1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Stellen des Babybetts

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Himbeer, 16. November 2017.

  1. Himbeere

    Himbeere Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    1.538
    Ort:
    am Attersee
    Werbung:
    Ein Töchterchen. Herzlichen Glückwunsch!

    Ihre Kua Zahl ist die 8. Demnach sind ihre glückbringenden Richtungen SW NW W NO. Vermeiden solltet ihr S O N SO ( Kopfende des Bettes) Auch sollte am Kopfende möglichst eine Wand sein, und das Bett nicht in der Verbindungslinie Tür - Fenster stehen.
    Du hast anscheinend zwei Zimmer zur Auswahl. Schau mal, ob das in einem davon umsetzbar wäre.
     
  2. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    18.625
    Ort:
    -
    Ich würde die Übersiedlung auch nicht von einem Tag auf den anderen machen, sondern schrittweise.
    Du könntest z.b. erst mal ein Spielzimmer draus machen und nur eine große Spieldecke auf den Boden legen.
    Momentan ist es noch etwas zu klein, aber sobald es sich ein wenig drehen und wenden kann, könntest Du es immer wieder mal auf die Decke legen. Babies schlafen schon mal ein unterm Spielen und da kannst Du sehr gut beobachten, wohin es sich dreht.
    Außerdem kann es sich langsam an die Atmosphäre des Raumes gewöhnen.
     
    DruideMerlin, Loop und Swanti gefällt das.
  3. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.117
    Ort:
    Thüringen
    Ohne Geburtsdaten (auch deinen) und zumindest einem Grundriss (möglichst mit der Position der wichtigsten Möbelstücke) wird das nichts. Außer natürlich "Einrichtungstips" und anderes, was mit Feng Shui nichts zu tun hat.
    Und wenn bei dir/euch bisher noch keine Analyse bezüglich des Feng Shui vorgenommen wurde, sollte das zuerst kommen.
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.256
    ich persönlich nehme Kupfer als Ruten.. man kann alles möglich nehmen, so wie man selbst am besten damit klarkommt
    vllt gibt es jemand in deinem Bekanntenkreis der es umsonst macht... ich nehme nie Geld
     
    Himbeere gefällt das.
  5. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    18.625
    Ort:
    -
    Das mag bei einem Hausbau oder einer Gesamtlösung einer Wohnung seine Richtigkeit haben.
    Bei einem einzelnen Raum, wo schon 3 Wände jeweils durch eine Tür, ein Fenster und eine Dachschräge definiert sind, vollkommen überzogen, weil die Möglichkeiten sehr begrenzt sind.
     
    DruideMerlin und Himbeere gefällt das.
  6. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.117
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hast du meinen Beitrag bis zum Ende gelesen? Wenn der gewählte Raum ungünstig ist, ist er ungünstig (und das ist äußerst milde ausgedrückt, manche "ungünstige" Räume können langfristige und extreme Probleme bereiten) - da ändert auch ein Herumschieben von Betten nichts. Deshalb muss man immer den gesamten Wohnraum beachten und welche Räume für welchen Zweck und welche Person geeignet oder ungeeignet sind. Und wenn das Problem woanders, beispielsweise in der Küche, liegt, hilft die Betrachtung eines Raumes auch nichts.
     
    ApercuCure und flimm gefällt das.
  7. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    18.625
    Ort:
    -
    Werbung:
    Da stimme ich Dir zu. Im günstigsten Fall reicht es manchmal, Räume zu tauschen, doch ist es nicht immer möglich, eine ganze Wohnung/Haus vollkommen umzukrempeln.
    Im Idealfall sollte das vor dem Bau/Einzug passieren.
    Gerade Kinderzimmer sind sehr oft Dachgeschoßräume mit Dachschrägen, was von Haus aus problematisch ist.
    Ich hab in meinem Berufsleben viele Kunden erlebt, die viel Geld in ein neues Haus investiert haben und dann völlig verzweifelt waren, weil es eigentlich vollkommen anders gebaut hätte werden müssen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stellen Babybetts
  1. Zwillinglady
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.968

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden