1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steine um altes loszulassen,gegen sorgen,und kraftspender.

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Gusti, 4. Juli 2006.

  1. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi
    ich möchte meiner mutter einen stein oder mehrere steine schenken,sie hat in der letzten zeit viel durch gemacht.
    und ich möchte dass sie das alte los lässt,und die sorgen über bord wirft.
    außerdem will ich dass sie ein bisschen mehr positive energie bekommt.
    könntet ihr mir da vielleicht helfen?
    wär echt lieb von euch.
    danke
    lg gusti
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo Gusti!

    Klar kann ich dir ein paar Steinchen nennen, die wenn deine Mutter es auch zulässt, sie begleiten können und ihr auch helfen können, sie wieder freier zu machen.

    Zum Loslassen wäre mal ein Gagat oder ein scharzer Diopsid ein guter Stein.

    Für die Energie würde ich dir zu einem schönen Bergkristall womöglich einer klaren Spitze also keinen Handschmeichler raten.

    Ja und für Aufarbeitung und gegen Blockaden wäre ein Prehnit mit Hornblende
    Ideal. Die Hornblende dämpft etwas die Kraft des Prehnits, so dass nicht alles auf einmal über einem hereinbricht, und deine Mutter leichter mit deisem Stein arbeiten kann.
    Wenns zu schnell geht, kanns passieren dass deine Mutter den Stein rasch wieder beiseite legt weil es ihr zuviel auf einmal wird.

    Wünsche ihr gute Besserung besonders auf dem seelischen Sektor.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  3. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Hi Felixdorfer
    danke dir für deine tollen tipps,und für deine Zeit.
    werde mir gleich mal die steine angucken,und sie mir,so bald wie möglich holen:)
    danke dir
    wünsch dir auch alles Gute
    lg
    gusti
     
  4. kartenleger21

    kartenleger21 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo
    gerne kann ich dir auch Steintipps schrieben

    -für das etwas leichter nehmen ist der dumortirit ganz gut, das ist der klassische Take it easy und erste hilfe stein, den kann sie serh gut tragen
    -dann für die kraft, toll wäre da ein granat, bei akuter situation würde ich ihn mehrmals täglich mal anlegen, aber nicht dauerhaft er hilf auch toll bei umwälzungen und scheinbar ausweglosen situationen.
    - und nun zum loslassen, wenn es trauerbewältigung ist, dann kann ich dir den schneeflockenobsidian empfehlen, sonnst allgemein würde ich einen bergkristall oder amethyst empfehlen.

    hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
    alles gute
    grüße
    stefan schmitt
     
  5. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi danke dir.
    es soll nämlich ein geschenk für sie sein *gg*
    hoffe sie gefallen ihr.
    hoffe ich finde die steine auch.
    danke euch für eure liebe hilfe
    wünsch euch noch was
    lg
    gusti
     
  6. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    Hallo Gusti.

    Meine Mutter hat auch schwierige Zeiten schon überwinden müssen...und da hab ich ihr nen gelben Jaspis gekauft, den sie sich in Wasser einlegte und dieses Wasser trank über den Tag verteilt....es hat ihr auch etwas geholfen.

    Alles Liebe für dich und deine Mutter.
     
  7. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    danke dir dragonheart
    ich wünsch dir und deiner mutter ebenfalls alles Gute
    lg
    gusti
     
  8. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    Hallo Gusti,

    ich kenne mich wahrscheinlich nihct so toll aus, wie andere...Aber ich habe die tollsten Erfahrungen mit einem großen Pietersit (auch Sturmstein genannt) und mit einem Gagat gemacht.

    Der Pietersit soll einem in stürmischen Zeiten helfen, und ich muß sagen, bei mir war Orkan angesagt und er hat ganz toll alles aufgelöst, was so in mir wirbelte. Zur Beruhigung und zum loslassen habe ich dann 2 Wochen einen Gagat getragen. Der hatte beruhigende und ausgleichende Wirkung. Habe aber gehört, dass man Gagat gut reinigen soll da er sehr an seinem Besitzer hängt, sprich diese Energien aufsaugt.

    Aber wie gesagt, ich kenne mich nicht so dolle aus....vielleicht hat jemand bessere Tips...
    Liebe Grüße,
    Shakina.
    P.S. Larimar ist auch super toll. Die Farbe ist Programm, weckt das innere Kind und bringt wieder "karibisches Feeling" ins Herzen..Lachen, loslassen, beschwingt sein...
     
  9. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hi
    danke dir
    ja von dem larimar hab ich schon öfters gehört und gelesen.
    den stein werd ich mir auf jeden fall noch näher angucken müssen.
    von dem pietersit und dem Gagat hab ich noch nicht gehört.sie klingen aber sehr sehr aufregend.werde mich mehr über sie informieren.
    danke dir für deine hilfe
    lg
    gusti
     
  10. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Gusti.

    Der Pietersit ist, glaube ich, eine Mischung aus Tigerauge, Falkenauge und noch irgendeinem Mineral...weiß aber nicht mehr genau welches. Er ist einfach herrlich anzuschauen, er schillert in vielen Farben und hat eine tolle Austrahlung, jedenfalls auf mich.

    Der Gagat ist versteinerte Kohle. Er fühlt sich warm und ganz leicht an, gar nicht wie ein Stein, und er hat einen fast metallischen Glanz. Er erinnert im ganz entfernten an einen Hämatit.

    Liebe Grüße,
    Shakina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen