1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sterben die Sitten aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 29. August 2010.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallöchen!

    Ich möchte heute ein wichtiges Thema starten.
    Sterben die "guten Sitten" aus???

    SAGEN WIR ZU ALLEM ADEE?

    Sitte ist es gut gekleidet zu sein.
    Dass hieß es vor einiger Zeit im Büro und die Sitte die sich dahinter verkroch war, dass Büromenschen sich auch dem Büroalltag anpassen mussten.
    Wie bpsw. zumindest wenn es nicht geht mit einem Hosen- oder Rockanzug mit Jacke und Hose oder Rock, wenigstens mit Hemd und Krawatte.

    Sitte ist es beieinander gesellschaftlich zu essen.
    Hierbei war es wichtig vor vornehmlichen Leuten nicht zu rülpsen.
    Oder beim Husten eine Serviette zu benutzen.
    Mit Löffel und Gabel also auch wirklich mit Besteck zu essen, und nicht
    nur mit den nackten Fingern.

    Sitte ist es in der Gesellschaft sich entsprechend zu benehmen.
    Dazu gehörte im Schulleben beispielsweise sich kurze Zeit aus dem Sessel heben, wenn der Lehrer ins Klassenzimmer kam oder die Direktorin und
    nachdem die Person gegrüßt hatte, sich niederzusetzen und zu schweigen.

    Sitte ist es im Familienleben ein möglichst sauberes und ordentliches Leben zu führen.
    Dazu gehörte es, dass jeder Familienangehörige seinen eigenen Teil zu erbringen hatte.

    ...

    Was sagt ihr dazu?
    Fallen euch noch derartige Sachen ein, die immer mehr vom Alltagsleben schwinden?

    Lg Eure Ampusia :zauberer1
     
  2. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    sicherlich,
    gewaschene Haare oder Hosen die nicht nach Wischmob aussehen...gerades gehen statt buckelig zu dorkeln...was ja mit Cool bezeichnet(Rapperunkultur)
    zu sprechen ohne das jedes zweite Wort nach Getto klingt, und dabei dem anderen Respekt entgegen bringen.
    Frauen dir Tür aufmachen...einfach mal so, bitte wie danke sagen als Form der anerkennung...auch im eigenen Haus.

    das sind nur einige, es würde aber endlos vieles geben, doch diese kleinen Details bringen Herzlichkeit und besser fühlen, sie machen das zusammenleben schöner .. ;)
     
  3. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Will ich meinen!
    War doch harte Arbeit. :lachen:
     
  4. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    :D geile Meldung ^^


    B2T:

    Das sich die Jungen über die alten und die alten über die Jungen aufregen
    war schon im Altertum so.

    Jede Generation hat ihre eigenen Gesetze . Was mich allerdings sehr stört
    ist das es für die Kids keine Rituale und Begleitungen zum Erwachsen werden
    mehr gibt.

    In einer archaischen Gesellschaft wird soetwas auch heute noch gepflegt
    da müssen die jungen beweisen das sie bereit fürs Mann sein sind.

    Bei uns wird der Jugendliche allein gelassen , was übrigens mit ein Grund für die verrohung unserer Gesellschaft ist.

    Medien insbesondere das Internet / Ps3 tun ihr übriges , solange Kinder zur beruhigung vor den Fernseher gesetzt werden wird es so bleiben oder noch schlimmer werden.

    T
     
  5. Ascaha

    Ascaha Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    546
    Du zählst eigentlich Rituale auf, die aber kulturell verschieden sein können. Wie sich jemand kleidet, wie er isst, wie er grüßt - ich versuche es neutral zur Kenntnis zu nehmen.
    Gute Sitte/Verhalten sehe ich erfüllt, wenn man sich gegenseitig zumindest nicht schadet.
    Das find ich anstrebenswerter, als diese leider oft nur aufgesetzten Höflichkeitsrituale. Ein DANKE das nicht vom Herzen kommt = :(
     
  6. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    :zauberer1
    Danke für deinen Beitrag
     
  7. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Das ist ein sehr wichtiger Beitrag und wird auch gleich rot markiert.
    Jede Generation hat ihre eigenen Gesetze . Was mich allerdings sehr stört
    ist das es für die Kids keine Rituale und Begleitungen zum Erwachsen werden
    mehr gibt.

    In einer archaischen Gesellschaft wird soetwas auch heute noch gepflegt
    da müssen die jungen beweisen das sie bereit fürs Mann sein sind.

    Bei uns wird der Jugendliche allein gelassen , was übrigens mit ein Grund für die verrohung unserer Gesellschaft ist.


    ja, da sind die Jugendlichen wirklich arm.
    Aber früher war das mit dem Gottglauben verbinde ich das leider Gottes - dass das automatisch gekommen ist - jetzt ist es nicht mehr so, nichts geht mehr automatisch, alles muss getan werden.
    wäre sicherlich schön wenn wir auch 1/4 archäische Kultur dabei hätten.

    Ja an dem allein sind die Psychologen und ihre dämlicher Glaube, dass jeder ein Selbstbewusstsein haben muss und eigenständig Erwachsen werden muss - schuld. Nur aber nur die Psychologie ist daran schuld!
    Es ist ja nicht so, dass die Eltern ihre Kinder oder Freunde ihre Freunde allein lassen wollten. Früher war es anders.


    Medien insbesondere das Internet / Ps3 tun ihr übriges , solange Kinder zur beruhigung vor den Fernseher gesetzt werden wird es so bleiben oder noch schlimmer werden.

    Ja, und dann kommen lauter Irre Menschen auf die Welt ... und eine unter denen geht dann mit der Waffe in die Garage einen Science Fiction Film drehen, und schießt in einem Auto sitzende ganze Familie an... ja das ist das Ergebnis ...
    gesund ist das sicherlich nicht !


    Danke für deinen interessanten Beitrag. :zauberer1
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.727
    Ort:
    Berlin
    um nur ein beispiel rauszunehmen... sitten ändern sich.
    martin luther hat seine gäste noch gefragt "warum rülpset und furzet ihr nicht, hat es euch nicht geschmecket?".
    das war nämlich sitte.

    :)
     
  9. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    :lachen::lachen::lachen::lachen::lachen:
     
  10. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    das sehe ich anders, eher in Sitte oder Unsitte...wenn man zb kein Niveau hat ergibt sich daraus kein anderes....aber nur meine Meinung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen