1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steine reinigen/entladen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von crystyn, 14. März 2006.

  1. crystyn

    crystyn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Habe mir schon einige Berichte durchgelesen und auch im Bücher nachgeforscht...
    Ich weiss jetzt immer noch nicht, wie ich es richtig machen soll...
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Crystyn!

    Habe zwar gerade beim Schwarzen Turmalin über das Thema geschrieben,
    Aber hier nochmals


    Steine Entladen kann man unter fliessendem Wasser man sollte dabei aber die Steine auch nachmöglichkeit wirklich abreiben, damit auch Fettrückstände und eventuelle Wundsekrete komplett entfernt werden.

    Ketten die man nicht unter der Wasserleitung oder in einem Bach reinigen kann empfehle ich auf alle Fälle mit einem weichen feuchten Lappen gründlich
    abzureiben und zu trocknen.
    Übrigens alle Steine und Kristalle sind nach dem Bade in Wasser ordentlich abzutrocknen. Es sollten keine Wasserrückstände auf den Steinen zurück bleiben.

    Aufladen wie gesagt das hängt von jedem einzelnen ab und manche Steine vertragen auch keine Sonne, und auch Steine nur in die Früh- oder Abendsonne aufladen, damit sie nicht zu warm werden (Das gilt vür allem vom Juni bis September).
    Also Sonne und Vollmond reicht auch bis zu drei Tage davor und danach
    nur die Zeit halt etwas verlängern, also 1 Stunde Vollmond dann etwa 2 Stunden wenn man sie erst am 3. Tage raus legt.
    Amethystdruse und Bergkristallgruppe oder -Stufe Rosenquarz und Amethyst sollte man aber immer auf Amethyst aufladen. und auch nie in die Sonne stellen.
    Man kann sie auch in Bergkristallsteinchen legen.
    Hämatin (Hämatit) Tommelsteinchen zum entladen nehmen das würde ich nicht machen daran verdienen nur die Händler?
    Und dann kann man natürlich auch mit Hilfe von Energie über die Hände die Steine reinigen und aufladen.
    Man kann auch Steine mittels Rauchwerk reinigen (Salbei oder getrocknete Harze)
    Das wie gesagt soll jeder für sich entscheiden wie er seine persönlichen Steine
    Pflegen will.
    Wann sollte man einen Stein reinigen?
    Wenn er müde ist und kalt bleibt wenn du ihn verwenden willst, oder du spürst dass seine Energie schon schwächer wird.
    Selbstverständlich brauchen Steine auch ab und zu auch Ruhe die man ihnen auch gönnen soll.
    Es ist da auch praktisch ein gewisser Gewöhnungseffekt.
    Man spürt dann dass der Stein einem gar nicht mehr hilft. Wie bei Medikamenten wenn man sie zu oft einnimmt.

    Ich hoffe es ist für dich alles Verständlich und klar ausgedrückt.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  3. fairie

    fairie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Stuttgart
    Lieber Felixdorfer einfach super Deine Beschreibung.
    Habe am Sonntag auf der Messe mit einem Kompetenten Mann über das reinigen ,entladen und aufladen der Steine gesprochen. Er meinte auch warmes Wasser genügt. Wenn man sie entlädt auf Hämatit würden nicht nur die negativen sondern auch die positiven Energien gelöscht.
    Liebe Grüße
    Heide
     
  4. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Fairie!

    Herzlichen Dank für die Blumen, ist ja auch ein ganzer Roman geworden,
    den ich hier geschrieben habe.
    Ich hoffe aber, dass es für alle eindeutig und klar ist.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  5. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo ,

    am lustigsten finde ich immer die Erklärung mit warmem Wasser reinigen. Die gleichen Leute erzählen auf befragen dann aber (zum Glück, denn es stimmt) auch das ein Bächlein, Fluß,Wasserfall oder sonstiges natürlich noch idealer wäre wärmen sie die dann auch an :o)
    Also, ganz eindeutig kaltes Wasser ist gut und schont die Umwelt und den Geldbeutel.

    Mit dem Geld was man über lange Zeit erspart, kann man sich dann ja statt der billigeren Bergkristalltrommelsteinchen eine noch wesentlich effektivere Bergkristallgrppe oder ein Bergkristallgrüppchen zum Aufladen anschaffen.

    Liebe Grüße Nebel
     
  6. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallo liebe Nebel!

    Wer hat denn schon einen Gebirgsbach vor seiner Haustür?
    Wer kann dann auch noch die Steine etwa 5 bis 10 Minuten mit den Händen
    im Wasser reiben wie ich es tue.
    Wenn man da kaltes Wasser nimmt bekommt man erstens mal Gicht und zweitens gehen Fettreste die immer auf Steinen sind nicht weg, deshalb
    verwende ich immer Handwarmes wasser, kein heisses Wasser.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  7. MOndritter

    MOndritter Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    zum thmea warmes und klates wasser
    wegen des fettes warmes wasser nehmen ok ...
    doch warum dann nicht noch kühles wasser und man kann sich ja auch n kleienes block was auch imemr die steine draufstellen und unter das fliessende wasser stellen .

    liebe grüsse
    ps: klates wasser ist am leitungsfähigstens nicht nur wissenschaftlich gesehn.
    wenn ich die steine wasche danke ich auch imemr für die hilfe und reinge sie mit guten gedanke das das schlechte verbracuhte was auch imer abfleissen möge.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen