1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

steinböcke

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von herzverstand, 7. Februar 2009.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    ich bin ja steinbock. mir fallen in letzter zeit komische verhaltensweisen an mir auf:
    wenn ich schach spiele, spiele ich nur stark, wenn ich mich aufs spielen konzentrieren kann. und ich kann mich nur aufs spielen konzentrieren, wenn sich auch der gegner auf spielen konzentriert.:mad2: und wer konzentriert sich aufs spielen? es sind jene leute, die gerne spielen und die stark spielen. also sehr komisch: ich spiele stark gegen starke spieler und schwach gegen schwache spieler. wenn ich gegen schwache spieler spiele und er denkt vielleicht an seinen beruf oder seine familie, dann denke ich auch an meinen beruf oder meine familie, ich erkenne meine defizite und werde verwundbar, auch am schachbrett. so kommt es manchmal zu der verrückten situation, dass diese leute teuflisch stark spielen, mit zügen die völlig wider die logik gehen, die starke großmeister predigen.:wut1:

    nach michael roscher suchen steinböcke immer eine "fixe regel", sie suchen den kontext der situation herauszufinden. vorher sind sie unsicher, aber danach sind sie sehr sicher. ambivalente situationen tun uns gar nicht gut, mit so etwas haben wir unsere liebe not. ich musste studieren, weil mich die unklaren situationen im berufsleben völlig überfordert hätten. deshalb musste ich studieren, worum es im berufsleben wirklich geht.

    doch ich bin ja nicht nur steinbock, das am rande. ich habe den mondknoten im 4. haus (krebshaus) und den aszendenten im krebs. und so viel ich mitgekriegt habe, kann die steinbockenergie ganz schön negativ und zerstörerisch sein. besonders mein vater zeigt mir in letzter zeit immer wieder, welchen schaden die steinbock-energie anrichten kann. wie es aussieht, sollte ich mich zum krebs hinorientieren (mondknoten). aber erstmal muss ich mich (auch) den ganzen irrationalitäten stellen, die ein steinbock zu bewältigen hat. naja, ist vielleicht auch gar nicht so schwer, wenn ich nie meine gefühle vergesse bzw. verdränge, nie vergesse was ich eigentlich will.

    lg
     
  2. sunnythecat

    sunnythecat Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    627
    Hallo Guenter!

    Ich bin auch ein Steinbock, aber allerdings eine Steinbockdame.
    Mein AC ist die Jungfrau und den Mondknoten im 10. Haus Zwilling.
    Da gibt es dann schon einen großen Unterschied, zwischen dem Krebs AC und dem Jungfrau AC.

    Deine Beschreibung mit dem starken Gegner (Schach) habe ich bei mir auch festgestellt.
    Je stärker mein Gegenüber ist, um so stärker bin ich dann auch.

    Aber mal die Frage an dich, warum willst du deine Gefühle vergessen oder verdrängen?
    Meiner Meinung nach beraubst du dich da. Schreibe deine Gefühle für dich auf und schaue als der Steinbock der du bist, dann mit Abstand drauf. Dann kannst du so viel erkennen! Muster, Sehnsucht und es kann sich was wertvolles für dich herauskristallisieren.
    Ein Vorschlag von meiner Seite.

    sunny
     
  3. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hallo sunnythecat!

    danke für deine antwort. ich schrieb doch, ich möchte meine gefühle und bedürfnisse nicht verdrängen. ist glaub ich ein missverständnis.:)

    lg
     
  4. sunnythecat

    sunnythecat Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    627
    Oh sorry, Guenter!

    Hast recht, das habe ich missverstanden.
     
  5. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Hallo Günther!

    Mein ehemaliger Lebensgefährte, mit dem ich viele Jahre zusammen war, ist auch Steinbock AC Krebs. Ich selbst hab Sonne, Mond, Jupiter, Lilith im Krebs.
    Mein momentaner Freund ist Widder AC Steinbock, sein DC ist demnach im Krebs.

    Also unabsichtlich ist/war immer viel Steinbock-Energie um mich herum. Und das harmoniert mit Krebs-Energie gar nicht schlecht.
    Es ist sicher in vielerlei Hinsicht auf den ersten Blick keine ideale Kombination bzw. das, was man dann so freundlich "spannend" nennt...;)
    Aber ich denke, da hast Du doch Glück, dass Du gleich beides in Dir hast. Bei meinem Ex-Freund war das so, dass da wirklich eine große Diskrepanz zwischen Sein und Fühlen vorhanden war. Er konnte sehr sachlich, ernst, beinahe gefühlskalt sein und im nächsten Moment total fürsorglich und besorgt, liebevoll und nährend. Das ist schon sehr schön in Verbindung mit der Steinbock-Sonne. Weil es sich gerade so gut ergänzt.

    Mein jetziger Freund hat noch dazu eine Sonnen/Saturn-Konjunktion, also schwingt da auch ganz schön viel Steinbock mit - neben dem AC - aber manchmal hab ich das Gefühl, ein wenig Krebs würde ihm nicht schaden. Das im richtigen Moment nachgeben, das auf die Schwächen der anderen Rücksicht nehmen, die Empathie für andere, das Bemuttern, etc. Das ist doch sehr schön, weil es die Ecken und Kanten des Steinbocks ein wenig "abschleift" oder eben sanfter, weicher macht. (er hat viel Fische Energie, das macht es wieder wett;)

    Dass Steinbock-Energie was selbstzerstörerisches hat, kann ich aufgrund von langjährigen Beobachtungen nur bestätigen. Es ist nicht nur der reine Perfektionismus oder die Askese, es ist etwas ganz und gar hartes gegen sich selbst. Eine Unbarmherzigkeit, ein Unterordnen unter die Pflicht, unter das, was getan werden muss. Aber auch ein "wenn ich allein in der Wohnung bin, muss ich nicht unbedingt heizen"...;) Wenn Besuch da ist, ist es was Anderes.

    Wo entdeckst Du bei Dir destruktive Seiten? Und kennst Du die mir so oft berichtete Einsamkeit?

    Lieben Gruss

    Anna
     
  6. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    dankeeeeeeeee annastern für deine antwort!!

    zur negativen steinbock-energie: ich merke die derzeit ganz deutlich an meinem vater. er lebt schon seit einiger zeit (dem tod seiner mutter denke ich) in starker askese. zum beispiel hatte er selbst im winter außer einem kleinen strahler keine heizung im haus, haus war arschkalt. er sagte: für mich alleine brauche ich sowas nicht. erst auf mein drängen hin hat er sich eine heizung einbauen lassen. er war aber enttäuscht, dass ich ihn trotzdem nicht öfter besucht habe. aber später sah er dann doch ein, dass er sich etwas gutes getan hatte. auch sonst herschen total negative steinbock-werte bei ihm vor: zb geldgier. er spekuliert mit aktien, ist oft ganz versessen darauf, obwohl er nicht viel kapital hat und sein lebenskomfort sehr schlecht ist. ja, dieses horten des geldes, die geldgier ist etwas vom giftigsten und abstoßendsten, was der steinbock zu bieten hat.
    und dieses jahr zu weihnachten beschloss ich, ihn zu besuchen. ich wollte mal richtig über ihn "drüberfahren", ihm zeigen was er machen müsse, um ein richtiges leben zu führen. doch das hätte ihm anscheinend gar nicht gefallen, wahrscheinlich weil ich nur von der gutherzigkeit meiner mutter profitiere. und ich hatte die rechnung ohne seine scheiß "vorahnungen" gemacht! er hatte doch tatsächlich ein paar wochen vorher eine frau kennengelernt, natürlich eine mit viel geld. und die hatte ihm das haus verschönert. leider mussten auch die katzen aus dem haus weichen, weil diese frau es so wollte und er wagte nicht zu widersprechen. so ausgefuchst und verquer ist dieser mensch, dass es ihm wichtiger ist, sich von mir nicht blöd anreden zu lassen als die katzen nicht im stich zu lassen! außer eine katze waren mittlerweile alle gestorben bzw. verschwunden. (ich fand schon früher an ihm auszusetzen dass er meiner meinung nach nicht mit katzen umgehen konnte: er nimmt sie immer nur am kopf!! das müssen besondere katzen sein dass sie das aushalten). also ich kam dorthin und konnte ihn nichtmal blöd anreden, weil er ja einen freund eingeladen hatte, mit dem er fleißig palaverte - mein gott! und die frau, die danach kam, mit der konnte ich überhaupt keinen gefühlskontakt aufnehmen. sie war kalt und sie war für mich eine reine geldtante. frauen eben die sich männer wie mein vater jetzt suchen.
    naja, genug der motzerei. ich habe gelernt, dass ich bei ihm nur dadurch vorankomme, indem ich in mir selbst die gefühlvolle (krebs-)seite fördere und entdecke. dann brauche ich mich auch nicht mehr mit den negativen steinbock-eigenschaften anderer herumschlagen. naja, dieses elend hat sich mit der zeit immer mehr aufgetürmt und ich gehe nun daran, es langsam abzubauen.

    lg:):kiss4:
     
  7. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Mir ist mal aufgefallen, dass Steinböcke (oder Menschen mit Steinbock-Betonung) seltsam mit der Zunge schnalzen, wenn sie nachdenken und dann übrlegt was sagen wollen. :D Normal machen sie das nicht, nur wenn sie "kontolliert" erscheinen wollen. Daran erkenne ich auch Steinböcke recht gut. Sie selber merken das wahrscheinlich gar nicht.
     
  8. feuer

    feuer Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Süd Deutschland
    Also steinbocke ist der zeichen der in meinen leben eine rolle spielt in augenblick.

    Ich bin ac und Sonne in zwilling. Das meine mimik beim reden erziehlt bände ist ja auch klar in vergleich zu steinböcken bin ich pantomime in person. Als ich vor kurzen mit einen bekannten der Steinbock ist unterhielt, erziehlte ich ihn eine traurige geschichte über unsere gemeinsame bekannte. Dieser Steinbock zeigte keine regung in gesicht. Wie eine skulptur.
    S. können super alles überschauen, intelektuel alles ordnen und strukurieren, nur nicht was gefühle betrift vor allem eigene, da sind die ja überfördert.. Mein S erziehlte das er seit halben jahr ausgeht mit eine frau, als ich fagte sei ihr zusamm anwortee er -Weis ich nicht.Auf ie Frage -liebst du sie war die selbe antwort. Und da sah ich eherliche anwort, es erschin mir man muss den in solchen sache eher helfen auf die sprunge kommen


    feuer
     
  9. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    das komische ist aber folgendes:
    ich bin steinbock und mein vater widder.
    doch mein vater lebt steinbock-eigenschaften extrem aus und ich bin immer noch auf der suche nach den besten eigenschaften des widders! kommt es von unserer karmischen verstrickung?:confused:

    lg
     
  10. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Werbung:
    Hallo lieber Günther,

    hat Dein Vater irgendwelche Planeten im Steinbock oder so?

    Die besten Eigenschaften des Widders...hm...;)
    Die sind für einen Steinbock oder Krebs oft gar nicht so easy zu sehen.
    Ich denke aber, es ist die Lebensfreude, das Im-Jetz-Leben, die Euphorie kleinsten Dingen gegenüber, der Mut, etwas anzupacken ohne lange zu grübeln. Ebenso wie die Widderenergie manchmal UNGLAUBLICH TAKTLOS sein kann und verletzend, ist sie auch positiv, mitreißend, leidenschaftlich.
    wobei man - das habe ich in den letzten jahren mit einem widder gelernt - leidenschaft nicht mit gefühlig verwechseln sollte. Nur weil jemand leidenschaftlich ist, ist er noch lange kein Gefühlsmensch...

    Wie seid ihr denn karmisch verstrickt? Vielleicht beobachtest Du ihn auch einfach dabei wie er Eigenschaften auslebt, die Du auch in der Dir trägst, die Du Dir aber selbst verbietest?! Vielleicht einen gewissen Egoismus, der Dir zuwider ist, aber der ja zu jedem in einem bestimmten Ausmaß dazu gehört, etc.?

    Ansonsten ist ein Widdervater ja auch nichts Einfaches, gerade für einen Steinbock-Sohn. Da ist oft so gar keine Ruhe zu erwarten und gerade Widderväter können manchmal ihre eigene Wettbewerbs-Lebenseinstellung zu sehr auf die Söhne übertragen...das kann ich zumindest bei meinem Freund und seinem Sohn beobachten. Für den ist competition einfach selbstverständlich, für seinen Sohn aber gar nicht und das kann ihm schon mal zuviel werden.

    Lieben Gruss einstweilen,

    Anna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen