1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steine, Steine, Steine...

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Lillibluu, 14. Februar 2006.

  1. Lillibluu

    Lillibluu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Badnerland
    Werbung:
    HUhu,

    So jetzt dürfte ich alle Beiträge hier studiert haben, wirklich interessant und aufschlußreich muss ich sagen, danke noch mal an alle, die hier so hingebungsvoll ihr Wissen (mit den Unwissenden, wie ich eine bin) teilen.

    Als ich vor einigen Monaten (als es mir ziemlich hmmm schlecht ging) wurde mir von einer Freundin der Schneeflockenobsidian und der Onyx empfohlen (er würde mir gut tun meinte sie) und ich muß sagen es stimmte, mir ging es täglich ein klein wenig besser, deshalb habe ich vor einigen Tagen auch beschlossen mich näher mit dem Thema zu beschäftigen und ich muss sagen eine neue Welt hat sich für mich geöffnet (obwohl ich sagen muss, dass ich noch ziemlich am Eingang stehe).
    Wie macht ihr das eigentlch, wenn ihr einen neuen Stein kauft, ist es Euch schon mal passiert, dass ihr mit viel mehr Steinen nach Hause seid, weil Ihr euch nicht entscheiden konntet?
    Oder schreib Ihr euch eine Liste und geht gezielt suchen?
    Oder lasst Ihr euch überraschen?
    Was ist Eurer Meinung nach besser: Ein Verkäufer vor Ort der zwar teurer ist und weniger gut sortiert (so ist es halt hier) ist oder ein Verkäufer aus dem Internet der Euch aus E-Mails, Foren etc. symphatisch ist?
    Meint Ihr, dass Symphatie ausreichend wäre einem Internet-Verkäufer die Auswahl Eurer Steine zu überlassen?
    Ich hoffe, es sind nicht zu viele Fragen aufeinmal und ich würde mich riesig über (zumindest ein paar) Antworten freuen!

    Grüssle Lillibluu
     
  2. sylverana

    sylverana Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Deutschland
    (obwohl ich sagen muss, dass ich noch ziemlich am Eingang stehe).

    -> Das tuhe ich auch

    Wie macht ihr das eigentlch, wenn ihr einen neuen Stein kauft, ist es Euch schon mal passiert, dass ihr mit viel mehr Steinen nach Hause seid, weil Ihr euch nicht entscheiden konntet?

    -> Ja, sowas nenne ich Zukäufe. Lässt sich bei mir irgendwie nicht vermeiden... (Bergkristalle, Saphier, Bernstein...,)

    Oder schreib Ihr euch eine Liste und geht gezielt suchen?

    -> Habe ich am Anfang getan, ausgewählte, die zu meinen Beschwerden Gutes zu tun könnte. Plus Zukäufe

    Oder lasst Ihr euch überraschen?

    ->Das sowieso! Meine Intuition zählt und das Gefühl, ich nehme die Steine in die Hand und merke gezielt welcher Stein *es auf mich abgesehn*:) hat.

    Was ist Eurer Meinung nach besser: Ein Verkäufer vor Ort der zwar teurer ist und weniger gut sortiert (so ist es halt hier) ist oder ein Verkäufer aus dem Internet der Euch aus E-Mails, Foren etc. symphatisch ist?

    ->Ich kaufe dort meine Steine wo ich hundert- prozent weiß, (mit Anleitung, aus welchen Mineralen der Stein besteht ect) das die Steine auch seine Wirkung erweisen.

    Meint Ihr, dass Symphatie ausreichend wäre einem Internet-Verkäufer die Auswahl Eurer Steine zu überlassen?

    ->Das musst du dann für dich entscheiden, aber sollte es dann der falsche Edelstein sein, oder sogar garkeiner,........................`?
    Es gibt manche die Steine fälschen und diese können dann na Klar keine Wirkung zeigen. Abgesehn von der Wirkung die man sich nicht erhofft.

    Auch mit dem Wasserbeleben würde ich (mach ich auch nicht) als Anfänger die Finger von lassen, da manche Steine Metallhaltige substanzen enthalten und diese *lebens-* -GEFÄHRLICH- für die Inneren Organe sein können.

    ----->Da ich selber noch nicht sooo viele Erfahrungen habe, bitte ich Erfahrenden nochmals LILLIBLUU zu antworten.

    ->Bei meinen erstgekauften Edelsteinen war die's ein Esolädchen, und bin nach Intuition gegangen, habe die Steine aber vorher nicht ***visualiesert*?*
    Ich benutze die Steine als Schlafhilfe, und die ersten waren die falschen. ( Einschlafprobleme, Alpträume)
    In diesem Laden habe ich leider auch keine nähere Beratung bekommen, obwohl man mir angesehn haben muss das ich kaum oder keine Ahnung hatte.
    Tjjaaaa, 2 Häuser weiter ist ein kompletter Steinladen, und da kaufe ich mir auch alle...
    Anfangs, wenn ich die Steine habe, erstma entladen... ( fließend Wasser)
    Dann warte ich auf Vollmond und lege sie dann bei Nacht auf die Fensterbank zum Aufladen oder soo ähnlich...
    Ich mach das so wie ich es fühle und es für notwendig halte, manche machen auch anders.

    Vielleicht konnte ich dir weiterhelfen, aber jeder geht anders mit den Steinen um, die Anwendungsmethoden sind verschieden, somit auch die Handhabung.

    Lieben Gruß an alle Edel- und Heilsteinen*freaks*

    Peace:baden: :escape: /COLOR]
     
  3. Lillibluu

    Lillibluu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Badnerland
    HUhu Sylvana,
    danke für Deine schnelle Antwort, so wie ich das verstanden habe ist das hauptsächlich eine Gefühlssache mit den Steinen, ich meine jetzt den Einkauf obwohl die Wirkung sicherlich auch von Mensch zu Mensch variieren kann, denke ich.
    Ich habe mir in den letzten Tagen insgesamt 21 Steine ausgesucht, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie mir gut tun könnten.
    Gibt es einen Mengenrabatt irgedwo? (-;
    Kennst Du oder sonst irgndjemand eventuell so eine Möglichkeit?
    Ich würde mich nämlich lieber auf die Arbeit mit den Steinen konzentrieren, als mit dem Kauf, ist das ein falscher Ansatz?
    Grüssle Lillibluu
     
  4. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo Lillibluu,

    Rabatte gibts bei vielen Versandhändlern wenn der Auftrag nicht ganz klein ist in Form von zusätzlichen Steinen. In Ladengeschäften kenne ich eher keine Rabatte.

    Zu der Frage wo kauft man, Steinkauf ist ganz bestimmt Vertrauenssache und Vertrauen schenkt man meist nachdem man jemanden kennen gelernt hat. Das ist im Laden ebenso wie im Versand.
    In kleineren Läden hat man häufig immer die gleichen Menschen die einen beraten, in größeren Geschäften ists halt Zufall wer grad arbeitet. Im Versand ist es genauso eine Frage, manche Versandhändler beraten gern, andere sehen Fragen als Störung die Zeit kostet und kein Geld einbringen an.

    Ob im Laden oder in Versand es gibt kompetente und inkompetente Beratung, man kanns halt nur ausprobieren und daher ists kein Wunder wenn es in dieser Branche so viele treue Stammkunden gibt.

    Ich wünsche dir den für dich richtigen Heilsteinverkäufer, bei dem du gern immer wieder kaufst.

    Alles Liebe Nebel
     
  5. Lillibluu

    Lillibluu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Badnerland
    Werbung:
    HUhu Nebel,

    Danke für die Info, hast sicher recht ist wohl auch in jedem Dienstleistungsbereich dasselbe.
    Ich weiß nicht ob ich das hier sagen darf, allerdings habe ich mir gerade ein wenig Deine Seite angesehen, interessant. Deine Steine Etc. auf Ebay sind wirklich sehr schön, sind das Originalfotos oder Beispiele?
    Ach ja viel Glück mit Deinem Steinshop, wann geht Dein Shop eigentlich online?
    So genug gefragt und gelernt für heute.
    Süsse Träume
    Grüssle Lillibluu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen