1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sternenkind

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Xullop, 1. Oktober 2008.

  1. Xullop

    Xullop Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    205
    Werbung:
    Guten Tag.


    Es ist nicht meine Art, die ich alltäglich zu pflegen bin, doch auch ich kann die ruhigen Wässer verlassen und eine stürmische See erzeugen.

    09:47 Uhr habe ich mich angemeldet und welch zufällige Ereignisse da aufeinander treffen.

    Heute Morgen erhielt ich einen Anruf - mein/meine ungeborener/ungeborene Neffe/Nichte entschloss sich eines anderen Weges zu gehen. Ich weiß nicht wie ich reagieren soll...
    Trauer - Ich spüre sie und weiß, dass ich ihm/ihr nicht ins Gesicht schauen darf, nie helfen darf, noch jenes Leben -Schritt für Schritt- zu beobachten.
    Mitgefühl - Meine Schwester durchleidet Qualen und keine meiner Worte sind imstande, ihr das Leid zu nehmen.

    Dann gibt es noch diese "Ansichten". Wenn etwas nicht sein soll, dann hat es wahrscheinlich seine Gründe. Das sind ein paar wenige Worte, die ich nicht weiterführen konnte...


    Einst in warmer Nacht,
    In der man dein Leben zu planen begann,
    war es die Liebe und Harmonie,
    Die man deinem Abbild entsann.

    Ich wünsche dir, liebes Wesen, eine wundervolle Familie, die dich behütet, dich liebt und all das gibt, wonach du dich sehnst...
    Ich werde an dich denken!



    X
     

Diese Seite empfehlen