1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

stein zum abnehmen?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Mondgoettin, 8. November 2005.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    gibts das?:zauberer1
     
  2. dragnar

    dragnar Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    185
    Hallo,

    Bei mir! Hab Dir eine Kn geschrieben.

    Lieben Gruss
    dragnar:zauberer1
     
  3. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Hallo Dragnar!

    Was ist mit den restlichen Leuten hier?
    Die sollen es nicht erfahren?
    Stell dir vor jeder macht das so wie du?
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Steine zum abnehmen - wie kann ich mir das vorstellen? Nun am ersten Tag kommen 10 Steine mit auf die Waage und dann jeden Tag einer weniger und schon kann die Waage ein abnehmendes Gewicht feststellen. Oder sollte ich statt eines normalen Mahles nur eine Steinsuppe essen? ;)

    Liebe Grüße Inti
     
  5. mone11

    mone11 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Habe in meinem Heilsteinebuch folgendes gelesen und ausprobiert:

    Jaspiswasser, eine Stunde vor jeder Mahlzeit gerunken, SOLL ein sicheres und ganz natürliches Mittel zum Abnehmen sein. Den Stein über Nacht in ein Glas Wasser einlegen und zudecken, über den Tag verteilt oder vor jeder Mahlzeit trinken. Den braunen Jaspis dann den Tag über in die Sonne legen, um seine Energie wieder aufzuladen.
    Ich habe es einmal getrunken, es schmeckt nach Metall und fade.
    Man kann sich auch eine Jaspisscheibe umhägen, soll auch helfen. Ich habe es ca. 3 Wochen ausprobiert, jedoch ohne Erfolg.

    Weitere Steine gegen Übergewicht sind: Chrysopras, Marienglas, Muskovit und Rubin.

    Guß
    Mone
     
  6. Kirin

    Kirin Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo Dragnar,
    Würdest Du bitte Dein Wissen mit uns teilen? Ich bin auch neugierig. :)
     
  7. Chakrasonne

    Chakrasonne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Mondgoettin, (schöner Name :guru: :) )

    mir haben der rote Jaspis und der Magnesit geholfen. Insgesamt habe ich 15 Kilo abgenommen und halte jetzt mein Gewicht. Früher gings immer mal rauf und runter. Die Steine trage ich immer noch täglich bei mir.
    Der Vollständigkeit halber muß ich aber auch hinzufügen, daß dies nicht allein durch die Steine gekommen ist, aber ein Großteil der Unterstützung von ihnen ausging.

    Die ersten zwei, drei Kilo verschwanden nur durch das Tragen der Steine. Irgendwann habe ich dann mit den "Fünf Tibeter" Übungen angefangen, die ich seither auch konsequent jeden morgen mache (1 Tag in der Woche ist Pause :sleep2: ).

    Eine radikale Veränderung hat sich noch in meinem Eßverhalten eingestellt. Ich habe plötzlich aufgehört Fleisch zu essen. Freitags habe ich mir bei meiner Frau noch Rouladen bestellt und als sie sonntags kochen wollte hab ich sie mit meiner "Entscheidung" überrascht. Frag mich aber nicht nach dem Grund, denn den weiß ich nicht, deshalb Entscheidung auch in "...".
    War jedenfalls wie damals beim Rauchen aufhören. :jump20: :dontknow:

    Auf alle Fälle wünsch ich dir viel Erfolg und die richtigen Steine!
    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo,

    Abnehmsteine gibts wirklich, auch mir helfen sie und vielen meiner Kunden auch, denn nur wenn die Kunden sehr zufrieden (oder unzufrieden) sind melden sie ich noch mal bei mir.
    Jaspis und Magnesit sind schon prima, aber auch noch einige andere Steine wie den Howlith kann man mit ins Wasser packen, gibt ein tolles Abnehmwasser.
    Ich rate immer zusätzlich ein Armband aus verschiedenen geeigneten Steinen zu tragen. Ist praktisch und hilft gut.

    Liebe Grüße Nebel
     
  9. tamy

    tamy Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    NRW Voreifel
    .........und der Speckstein - im wahrsten Sinne des Wortes.......

    liebe Grüße von Tamy
     
  10. Aragonit

    Aragonit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Windecker Ländchen
    Werbung:
    Hallo Mondgöttin,

    ich glaub ganz fest an die Heilkraft der Steine. Ich habe mir zum gleichen Zweck letzte Woche welche gekauft. Und zwar 1 roter Jaspis (muß besonders rot sein), 1 Bergkristall und einen Magnesit. Diese 3 Steine soll ich abends in ein Glas mit Wasser legen und am nächsten Tag das Wasser trinken. Die Steine trage ich als Unterstützung tagsüber in meiner Hosentasche. Ich esse sehr gerne Süsses und habe deswegen auch etliche Kilos zuviel. Diese Steine sollen helfen, den Heißhunger zu bremsen. Wünsche Dir viel Glück. Grüße Aragonit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen