1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

'sternenflug' unterwegs in Berlin

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von sternenflug, 17. März 2017.

  1. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Liebe Petra :), habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut :geschenk:. Unglaublich, daß du viele davon in deinem Garten hast ... du mußt wohl ein Gartenparadies haben :love:... und bestimmt sehr glücklich darüber sein.

    Als nächstes werde ich wohl Bilder von unserem kürzlichen Besuch in der Liebermann Villa am Wannsee rein stellen. Zwar kein Kräuterparadies, doch ein Paradies ganz anderer Art. Und dann lag ich dort auf dem Areal der Liebermann Villa unter Bäumen und es war mir, als würde er selbst die nächsten Minuten aus der Tür treten.

    Ein ganz besondrer Ort sowieso. Und verzaubert noch dazu. Ich glaube, mehr geht nicht.

    Liebe Grüße auch von mir, hab ne schöne & gute Zeit :flower2:
     
    pekeglo gefällt das.
  2. pekeglo

    pekeglo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2012
    Beiträge:
    1.629
    Oh klingt super, ich freu mich schon auf einen Einblick in dieses mystische ;-) Paradies.... ja die Energie der Bäume und Natur ist nicht zu unterschätzen.... vielleicht lagst Du auf einem Kraftort :) wir haben eine ca 200 Jahre alte Föhre im Garten... unglaublich wie sie Energie abstrahlt ;-)

    Ja ich hab tatsächlich grosses Glück einen grossen Garten zu haben, auch einen alten, der schon wunderschön gewachsen ist, angrenzend an einen riesigen Wald... auch Tiere sind immer wieder zu Besuch, wie Enten, Fischreier, Eichhörnchen, Rehe, Marder, Dachse, Füchse.....

    es ist wunderschön dies zu beobachten.... es gibt eine innere Ruhe und Frieden... drum viel Freude bei Deinem nächsten Streifzug und ich bin gespannt auf Deine nächsten Bilder!

    Danke Dir! liebe Grüsse Petra
     
    Sternenflug gefällt das.
  3. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Vor einiger Zeit, bei schönstem Wetter, der

    Liebermann Villa, Berlin-Wannsee,

    einen Besuch abgestattet.

    Und an jenem Tag wars für mich, für ein paar Stunden, der schönste Platz der Welt ...

    Was ich später revidieren mußte, denn danach ging es zu einer anderen

    location und dort blieb mir tatsächlich der Mund offen ... (aber davon Bilder in nem

    späteren post).

    1909 ließ er sich das Sommerhaus bauen, das er stolz sein »Schloß am See« nannte. Hier entstanden mehr als 200 Gemälde in dem nach eigenen Ideen gestalteten fast 7000 Quadratmeter großen Garten.​

    [​IMG]

    [​IMG]

    Blick vom Gartenhaus auf die Villa

    [​IMG]

    Gartenhaus

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Wirtschafts- bzw. Nutzgarten

    [​IMG]

    Auf dem Grundstück befanden sich auch 2 Bienenstöcke

    [​IMG]

    An den Wänden des EGs hatte Liebermann Bilder aus seiner Kunstsammlung aufgehängt. Durch den Zwangsverkauf des Hauses 1940 & die Beschlagnahmung des Nachlasses von Martha Liebermann, hat sich von dieser Sammlung nichts erhalten.

    Die dunklen Felder auf der Tapete erinnern an die Bilderwände, die man übrigens im ganzen Haus finden kann und markieren den Verlust.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Blick vom Inneren der Villa auf den Wannsee.

    Hier ist das Café "Max" untergebracht.

    [​IMG]

    Im 1. OG des Hauses befindet sich aktuell und bis zum 26.08.2019 die Ausstellung

    "Max Liebermann und Lesser Ury

    Zweimal Großstadt Berlin"

    Daß die beiden, Liebermann und Ury, beides Berliner Impressionisten, in herzlicher Abneigung verbunden waren, erfuhr ich dann hier. Die Ausstellung hat mich sehr berührt. An einer Staffelei am Fenster war mir kurz, als würde ich Liebermann davor stehen sehen, sinnieren von einem Bild.

    Hier, in den Räumen der Ausstellung, welche auch sein Atelier waren, ist Fotografieren untersagt. Deshalb nur ein

    Bild des Treppenhauses vom 1. OG, auf den Weg ins EG.


    [​IMG]

    Bei der Restaurierung kam ein vergessenes Wandgemälde Liebermanns in der Loggia zutage.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das waren übrigens Birken, unter denen wir lagen, @pekeglo ;)

    [​IMG]

    Blick vom Grundstück auf den Wannsee. Links der Bootssteg, der dazu gehört ...

    [​IMG]

    Wannsee-Bewohner

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2019
    Hedonnisma, pekeglo, Darkhorizon und 2 anderen gefällt das.
  4. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Heute waren wir in Rühstädt in der Prignitz/Brandenburg.

    Rühstädt ist ein kuschliges Dorf mit 240! Einwohnern! Unglaublich! Andere Welt …

    Und wieso wir dort waren? Weil Rühstädt das storchenreichste Dorf Deutschlands ist. In manchen Jahren brüten dort tatsächlich zwischen 30 und 40 Storchenpaare. Ich hatte das Gefühl, hier gibt’s mehr Störche als Einheimische …

    Und wir hatten Glück, sagte man uns, den spätestens am Sonntag sind alle weg, weil nach Afrika aufgebrochen!

    Und das Geklappere erst! Ich war ganz verliebt!

    Ich sprach mit ein paar Einheimischen, ob sie denn ein bißchen traurig wären, jetzt wo sie alle weg ziehen. Sie meinten nein, sie freuen sich wieder auf die Ruhe, denn jedes Jahr strömen Touristenmassen durch den Ort … Aber trotzdem freuen sie sich jedes Jahr wieder aufs Neue :)

    Viele der Nester waren schon leer. Aber dennoch hier ein paar Storcheneindrücke ...

    Erst mal ein Blick in den Schloßgarten des Schlosses Rühstädt, der leider abgesperrt war.

    [​IMG]

    Andere schöne Bewohner von Rühstädt

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Also der hier wußte bestimmt, wie schön er ist - so wie der rumstolziert ist ...

    [​IMG]

    Rauchschwalbe muß Hungrige füttern

    [​IMG]

    Wartend

    [​IMG]
    Diese Auflistung ist so klasse :kuesse:

    [​IMG]

    Einige waren schon leer

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fütterung des schon Großen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    pekeglo, Talen, The Crow und 6 anderen gefällt das.
  5. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    [​IMG]

    Seltsame Federsache - sehe ich an vielen Stellen öfters hier in Berlin

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    #miromarlie

    [​IMG]

    Hier werden sogar die Sitzgelegenheiten angekettet. Mittlerweile stehen drei von denen gesichert am Park :rolleyes:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Türe in einem Neuköllner Treppenhaus

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Neue Mode oder was?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ich wollte mich auf diesen Stuhl setzen - doch allen Ernstes ging das nicht, weil dieser Katzenstuhl
    dem Kater, der den Späti immer besuchen kommt, gehört :rolleyes::D:love:.

    Wieder was gelernt.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    pekeglo, Talen, übermütig und 4 anderen gefällt das.
  6. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Kam mir doch gleich so bekannt vor: Das Dreamland-Video von den Pet Shop Boys wurde im Ubhf >Alexanderplatz (die türkis farbenen Kacheln :love:)< gedreht. In dem Video ist auch gleich der Prototyp der neuen Ubahn zu sehen ...




    ... und die neue Sbahn (sie hat ihre nächtlichen Testfahrten begonnen) für Berlin folgt ... Sie sieht schick aus - gfällt mir.

     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
    pekeglo und Elfman gefällt das.
  7. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Neue Ubhn für Berlin und eine neue Sbhn für Berlin.

    Ich habe noch was vergessen: Es soll auch ne neue Tram geben, die ab 2027 vom Alex direkt zum Roten Rathaus fahren soll. Bis dahin soll das ganze Areal umgestaltet werden.



    OK. Was ist heute früh passiert? Ich bekomme einen Anruf von den drein, ich soll mich bei der Sbhn einfinden, es gibt Neuigkeiten, vorher am besten noch was essen. Ich wunder mich über gar nix mehr, von daher eß ich vorher noch was.

    Ich komm also Sbhn an, die drei sind am rauchen, lautstark quatschen und lachen. Was ich die ganze Zeit mit meinen Öffentlichen hätte und dabei die Gondel auf Rädern ganz außer Acht lassen würde. Welche „Gondel auf Rädern?“ Na die in Alt-Tegel. Alt-Tegel? Keinen blassen Schimmer.

    Zur Feier des Tages und weil wir uns sehr selten zu viert einfinden, werden 4 Fläschchen heraus geholt. Während ich mir n Zigarettle anmache und den Wodka runter kippe, weil ich neugierig ohne Ende bin, kann ichs nicht erwarten, nach Alt-Tegel zu kommen.

    Mittlerweile gondel ich selber ganz schön, zwei nehmen mich in die Mitte, Alt-Tegel ist noch in weiter Ferne und nicht um die Ecke. Die Fahrt gestaltete sich sehr lustig, selten so viel gelacht.

    [​IMG]

    Ich tappe immer noch im Dunkeln. Doch als ich das sehe,

    [​IMG]

    dämmerts mir (ein bißchen) ...

    [​IMG]

    Zwischen Ubhf Alt-Tegel und den Seeterrassen am Tegeler See ist seit ca. 4 Wochen ein selbstfahrender Kleinbus unterwegs (Projekt "See-Meile"). Für die 1,2 km lange Strecke braucht des Bussle bei Tempo 15 eine Viertelstunde. Zwischendurch kann man aussteigen.

    Er fährt ohne Fahrer, aber ein Begleiter ist immer dabei. Die Strecke, die er befährt, ist vorprogrammiert, von dieser kann er nicht abweichen. Sensoren am Bussle erkennen alle Hindernisse auf der Strecke. Wenn ein Hindernis erkannt wird, bleibt der Bus sofort stehn und dann greift der Fahrbegleiter manuell ein & lenkt um das Hindernis herum.

    Das Mitfahren ist in der fünfmonatigen Testzeit kostenlos. Platz ist für 6 Personen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich war ganz verliebt, als ich ihn sah :love:. 2 fahren bereits auf dem Campus der Charité und 2 auf dem Gelände des Virchow Klinikums. Aber der hier ist der erste im öffentlichen Straßenverkehr.

    [​IMG]

    Beim Aussteigen Geheingeschränkter oder bei Rollstuhlfahrern senkt sich der Bus nach unten

    [​IMG]

    Mein Güte, der legt Vollbremsungen hin, das ist unglaublich - ich wurde so was von durchgerüttelt (und ich hab die Fahrbegleiterin im Vorfeld belächelt, als sie meinte, wir sollten und fest halten ...)!

    Mit diesem kleinen Gelben beende ich meine Berichterstattung über die Öffis Berlin.

    Ach du je, doch nicht ganz, denn hier hab ich noch was: Am 22.09.2019 ist autofreier Tag in Berlin, d. h., mit einem Einzelfahrschein zum Preis von 2,80 Euro kann man einen ganzen Tag mit Bussen und Bahnen durch Berlin fahren (normalerweise kostet ein Tagesticket für den Tarifbereich AB 7 Euro, ermäßigt 4,70 Euro) ...

    [​IMG]

    Und was wir nach Alt-Tegel gemacht haben? Sie haben mich in die Markthalle nach Moabit gelotst. In die Arminius-Markthalle. Ein tolles Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ... Seltsamerweise war sehr wenig los.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zwischendurch auf Toilette. Mit rotem Teppich und Lüster

    [​IMG]

    um mich hier hin zu führen :eek::D:drums: - ein Gebetomat ???

    [​IMG]

    Wir quetschen uns alle vier hier rein

    [​IMG]

    und schauen auf das

    [​IMG]

    Zuhause mußte ich gleich mal googlen und fand das hier zum GEBETOMATEN ...

    Also Sachen gibts ...
     
    pekeglo, ColoraDonna, The Crow und 2 anderen gefällt das.
  8. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.159
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Bei uns wird auch gerade so ein Teil getestet. Bin allerdings bisher noch nicht mitgefahren – und nutze lieber weiterhin den Hochgeschwindigkeits-Ebbelwei-Expreß.:cool::D



     
    pekeglo, The Crow und Sternenflug gefällt das.
  9. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    438
    Ort:
    Berlin
    Auf der Fahrt im Bussle meinte ein mitfahrender Senior, Berlin wäre diesbezüglich weltweit Vorreiter, was mir sehr befremdlich vorkam. Deshalb danke für deine beiden posts, die ich mir angeschaut hab. Euer Bus hat 12! Sitzplätze - da schau mal einer an.

    Ich seh, ich seh @Elfman, ihr steht uns nicht nach!

    Wie ich grad sehe, habt ihr sogar auch nen Gebetomaten, und zwar im Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt am Main. Du weißt also, was du morgen zu tun hast - und nimm dir ne Kumpeline, am besten zwei und ne Flasche Ebbelwei mit :D

    Hochgeschwindigkeits-Ebbelwei-Expreß? Hört sich seeeehr gefährlich an :beer3:
     
    Elfman gefällt das.
  10. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    19.159
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Genau, der ist zwar „nur“ eine Oldtimer-Straßenbahn, den selbstfahrenden Bus kann er aber trotzdem locker abhängen. Da braucht es eh keine Gebete für. :D:beer3:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden