1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steine vom Verstorbenen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Laki, 28. Juni 2014.

  1. Laki

    Laki Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe ein paar Steine von eine die nicht mehr am leben ist, eine Freundin meint ich soll es nicht behalten, wehre nicht gut :confused:

    was ist eure Meinung

    Danke
     
  2. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    wie alt sind Steine?

    durch wie viele Hände sind sie gegangen die alle schon tot sind?


    wenn die Verstorbene mit den Steinen gearbeitet hat, danke du dich in einer Zeremonie dafür, reinige sie und bitte sie dann für dich da zu sein

    ansonsten nimm diese Steine an Erinnerung an die Verstorbene
     
  3. 0bst

    0bst Guest

    Hier sieht es so aus, das Dinge Anhaftungen haben von Erlebnissen, Einstellungen, Verhaltensweisen. Wenn man sich damit nicht stressen will nimmt man vielleicht lieber neue Steine, Möbel, Schmuck.
     
  4. Ssirona

    Ssirona Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2013
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Wien
    Ich würd die Steine auf jeden Fall reinigen, mit Salz oder fließendem Wasser. Ansonsten würd ich so verfahren wie elfenzauber sagt.
     
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ja was elfenzauber geschrieben hat seh ich auch so,im fliessenden wasser reingen,entladen in hämatite und im mondlicht neu aifladen und für dich widmen.salz würde ich nicht nehmen,nicht jeder stein verträgt das.ansonst,wenn du dich gut mit den steinen fühlst,warum nach reinigung nicht behalten?
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    eine stein, kannst du von anhaftung befreien, wenn du den stein für eine zeit in die rde legst, oder in vollsalz.... je nach stein. es stimmt, steine bahalten sehr stakr anhaftungen...ich würde in so einem fall, immer die erde wählen, da die erde ist die mutter der der steine...du musstselber entscheiden, wie lange ich fände 3 wochen eien gute zeit... und ein ritual ist sehr hilfreich...


    shimon
     
  7. LaLuna232

    LaLuna232 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es wäre sehr schade sie weg zu geben nur weil sie von einem Verstorbenen sind.
    Reinige die Steine von eingesessenen Energien wie die Anderen bereits gesagt haben und leg sie danach bei Mondschein auf dein Fensterbrett
    um sie wieder aufzuladen. Bestimmt werden sie dir dann nicht nur Erinnerung an einem Menschen sein sondern auch viel nützen ;)
    liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen