von der Tageszeit abhängt, aber ich war doch immer Widder :( Ich fühle mich auch (blöd gesagt) wie ein Widder. Die Eigenschaften passen total zu mir. Auch weil es ein Feuerzeichen ist. Ich fühl mich einfach so!
    Kennt sich jemand damit aus?
    LG Hedera
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo hedera,

    Das hängt mit der Umlaufzeit der Erde um die Sonne zusammen, beziehungsweise mit der Reise der Sonne um den Tierkreis. Dazu benötigt sie exakt 365 Tage und gute sechs Stunden. Dadurch verschiebt sich die Wiederkehr der Sonne jedes Jahr um gut ein fünftel Grad, was wiederum alle vier Jahre durch das Schaltjahr ausgeglichen wird. Damit dürftest du auch ein Null Grad Stier sein.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. Ladystardust

    Ladystardust Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    163
    Hallo Hedera,

    auf dieser Seite findest Du für jedes Jahr die genauen Zeiten, zu denen die Sonne in das nächste Zeichen wechselt:

    http://www.astroschmid.ch/tierkreis/zeichenwechsel.htm#t1988

    Du siehst, dass 1988 die Sonne bereits am 19.4. um 22.45 Uhr in den Stier wechselte, Du also ein bereits 1 Tag alter Stier bist, also nicht sooo knapp. Es heißt allerdings von den Geburtstagen um die Zeichenwechsel herum sowieso, dass es sich dabei um Mischformen handelt, dies soll für +/- 3 Tage um den Zeichenwechsel herum gelten. Deine Sonne wird also in jedem Fall noch ein wenig Widderfärbung abgekommen haben.

    Liebe Grüße,
    Ladystardust
     
  4. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Hallo Hedera! :)

    Wie Arnold schon schrieb, hängt es nicht nur von der Uhrzeit, sondern auch vom Jahrgang ab, ob die Sonne am 20.04. noch in Widder oder schon im Stier steht. In deinem Fall handelt es sich sowohl schon ums Tagesende (fast schon 21.04.) als auch um ein Schaltjahr (1988). In diesem Jahr stand die Sonne schon am 19.04. am Abend im Stier.

    Der dazugehörige Aszendent könnte das Feurige, das du in dir verspürst, ausmachen: der muß so etwa Ende Skorpion/Anfang Schütze liegen, und die Sonne wird etwa im 5. Haus stehen, für das dann der Mars zuständig wäre: Voll das Leben!

    Alles Liebe
    Gerry
     
  5. Werbung:
    Ausserdem hast du imo den Widder noch im verinnerlichten Gepäck, wenn du Anfang Stier mit der Sonne stehst. Stier ist etwas eher die Aussicht, die Zukunft in der Anlage. Ich sehe die Zeichengrenzen nicht abrupt sondern mit Vor- und Nachläufen. Die Power im Tank, Ausschau nach saftigen Wiesen haltend. Leute, die in diesem Zwischenbereich persönliche Planeten oder Sonnenstände haben, kenne ich oft als besonders lebensdurstig, tatkräftig.

    LG E666
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen