1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stein gesucht

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Ismael, 25. August 2005.

  1. Ismael

    Ismael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo zusammen !

    Meine frage hört sich jetzt vielleicht komisch oder sogar blöd an, aber gibt/gäbe es einen Stein oder Mineral um leichter bzw überhaupt um eine gewisse Zeit aufstehen zu können?? Oder vielleicht sogar auch daß man nicht so tief und fest schläft?
    Außer jetzt ur früh ins Bett gehn und mehrere Wecker aufstellen, habe ich alles schon. Das ist bei mir nämlich egal wann ich schlafen gehe. Einige male klappt es prima(wie schon erwähnt, egal wann) und dann wieder nicht ! Da ich nämlich einen sehr tiefen schlaf habe :sleep2: ( LEIDER !!! )

    Ich hoffe es gibt irgendwas was mir helfen könnte !

    Lg
     
  2. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    :sleep2: Aufwachen ....

    Hmmm schwierig....

    Vielleicht hilf ja ein Stein, der Deine Aufmerksamkeit erhöht. Versuche es doch Mal mit Onyx oder rotem (gebranntem) Tigerauge.

    Onyx soll den Gehörsinn schärfen... So hörst du dann vielleicht wenigstens den Wecker.

    Viele Grüße, Sascha
     
  3. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Also ich würde dir einen Glasmeteoriten empfehlen und zwar den Tektiten.

    Dieser ist besonders bei Schlafstörungen hilfreich, aber er hat den netten Nebeneffekt, deine gesamte Schlafphase zu steuern, mit anfänglichem Tiefschlaf und später immer leichter werdendem Schlaf.

    Sollte ich noch etwas besseres finden geb ich dir Bescheid! ;D

    Alles Liebe, Emanuel
     
  4. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Hallihallo,

    Der citrin ist ein muntermacher,so wie ich es weis.Dieses mag daran liegen,dass er mit dem sonnengeflecht dem magen zu tun hat und der magenmeridian ist morgens 7-9 uhr am staeksten.
    Oder musst du eher raus? :baden:
     
  5. Ismael

    Ismael Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke für die möglichkeiten bzw Tipps die ihr mir gegeben habt. Nur bleibt mir noch eine Frage wo bekomme ich in Wien ( evtl 22. od 21. Bezirk ) diese Steine ??

    @ Destomona50:
    Ja, ich muß schon früher raus aus dem Bett.
    Ich laß mich schon ab ca. 4:15 Uhr anfangen zu wecken, von drei! Handys mit insgesamt 8 verschiedenen Weckzeiten, obwohl ich erst um 6:40 außer Haus muß ( ich fahre ca eine knappe 3/4 Stunde in die Arbeit mit den öffentlichen).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen