1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sternkonstellation bei Veränderung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von mephisto2434, 2. Dezember 2007.

  1. mephisto2434

    mephisto2434 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo!

    Ich kenne mich mit Astrologie überhaupt nicht aus, darum brauche ich eure Hilfe. Ich schreibe gerade an einer Geschichte, die mit mythologischen Themen durchwebt ist; im Groben geht es um eine sich anbahnende Veränderung für den Protagonisten: er muss sein bisheriges Leben hinter sich lassen und einen neuen Lebensabschnitt beginnen, in dem er auf sich allein gestellt sein wird. Dieses Thema (Veränderung, neuer Lebensabschnitt, Emanzipation) würde ich gerne durch astrologische/astronomische Anspielungen ausdrücken.

    Ich habe gelesen, dass der Planet Uranus und das Sternzeichen Wassermann wohl ganz gut zum Thema "Veränderung" passen, aber ich habe von Astrologie wirklich überhaupt keine Ahnung. Darum nun meine Frage an euch:

    Wie könnte eine astronomische/astrologische Konstellation aussehen, wenn sich eine große Veränderung anbahnt?
    Der Protagonist hat das Sternzeichen Stier, falls das wichtig ist (vermutlich).

    Ich danke vielmals im Voraus und hoffe meine Frage ist einigermaßen klar ;)

    Viele Grüße
    meph
     
  2. Hi Mephisto:

    also:

    Uranus-Sonne: plötzliche Lebenswende durch div. Einflüsse
    Pluto-Sonne: Wandel von Innen (nat. Prozess)

    Uranus und Pluto führen ansich immer zum Wandel. Wobei Uranus eben das "plötzliche" darstellt. Bei Pluto-Kontakten kommt der Wandel aus dem Inneren. Kommt halt ein bisschen drauf an, was deinem Protagonisten widerfahren soll, damit es zu einem Wandel kommt.
    Uranus-Mond zum Beispiel könnte eine plötzliche Partnerschaft sein, jedoch eine, die eher etwas ungewöhnlich daherkommt...

    Eine sich langsam anbahnende Transformation, ist definitiv einem Pluto-Aspekt zuzuschreiben - vorallem bei einer Stier-Sonne :)
    Für den Auslöser (also, dass man beginnt, die Veränderung auch ins Leben zu intergrieren) könnte Uranus zuständig. Für'ne Geschichte, die mythologischen Hintergrund hat, ist Pluto eh der bessere Ansprechpartner :clown:, weil er auf gewisse Art fasziniert, da nicht wirklich greifbar...und so wunderbar mysteriös...

    :) Lieben Gruß, die Katz
     
  3. Hallo mephisto2434,

    der markierte Bereich lässt eher an Plutos Einflüsse denken, sie wirken sehr tief und nachhaltig und dauern in der Regel einige Jahre. Lass deinen Helden seinen Pluto im Stier stehen haben und im achten Haus.. das fetzt.

    Pluto in 8. Haus
    Im Laufe Ihres beruflichen Lebens werden Sie entweder auf wirtschaftlicher Ebene sehr viel Macht innehaben, oder Machthabern auf Gedeih und Verderb ausgeliefert sein. Wenn Sie Macht haben, neigen Sie dazu verschwiegen, sogar ein wenig diktatorisch zu sein. Sie sind wahrscheinlich einVerfechter der Doktrin des Überlebens des Tüchtigsten. Sie könnten fanatisch wirtschaftlichen Prinzipien anhängen, manchmal folgen daraus vielleicht große Gewinne, dann wieder große Verluste. Sie können wenn nötig mit Reserven geschickt disponieren, und nach einem wirtschaftlichen Zusammenbruch die Aktivposten erkennen. Sie könnten ein Drahtzieher sein, vielleicht definieren Sie sich beruflich sogar als eine Art Kreuzritter gegen Machtmißbrauch. Es wird einen Zeitpunkt in Ihrem Leben geben, da Ihre wirtschaftlichen Grundmauern zusammenbrechen - aber was soll's, schließlich sind Sie ein Überlebenskünstler. Vielleicht bringt diese Veränderung ein größeres Interesse an gefühlsbetonten Themen und psychologischen Mechanismen.
    Kontrolle aufgeben. Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem Leben eine große persönliche Wandlung zu erfahren, wenn Sie die Energie, die in Ihnen ruht, nutzbar machen. Tief liegende Traumata und Ängste scheinen schon früh im Leben die Energie und Ressourcen abzuziehen. Sie haben vielleicht Angst davor, anderen ausgeliefert zu sein, und Sie könnten gar diese Angst verallgemeinern und auf Menschen oder Organisationen in Machtpositionen projizieren. Es wäre sicherlich dumm, gegen die Windmühlen der Macht in der Gesellschaft zu kämpfen. Größere Befriedigung entsteht durch einen inneren psychologischen Wandlungsprozeß. Intime Beziehungen neigen dazu, durch Machtkämpfe und Kontrolle getrübt zu werden. Vor allem in der Sexualität zeigt sich Ihre Unfähigkeit, loszulassen und Ihrem Partner zu trauen, indem Sie sich verletzbar und machtlos zeigen. Um hier Befriedigung zu erlangen, müssen Sie ins Extreme gehen. Eine unbewußte Angst vor dem Tod des Egos könnte ein Loslassen in der Sexualität verhindern, und zwar solange, bis Sie lernen, primitive erotische Triebe in Bezeugungen gefühlvollen Gebens zu verwandeln.

    Pluto in Stier Kollektiv
    Pluto umkreist die Sonne ungleichmäßig und braucht dazu ungefähr 248 Jahre. Wenn Pluto der Sonne am nächsten ist, braucht er nur 12 Jahre, um ein Zeichen zu durchqueren. Wenn er am weitesten weg ist, braucht er ungefähr 30 Jahre. Dieser Einfluß wird kollektiv, auf einer sehr tiefen Ebene in der Gesellschaft, gespürt und bringt Traumata, Transformation und Erneuerung in bezug auf das jeweilige Zeichen mit sich. Menschen mit dem Aszendenten im Skorpion könnten diesen Einfluß auch auf persönliche Weise zum Ausdruck bringen, ansonsten drückt sich aber diese Wirkung als grundlegender Einfluß auf eine ganze Generation aus. Pluto war 1853 bis 1884 das letzte Mal im Stier und wird es, um das Jahr 2098 herum, wieder sein. Kollektiv äußert sich das in einem Gesinnungswandel dem Ausplündern der Natur gegenüber. Es finden sich viele neue Nutzungsarten für alte Materialien und neue künstliche Materialien werden entdeckt. Ernsthafte Krisen erschüttern in dieser Zeit die Welt des internationalen Finanzwesens, was dann zu neuen Finanzinstitutionen führt. In Kriegen findet eine enorme materielle Zerstörung statt. Die Gesellschaft richtet, wahrscheinlich in dekadenter Weise, ihr Augenmerk auf sinnliche Freuden und Luxus, mit einer Betonung auf mehr Bequemlichkeit und Zufriedenheit. Falls Sie diesen Einfluß auf persönliche Weise ausdrücken, so werden Sie danach trachten, einen starken Hunger nach sinnlicher Stimulanz, was Sexualität, Essen und materiellen Komfort angeht - vor allem in bezug auf Ihren Partner - zu stillen. Im Laufe Ihres Lebens werden Sie jemanden oder etwas aufgeben müssen, an dem Sie fanatisch hängen. Indem Sie Dinge loslassen, die all Ihre Zeit und Energie rauben, können Sie durch die Angelegenheiten, die für Sie im Leben wirklich wichtig sind, eine tiefere Zufriedenheit erfahren. Die materielle Ebene spielt in Ihrem Leben die Hauptrolle, im Guten wie im Schlechten. Sie können für Abfallprodukte einen neuen Gebrauch finden und dadurch zu einem besseren ökologischen Bewußtsein beitragen.

    Bestimmt haben einige Astrologen hier andere Vorschläge. Ansonsten schaue mal bei google...

    Lieben Gruß

    Martin
     
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.732
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom,


    als kleine ergänzung wäre noch: uranus über aszendenten --- das fetzt auch ganz schön...uranus steht aber für ganz plötzliche veränderungen, wie ein blitz der einschlägt. peng.

    shimon1938
     
  5. mephisto2434

    mephisto2434 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo an alle,

    Vielen Dank für die raschen Antworten. Es handelt sich nicht um eine plötzliche Veränderung, sondern eher eine langfristige: Der Protagonist ist ein junger Kerl mit etwa 19 Jahren, der aus dem Haus seiner Eltern ausziehen muss, um sein eigenes Leben auf die Beine zu stellen (Studium). Das fällt ihm schwer, da er sich von allem lösen muss, das er sein Leben lang kannte: Die Obhut der Eltern, das elterliche Zuhause, seine ganze Umgebung und sein bisheriges Leben. Das ist die Veränderung, die ich erwähnte. (Im weiteren Sinn streift die Geschichte dabei Themen wie den Wandel der Familien, den Konflikt zwischen Tradition und Moderne, die Zwangsläufigkeit des "Loslassens" usw).

    Viele Grüße
    meph
     
  6. Colchicum

    Colchicum Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Franken
    Werbung:
    Hallo,
    also Saturnkonstellationen bringen gewisse Veränderungen in den festen Bereichen. Da Saturn eine Umlaufzeit von ca 29 Jahren hat, kommt da ein Wandel beim Saturnquadrat von ca 21 Jahren 9 Monaten für gewöhnlich. Ein Uranusquadrat käme auch in Frage. Dies steht (Umlaufzeit 84 Jahre) bei ca 21 Jahren ins Haus. Für einen Wechsel von daheim weg kann auch Uranus oder Pluto beim Solar im 4. Haus stehen. Das Solar wird auf die jährliche Wiederkehr der Sonne auf den Punkt, den sie bei der Geburt inne hatte, gerechnet. Sehr tonangebend im Leben ist das Saturnar bei 29 Jahren. Dazu gibt es ein schönes Buch mit dem Titel Wiederkehrhoroskope. Dir stehen also für den Helden Deines Stücks mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, die Du am besten selbst mit einem guten und preisgünstigen Programm wie etwa astroworld-suite (www.astroworld.net) nachschauen kannst.

    Herzliche Grüße

    colchicum
     
  7. Hallo mephisto2434,

    das ist PLUTO pur...

    Lieben Gruß

    Martin
     

  8. yepp ...und die Achse IC/MC :) bzw. Krebs, Mond, 4. Haus und Saturn, Steinbock/ 10. Haus - zumindest im klassischen Sinne.
     
  9. Hallo Schrödingers Katze,

    du hattest es kurz vor mir gepostet, Pluto, es kann nur einen geben!

    Ich habe ihn schmerzlich erfahren dürfen, lange Jahre lang, zudem steht mein MC im Steinbock im zehnten Haus, mein IC im Krebs und Haus vier, nur mein Saturn steht in Haus sechs.

    Lieben Gruß

    Martin
     
  10. Werbung:
    Dito! :clown: Wo's hingehört. Aber mein Saturn steht am AC :-(
    Ja, Pluto hat mich auch lange geknechtet. Was das Thema Heimat angeht, bin ich immernoch nicht geheilt. Zwar hatte ich nie Abnabelungsschwierigkeiten oder dergleichen, aber die ganze Historie seit meinem Auszug mit 16 von daheim, gleicht einem nicht enden wollendem Desaster. Ruhelosigkeit auf dem Gebiet ist kein Ausdruck...

    :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen