1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steine welche Energie abziehen

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von ChrisTina, 2. April 2005.

  1. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hallo Ihrs,

    angeregt durch einige Threads hier möchte ich mal gesondert nachfragen.

    Ich habe gelernt und erfahren, dass

    Magnetit
    und
    Tektit

    Energie abziehen - sowohl aus anderen Steinen - als auch aus dem Menschen - was ja manchmal - für kurze Zeit - ganz wünschenswert ist - aber auf Dauer etwas schwach machen kann.

    Jetzt gab es in einem anderen Thread den Hämatit

    Ich persönlich liebe ihn - und verwende ihn auch oft - und so viel ich mich erinnern kann, wird er auch empfohlen, um Steine in Schalen mit Hämatit wieder auf zu laden.

    Also ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass grad der Energie abziehen könnte - weil neben mir steht auch seit Jahren eine schöne Kugel - und ich werd dadurch nicht müder oder irgend sowas.

    Frage an euch

    welche Steine kennt ihr als "Energieräuber"?
    (den Ausdruck bitte nicht negativ bewerten, weil ich auch "Energieräuber" manchmal eben bewusst und gezeilt einsetze, um zB negative Energie aus zu leiten)
    und woher habt ihr dieses Wissen?
    würde mich über ev. noch nicht bekannte Buchtipps freuen ;-)

    Apropos ausleiten - wir verwenden den Hämatit zB auch zur Narbenentstrahlung und Narbenheilung.
     
  2. Charlotte L

    Charlotte L Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bayern
    Lieb Chris Tina,
    irgenwie habe ich mich wohl total falsch ausgedrückt.
    Ich habe nicht gesagt dass er die Energie abzieht ,sondern dass er alles entlädt.
    Das Beispiel mit der Schale ist schon in Ordnung,nur habe ich auf einem
    Steinkunde Seminar von Gienger gelernt,das er gut zum entladen ist.
    Ich reinige stark benutzte Steine oder welche ,die ich im Moment gerade nicht brauche,immer mal wieder in einer Glasschale mit vielen kleinen
    Hämatit Chips.

    Leider kenne ich jetzt keinen Stein der mir persönlich Energie abzieht,
    dafür besitze ich einen Nebulastein oder auch Eldarit,der schützt sogar vor Fremdeinflüssen und Energievampirismus.
    Der Stein ist immer wärend der Arbeit in meiner Hosentasche.

    So aber jetzt noch einen schönen Tag
    mit ganz viel Sonnenenergie.
    Charlotte
     
  3. silvermoonraven

    silvermoonraven Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    234
    Hi,

    ich persönlich entlade meine Steine auch immer in einer Schale mit Hämatitsteinen. Man sollte Hämatit nie unter fliessendem Wasser entladen, weil das dem Stein die Energie abzieht.

    Zum Thema "Energie aus anderen Steinen ziehen" kann ich dir meine Erfahrungen mit meiner Cölestinstufe berichten. Wenn man Cölestinspitzen umgekehrt auf andere Steine legt, dann zieht der Cölestin die Energie und die ganze Wirkung der betreffenden Steine ab und wirkt dann wie diese Steine. Cölestin ist auch ein prima Stein für frische Narben z. B. nach OPs. Er ist sehr kräftig, deshalb sollte man mit ihm ein wenig vorsichtig sein und immer harmonisierende und ausgleichende Steine mitbenutzen. Aber ich hab noch nicht beobachtet, dass er Energie von Menschen abzieht. Hab ich aber auch noch nicht bewusst ausprobiert.

    Zum Einstieg in die "Steinerei" hab ich mir damals vor vielen Jahren "das grosse Lexikon der Heilsteine, Düfte und Kräuter" aus dem Methusalem-Verlag gekauft. Dieses Buch und der "Steinschlüssel" von Sofia Sienko sind meine grossen Schätze.

    Liebe Grüsse
     
  4. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Werbung:
    Hallo,
    auch wenn das Entladen in Hämatitsteinchen eine wunderbare Methode ist, halte ich den Hämatit keinesgalls für einen Energieräuber.
    Ich würde ihn als Stein beschreiben der Mut macht, Sicherheit, Willenskraft, Selbstständigkeit und Zielbewußtsein schenkt. Ich benutze ihn zudem auch als Schutzstzein. Übriegens ist er ein prima Eisenspender.

    Mit Magnetit und Tektit arbeite ich seit langer Zeit und bin ebenfalls nicht der ansicht das sie Energie abziehen. Der Tektit ist ein Superstein wenns um Schlafprobleme geht und mit keinem Stein wache ich so ausgeruht auf, das würde ein Energieräuber sicher nicht bewirken. In einigen Steinbüchern wird empfohlen ihn zu anderen Steinen zu legen, weil er die Kraft dieser Steine dann stärkt. also ganz das Gegenteil von Energieräuberei.

    So ist das mit den unterschiedlichen Ansichten.

    Die beiden Bücher die du silvermoonraven hast, finde ich sehr schön, es sind die beiden Bücher die mir von allem was es so am Markt gibt am besten gefallen.
    Das konnte mich allerdings nicht aufhalten selbst ein Buch über meine Heilsteine zu schreiben und wenns vielleicht zum ende des Jahres fertig ist wird es hoffentlich auch Leser finden, die so zufrieden darüber schreiben wie du.

    Liebe Grüße Nebel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen