1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sternbildtausch?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lenormandschule, 4. Januar 2008.

  1. Lenormandschule

    Lenormandschule Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich nix Astrologie, ich Karten legen :weihna1 ABER ich hätte da einmal eine Frage, vielleicht kann die jemand beantworten?

    Ich wurde hier in Deutschland geboren, somit unter der nördlichen Himmelsphäre mit einem entsprechendem Radix.
    Wenn ich nun auf die Seite südlich des Äquators ziehe, wird dann mein Radix "auf den Kopf gestellt"?
    Muss man dann mit den normalen Profiastrologieprogrammen so tun, als wenn man z.B. in Argentienien, Buenos Aires, geboren wäre, um dann die aktuellen Transite usw. zu berechnen?

    Wäre für eine möglichst einfach gehaltene, (bin eben kein Experte) Erklärung dankbar :)

    Kira
     
  2. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Nein, dein Radix ist und bleibt bleibt dein Radix.
    Wenn du später auf der Südhalbkugel lebst, werden die Transite trotzdem auf dein Radix gestellt- das tut sich nix. Auch nicht, wenn du auf der anderen Seite des Globus lebst, dann hättest du max. eine Zeitverschiebung um 12 Stunden, aber das fällt bei Transiten nicht ins Gewicht.

    Der Denkfehler liegt in der Himmelssphäre, Kira. Die Sternbilder am Himmel sind nur Namensgeber für bestimmte Zeitabschnitte der Erdrotation.
    Guckst du hier, da wird es erklärt:
    http://www.planetenbilder.com/wissenswertes_flash-animation.php

    :)
     
  3. Lenormandschule

    Lenormandschule Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    63
    Hallo Simi,

    vielen Dank für deine Antwort und den tollen Link! :liebe1:

    AC, IC, DC, MC sind auch bei der dortigen Erklärung Standort abhängig. Wenn jemand nun seine restliche Lebenszeit auf der anderen Erdhalbkugel verbringen will (also nicht nur Urlaub oder 1 Jahr Austausch), ist es dann nicht trotzdem sinnvoller so zu tun, als wenn er dort geboren wäre, um ein für dort richtiges Horoskop erstellen zu können?

    Bei manchen Planetenstellungen reichen ja bereits kleine Abweichungen um etwas in ein ganz anderes Licht zu rücken?

    Lieben Gruß,

    Kira
     
  4. Ouranos

    Ouranos Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Salzburg in Österreich
    Hallo :)

    @Simi:

    Es ist doch so, dass sich unsere Tierkreiszeichen von den Jahreszeiten ableiten, oder nicht? Durch den Lauf der Sonne?
    Im Süden verlaufen die Jahreszeiten aber genau verkerht herum! Wenn z.B. bei uns die Sonne auf 0° Krebs steht, am 21.Juni, haben wir den längsten Tag des Jahres. Doch auf der Südhalbkugel ist am 21. Juni der KÜRZESTE Tag des Jahres weshalb folgerichtig im Süde am 21.Juni der Punkt 0° Steinbock gesetzt werden muss.

    Daher ist auf der Südhalbkugel jetzt der Jupiter im Krebs, Saturn im Fisch, Uranus in der Jungfrau, Neptun im Löwen und der Pluto im Krebs.


    Der Link zur Animation ist SUUPERR! So etwas habe ich schon ewig gesucht!! Ich check zwar immer noch nicht, warum AC und MC nicht immer 90° zueinander stehen, aber ich werd mir den Kopf noch darüber zerbrechen^^

    @Lenormandschule:

    Dein Radix bleibt immer dasselbe, auch wenn du auf der Nordhalbkugel geboren bist und jetzt auf die Südhalbkugel ziehen solltest. Was du meinst ist vielleicht die Astro*Carto*Graphie, oder?

    LG Ouranos
     
  5. Lenormandschule

    Lenormandschule Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    63
    Hallo Ouranos,

    was auch immer: "Astro*Carto*Graphie" sein mag :) bin absoluter Laie, weiß das ich Sonne Jungfrau, Ascendent Löwe und den Widder im Mond habe und dann ist auch schon Schluß :weihna1

    Klar das sich mein Geburtsradix nicht verändert aber um derzeitige/ kommende Lebenssituationen ablesen zu können, da ist eben die Frage ob sich das verschiebt, wenn man die Erdhalbkugeln wechselt.

    Wenn ich eine falsche Fachtermini benutze, dann bitte ich um Verzeihung, ich weiß nicht wie ich das besser ausdrücken kann.

    Lieben Gruß,

    Kira
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Werbung:
     
  7. Lenormandschule

    Lenormandschule Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Vielen Dank für die Antworten :liebe1:

    Kira
     

Diese Seite empfehlen