1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sternensaat auf der Erde

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Maud, 14. September 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Das Phänomen der Sternensaaten auf dem Planeten Erde


    Auf der Erde existiert nun bereits seit vielen Jahren schon das Phänomen der Sternensaaten, auch Sterngeborene genannt.

    Hierunter versteht man diejenigen Seelen, welche nicht aus dem irdischen Inkarnationszyklus, sondern von anderen Planeten, Sternensystemen, Galaxien oder Himmelsströmen hier her zur Erde kommen.

    Diese Seelen inkarnieren hier zumeist und durchlaufen einen ganz normalen Entwicklungsprozess als Mensch. Sie besitzen jedoch hohe geistige Fähigkeiten und kennen auch merkwürdige psychische Phänomene.

    Aber, die wichtigste Frage, welche sich stellt ist wohl, warum sind sie hier?

    Diese Seelen kommen freiwillig bzw. werden gesandt, um der Erde und ihren Seelen während des Transformationsprozesses in die 5. Dimension hilfreich zu sein, die Menschen auf ihrem Weg aus der Dualität wieder ins Licht, ins Positive zu begleiten. Dieser Transformationsprozess läuft bereits seit 1987. Dies war der Beginn der Transformation des Planeten Erde schon in die jetzige 4. Dimension, und er läuft nun ohne Unterbrechung weiter und geht direkt in die nächste Dimension über. Die Dimensionsverschiebung von der 4. in die 5. Dimension wird ab 2008 merklich beginnen und dieser Prozess dauert dann 4-5 Jahre an.

    Die Sternensaaten wissen um diesen Prozess und haben hierfür ihre ganz eigenen Aufgaben und Aufträge zur Unterstützung von ihren Heimatplaneten mitgebracht, sowie übergeordnet von der Galaktischen Föderation des Lichts und der Spirituellen Hierarchie. Jede Sternensaat bringt, je nach ihren Aufträgen und ihrer speziellen Energieaktivierung – es kann die Engelabstammungslinie oder die Abstammungslinie von den Aufgestiegenen Meistern aktiviert sein – hier auf der Erde ihre ganz eigenen Unterstützungen für die Menschen in diesen Prozess ein.

    Es befinden sich unter den Sternensaaten auch viele Engel-Lichtwesen, welche hier nun fast durchweg konzentriert die Aufgabe verfolgen, die Menschen ganz persönlich ‚zu öffnen’ und an die Hand zu nehmen, sie ganz liebevoll mit ihrem Wissen und ihren Engel-Energien wieder ins Licht, das bedeutet ins Positive und in die Liebe zu führen.

    Die meisten Sternensaaten werden auch mit ihrem alten universellen und Sternensystem bezogenem Wissen über ihr eigenes Unterbewusstsein wieder in Verbindung gebracht, sobald sie kosmisch erwachen. Ihr altes Wissen wurde genauso wie bei allen irdischen Seelen bei der Inkarnation gelöscht. Sie erinnern sich nach ihrem Erwachen auch bald wieder an ihren kosmischen Namen, welcher für die eigene Energie-Entfaltung hier auf der Erde eine große Rolle für sie spielt.

    Und alle Sterngeborenen haben die Aufgabe, alleine sowie mit vielen Lichtarbeitern gemeinsam, die höheren und neuen Energieschwingungen, welche vom Universum und von Allem-Das-Ist für diesen Transformationsprozess zur Verfügung gestellt werden, auf der Erde zu verankern.

    Lichtarbeiter sind im Grunde alle Menschen, alle, welche sich aufmachen um nach den Wahrheiten im Leben zu suchen, nach dem Lebens-Sinn, nach den Gründen für das Vorhandensein der ganzen Negativität, geistigen Dunkelheit und dem begrenzten Denken hier auf der Erde.

    Dies ist auch der Sinn überhaupt, worum es in diesem Transformationsprozess in die 5. Dimension geht; alles Dunkle, Negative, Begrenzte wieder ins Positive, Liebevolle, Mitfühlende und in freies Denken, Entscheiden und Handeln umzuwandeln. Und dieser Prozess geht in jedem einzelnen Menschen früher oder später vor sich - vielleicht schon jetzt, vielleicht in ein paar Wochen oder Monaten, aber er wird beginnen.

    JA-RIN, Lichtwesen Sternensaat vom Sirius, März 2005
    >> www.JA-RIN.de

    Für Alle die es wissen möchten

    Alles Liebe Maud
     
  2. Sat Naam

    Sat Naam Guest


    Liebe Maud - nichts für ungut.
    Aber das lese ich in diesen gechannelten Sachen schon seit den letzten 20 Jahren. Vor dem Jahr 2000 war der Boom besonders groß. Bis jetzt ist hier aber auf dem Planeten noch nichts in dieser Richtung passiert. Und jetzt wird das Jahr 2012 angepeilt. Mal sehen wie es danach weitergeht.

    Dabei ist der Grundgedanke auf den das ganze Aufgebaut ist, ja durchaus in Ordnung, nur kann und wird es auch einfach so nicht stattfinden können.

    Zum einen wird die eigene Verantwortung immer an höhere wesen Mächte etc. abgegeben die das alles hier regeln sollen. Wir sind hier aber EIGENVERANTWORTLICH hier. D.h. in dem Dillemma in dem wir hier stecken haben wir als Menschheit selbst geschaffen, und werden das selbst auch wieder lösen müssen. Jeder für sich selbst ALLEINE.
    Erleuchtung bequem im Fernsehsessel zu erreichen - ist nicht. Mal überspitzt ausgedrückt.

    Zum Thema Transformation:

    Was bedeutet diese Transformation überhaupt ? Sollte sich die Erde und alles andere in ein höheres Energiepotential transformieren, könnte das hier niemand auf der Erde feststellen, da dazu, ebenfalls wie bei einer Zeitbestimmung, ein Vergleichsmaßstab notwendig wäre. Da dieser sich aber ebenfalls mit transformieren würde, ist eine Wahrnehmung dieser Transformation überhaupt nicht möglich. Außerdem würde nach der hermetischen Lehre jede Art von Schwingungsaspekt mit transformiert werden und dadurch ist dann ebenfalls die Möglichkeit eine Veränderung wahrzunehmen, völlig ausgeschlossen. Um überhaupt eine wirkliche Veränderung zu erreichen ist daher lediglich eine simple Neutralisation von verschieden Gegebenheiten notwendig, d.h. nur im Erkennen der verschiedenen Schwingungsaspekte und deren Filterung oder Polarisierung ermöglicht eine wirkliche Änderung in einer Grundschwingung. Der Transformationsprozeß selbst als solches ist somit völlig sekundär und ohne vorheriger Neutralisation bestimmter Aspekte auch völlig nutzlos. Darüber habe ich aber noch keinen Hinweis in öffentlichen Publikationen gefunden, da sich damit höchstwahrscheinlich kein Geld verdienen läßt.

    Ich hatte zu dieser Thematik schon mal in der Rubrik Channeln am 22.07.2005 etwas reingesetzt. (Aufbruch in eine neue Zeit)

    Alleine die die karmische Perspektive ist so nicht möglich, da Karma inhaltlich eine kosmische Gesetzmäßigkeit ist, die man nicht auflösen kann.
    In der indischen Tradition kommt das auch ganz klar zum ausdruck. Nur in unsere christlichen-westlichen Interpretation wird darunter etwas völlig anderes verstanden.
    Hier wird östliche weisheit in westlichen Glaubensgrundsätze eingebunden Das entspricht aber nicht mehr der wirklichkeit.
    Von daher wird auch in Zukunft - sei es duch Außerirdische oder sonstwas - kein eingiff irgendeiner Art hier auf diesem Planeten stattfinden.

    Wacht lieber mal auf und nehmt das selbst in eigener Verantwortung in die Hand, anstatt auf die Erleuchtung zu warten. Sonst können so Konsorten wie Bush etc. weiter hier unsere menschliche Lebensgrundlage weiter zerstören.

    Den von dir beschriebenen Prozeß hat schon vor 30 Jahren begonnen, da gab es diese Stilblüten in dieser Form noch garnicht. Die sind da erst entstanden weil die Leute sich mit div. bewußtseinerweiternden Drogen experimentiert haben. Einige sind dabei draufgegangen, die cleveren haben das geschickt vermarktet und mittlerweile ihre etablierte Anhängerschaft gefunden.

    Und täglich erscheint neues im Hamsterad der Esotherik was demnächst immer stattfinden soll. Das ist das gleiche wie die Wahlparolen politischer Parteien.
     
  3. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    :sleep2:
     
    FIST gefällt das.
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh ihr lieben Träumerchens

    was ich micht frage : wer kann den Sternengebohrenen Vorschriften machen, sagen, was sie tun müssen, sollten, tun werden? wohl kaum ein normalsterblich gebohrener? wer weis, vieleicht sind diese Sternsaatmenschlein ja auch da um uns das Blut auszussaugen und Independensday ist der Film, der die Wahrheit ausdrückt, da er - gechannelt wurde?

    liebe liebe eso und Channelingheinis... ich selber bin ein Esoheini und weiss, was Channeling ist und heist - nun, Channeling ist nichts anderes als das Unterbewusste des Menschen anzapfpen PUNKT, nichts ausserdem... also zapfen wir das U-Bewusste eines Akte X fanatikers an, werden wir Akte X offenbarungen haben, zapfen wir einen Stephen King verehre an... wir werden ES schon kennenlernen - zapft man ab aber einen Esoteriker an (wie z.b. Oskar R. Schalg) der vieleicht noch ein wenig von der Materie Weis (z.b. ORS der der Stadtbibliothek Zürich 25000, zumteil alte und wertvolle Bücher vermachte - warscheinlich die Grösste Sammlung Okkulter Werke in Europa), dann kommt auch demenstprechendes heraus. Wie auch immer

    1. Alles Leben kommt (mehr oder wenig Bildhaft gesprochen) von den Sternen, zumindest ist ein Stern sehr dafür verantwortlich, dass es das leben auf der Erde gibt, man nennt diesen Stern im Volksmund Sonne

    2. wir befinden uns in einem 5. Dimensionalen Raum-Zeit Kontinuum, wobei die ersten drei Dimensionen den Raum beschreiben (breite, tiefe, höhe). die vierte die Zeit (also den Ablauf der zeit) und die 5. das alter (also die schon abgelaufene Zeit.) - was will man also in die 5. Dimension erheben? wir sind schon da, waren es immer und werden es immer sein.

    3. Jeder Mensch besitzt aussergewöhnliche geistige Fähigkeiten, nur wissen das die wenigsten (was uns wieder zu punkt 1. bringt)

    4. die Galaktische Föderation heist Vereinigte Planeten, ihre feinde sind die Borg, die Klingonen gehören zwar dazu, aber sie halten sich nicht gross daran, die Romulaner prophitieren hie und da von ihnen - Der Weltraum, unendliche weiten, dies sind die Abenteure des Raumschiffs .. ihr kennt den Rest *gg*

    eine Frage Maud: liest du zufällig die Zeitschrifft 2000 Mensch-Kosmos-irgendwas?

    wie auch immer - sag deinem aufgestiegenen Lichtmeister Ja-rin, er sollte hie und da ein blick in eine Zeitung werfen, vieleicht auch eine in ein Wissenschaftliches Bucht, ebenso in alte und Okkulte werke (z.b. Flamel, oder Postel, oder etws näher - Blavatski, Steiner, Levi, Papus, Fr. V.D. - wie auch immer) und sollte vieleicht einen Psychiater aufsuchen.

    mfg by FIST
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    by Ja-Rin

    (ich lass das mal so im raum stehen... das ich gelacht habe, sollte eigentlich klar sein - Oh Herr, bitte schenke uns Menschen das Licht der Vernunft, aufdass wir die Weisheit verstehen)
     
  6. Maud

    Maud Guest

    Werbung:

    Freut mich das ich dich erheitern konnte.

    Alles Liebe Maud
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh Maud

    nein - jetzt mal ernsthaft, ich will ja weder böse noch gemein sein. mir liegt nur sehr viel an der Vernunft der Menschen und darum kann ich nicht anderst, als solches "zeugs" nicht ernst zu nehmen...
    du und diese ja-Rin reden doch von Welt ändern, neue Ebene usw... naja, solche Dinge kann man schon erreichen, aber nicht wenn man an Gechannelte Wesen von einem Stern ohne Planeten glaubt... sondern indem man die Vernunft (und auch ein wenig den Enthusiasmus und die Liebe) auspackt und "ad seck" goht...
    Der Mensch ist selber verantwortlich für sein glück (weniger der einzelne, also die ganze Menschheit), niemand wird uns helfen, wenn wir uns nicht selber helfen, keine Aliens, nicht mals Gott, denn auch Gott liebt Menschen, die sich selber helfen können und selber versuchen ihre Problem zu lösen... aber lassen wir die Religion mal zurück, alle Religion...

    Ich bezweifle nicht das Ja-Rin edle absichten hat, dass am allerwenigsten, aber ddie absichten reichen oft nicht, wenn man nicht in der lage ist, die absichten wirklich auszudrücken und weiterzugeben - und wenn sich absichten hinter etwas verstecken, was in der Hohen Priesterlichen Magie eine "Krankhafte Zukung der träume" genannt wird, dann werden selbst die guten absichten gefährlich, weil sie nicht mehr offen da liegen und sehr bald hinter "Sektentum" und "Guruismus" versteckt wurden... und genau in diesem augenblick unterliegen die guten absichten dem MAchtstreben des Menschen und verliehren von dieser Seite aus.
    Eliphas Levi nannte Channeling und Visionen usw... wie schon gesagt Zukungen, ausdruck von übersensibilismus, nervösem Druck usw... jetzt kann es ja sein, dass eine sehr gute Absicht, die nicht in die Tat umgesetzt werden kann diesen Nervösen Druck erzeugt (im I-Ging "Das kleine Übergewicht" genannt)... staut sich der Druck zu lange an, bricht er aus ind Chaotischen Stöhmen und schwemmt viel mehr mit, als was der Druck erzeugt hat - man kann dies dann Channeling nennen, oder spiritismus...
    Das in solchen Sachen durchaus Wahrheit zu finden ist, will ich nicht bestreite, aber die Wahrheit will gefunden werden, das ganze verschleiert sich in einem Orakel... wie auch immer
    Würde ich Psychologisch urteilen, so würde ich Ja-Rin einen Zahir nennen, einen inneren Dämon der Herrschend ist, ein Überich, jedenfalls ein Kritischer Zustand...

    Das sagt mir die Vernunft, wenn ich so Zeugs lese

    mfg by FIST
     
  8. Maud

    Maud Guest

    Das sagt mir die Vernunft, wenn ich so Zeugs lese

    mfg by FIST
    __________________
    Wie könnt ich nicht an Wunder glauben, seh ich doch jeden Tag das Wunder Leben

    Tiefer Friede sei mit euch

    Hallo Junger Freund

    Nimm es nicht so,Tirisch ernst es ist nicht so wichtig. Ich schreibe gerne über diese dinge. Sehe es mir einfach nach, in meinem Alter fantasiert man gerne.

    Alles Liebe Maud
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh meine alte Freundin

    du nimmst das selber nicht ernst? nun ja... nun liest jemand auf deiner(??) seite und nimmt dann das dort geschriebene ernst - muss derjenige sich nicht veräppelt fühlen?

    Du phantasierst gerne, also ist das alles Lüge, bzw Phantasie, einbildung?

    hmm.... wie auch immer

    mfg by FIST
     
  10. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Hallo altes Mädchen, habe garnicht gewußt, daß Du so einen goldigen Humor hast. Nun lese ich Deine Beiträge aus einem ganz anderen Blickwinkel.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen