1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stein, der zum Reden bringt

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Katzenauge, 11. Oktober 2007.

  1. Katzenauge

    Katzenauge Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Marchfeld, NÖ
    Werbung:
    Hallo an alle!

    Bin hobbymäßig an Edelsteinen interessiert und arbeite auch viel an mir und meinen Nächsten *g* aber so lange mache ich das auch noch nicht und Erfahrungswerte sind halt auch noch nicht so groß, deshalb will ich euch mal fragen:

    Wir haben gerade eine Beziehungskrise und das Problem das wir jetzt haben ist, dass wir miteinander reden sollten, aber wir beide uns sehr schwer tun dabei. Jetzt wollte ich fragen ob jemand einen (oder mehrere) Steine weiß, die uns dabei helfen könnten. Ich habe schon den blauen Chalcedon ausprobiert, aber so richtig spreche ich nicht darauf an. Er wird zwar warm wenn wir miteinander reden, aber so wie ich es von anderen Steinen gewohnt bin is es auch wieder nicht. Liegts daran dass die Steine unterschiedich sind oder gibts da draußen irgendwo noch einen besseren Stein für mich? Oder sollte ich ihn ständig als Kette tragen (habe jetzt nur einen Handschmeichler...) Wie finde ich heraus welchen Stein er tragen sollte?? Auch einfach durch ausprobieren?

    Habt ihr noch Vorschläge? Wäre euch sehr dankbar!

    Liebe Grüße, Katzenauge
     
  2. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Katzenauge,

    ist den Chalcedon blaugebändert? Der wäre mir in den Sinn gekommen. Ansonsten Lapislazuli. Der macht aber ggf. sehr direkt und man sagt etwas ohne große Umschweife. (Kann ja sein, das ist einer der Gründe - ein um den heissen Brei schleichen??) Ansonsten wäre es na klar super, wenn nicht nur Du ihn trägst, wenn das Problem bei euch beiden liegt.

    Wenn er bereit ist, einen Stein zu tragen, lass ihn einfach aussuchen von denen, die Du hast. Nicht reden wollen kann seine Ursache ja auch woanders haben und er wird sich sicher den gerade Richtigen aussuchen, auch wenn Du es viell. nicht nachvollziehen kannst.

    Ich wünsche dir viel Erfolg.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  3. Katzenauge

    Katzenauge Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Marchfeld, NÖ
    Hallo Sterni!

    Ja, er ist blau gebändert. Als ich vor 2 Wochen im Edelsteinshop war ist er "zufällig" mit nach Hause gekommen - soll heißen, dass ich nicht vorhatte ihn zu kaufen, aber durch meine Intuition habe ich ihn in die Hand genommen und nicht mehr zurückgelegt... Erst zuhause habe ich nachgelesen und gesehen dass er der "Stein der Diplomatie" ist. Muss aber noch schaun dass ich eine Kette bekomme,die wär da sicher besser als ein Handschmeichler...

    Die Idee ist gut mit ihm selber wählen lassen, weil ich ja eben nicht weiß warum er nicht redet...

    Vielen Dank, Katzenauge
     
  4. Katzenauge

    Katzenauge Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Marchfeld, NÖ
    Hallo nochmal!

    Helfen Steine eigentlich auch wenn derjenige dem man helfen will nix davon weiß??
    Also ich meine wenn ich meinem Freund einfach einen Stein unters Kopfkissen lege??
    Die Energie ist ja da, auch wenn er nix weiß, also müsste es helfen, oder?
     
  5. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo Katzenauge,

    ich denke schon, dass sie es tun, aber ich halte wenig davon, einem einen Stein unterzuschummeln. Steine haben viele Wirkungen und einige "können mit einigen Steinen nicht" die ich z. B. ganz toll finde. Wäre dann also eine negative Wirkung. Weniger wünschenswert, oder?

    Wenn jemand keinen Stein trage möchte...

    Lieben Gruss



    Sterni
     
  6. bineken

    bineken Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Lünen, Nähe Dortmund/NRW
    Werbung:
    Vom Steine unterschummeln halte ich auch nicht viel.

    Wenn ein Stein zum Reden der Richtige ist, tritt eine Wirkung auch dann ein, wenn nur eine Person einen (den richtigen) Stein trägt.

    Manchmal gibt es aber auch Redeblockaden, die ich beim anderen suche und in Wirklichkeit bei mir finde... deshalb ist es dann auch wichtig, dass ICH den richtigen Stein trage.

    Mir hat einmal ein Saphir-Rohstein sehr bei einer ähnlichen Situation geholfen. Bei mir gab es versteckte "Wut- oder Zorn?", jedenfalls, nachdem ich den Saphir getragen habe, konnten wir Beide unser Schweigen "brechen". Im Nachhinein wußte ich, das erst in mir etwas zu "klären" war.

    Liebe Grüße und viel Glück bei der "Steine-Auswahl" - Bineken :liebe1:
     
  7. Katzenauge

    Katzenauge Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Marchfeld, NÖ
    Hallo Bineken!

    Ja, also bei mir ist alles geklärt *g* soweit ich weiß halt *gg*
    Aber irgendwie hab ich es geschafft seine Redeblockade zu entblockieren (gibts das Wort überhaupt???) Wie weiß ich nicht, ist aber auch egal. Aber ich habe ihm keinen Stein untergeschummelt, nur ganz dezent im Wohnzimmer rumkugeln lassen *g*
     
  8. Reiter

    Reiter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    1

    Hallo Katzenauge,
    der blaue Chalcedon ist der richtige Stein, du solltest ihn nur zum Beispiel mit einer Lederkordel um den Hals tragen. Die Lederkordel brauch eine gewisse Länge auf deine Größe bezogen. Sinn macht auch, wenn Ihr beide diesen Stein tragt. Er kann auch durch bestimmte Personen mit Energie aufgeladen werden. Natürlich müsst Ihr auch aus Eurer innerer Kraft und Überzeugung auch was dafür tun.
    Tragt Ihn 24 Stunden am Tag, er wird abfallen, wenn Ihr ihn nicht mehr braucht.

    Liebe Grüße
     
  9. Katzenauge

    Katzenauge Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Marchfeld, NÖ
    Hallo Reiter!

    Ja, also ich werde mir in den nächsten Tagen einen Anänger besorgen...Bestellt is er schon, weil das Geschäft ihn nicht lagernd hatte. Und wenn ich ihn hab werd ihn dann schön brav nie ablegen!

    Aber wie meinst das mit der Körpergröße?

    Das Problem ist, dass er keinen Stein tragen will... Aber wer nicht will, der hat schon *g* oder der verpasst was, in diesem Fall!
     
  10. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Werbung:

    Hallo Reiter,

    ich habe da mal ein paar Fragen - wieso eine gewisse Länge? Für mein Verständnis wirkt er auch, wenn er in der Hosentasche getragen wird. Und wieso durch andere Personen mit Energie aufladen? Der Stein hat seine eigenen Energie, die hilft. Sonst - sorry, wenn ich rüde klinge - brauche ich nur nen Kieselstein - der könnte dann aufgeladen werden?

    Ausserdem - wäre schade, wenn der Stein abfallen und evtl. noch kaputt gehen würde.. Ich trage Steine generell nie länger als 4 Tage (bis auf wenige Ausnehmen) und merke, wenn der Stein alle ist, weil er sich dann nicht mehr gut anfühlt. (Ausserdem - abfallen würde doch heissen, Lederband reisst? Weil sonst ging ein Stein nach 1 Tag tragen kaputt und das habe ich selbst bei extrem augepowerten Steinen noch nie erlebt. Eher verlieren sie Farbe und werden blass.)

    Lieben Gruss


    Sterni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen