1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stein bei ADHS

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Bhrikuti, 6. Januar 2006.

  1. Bhrikuti

    Bhrikuti Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo!
    Gibt es einen Stein,oder mehrere,für Kinder mit ADHS?
    Der Sohn meiner Freundin leidet darunter,wird mitlerweile homöophatisch behandelt und es hilft!
    Ich dachte,evtl.gibts es unterstützend noch einen Stein,den er umhängen oder sich in die Tasche legen kann,wie auch immer.
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. Ena27

    Ena27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,



    darf ich Dich fragen womit der Sohn Deiner freundin hömopathisch behandelt wird? Mein sohn hat auch ADHS und ich bin auf der Suche nach alternativen habe aber noch nichts gefunden.

    Ich schließe mich Deiner Frage aber auch direkt, an ich habe für meinen Sohn den Chrysoberyll ausgesucht weil ich denke er könnte ganz passend sein, da ich aber noch absoluter neuling mit den heilsteinen bin weiß ich nicht ob das der richtige stein ist.

    Vieleicht weiß ja jemand ob dieser stein gut wäre.


    LG Ena
     
  3. Bhrikuti

    Bhrikuti Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Hallo Ena,
    ich hab dir eine PN geschickt!
    Es ist doch dann einfacher,da ICH von ADHS gar keine Ahnung habe.

    Es wäre so schön,wenn ein "Stein-Kenner" uns da weiter helfen könnte.:)
     
  4. Peacefulplanet

    Peacefulplanet Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nicht weit von Münster
    Hallo Ihr zwei,

    zu ADHS habe ich nix gefunden, aber bei innerer Unruhe wären Bernstein, Mondstein, Opal (Dendritenopale sind sehr günstig, könnte aber sein, dass die ganz anders wirken als die Schmucksteine), Achat und Saphir gut. Ein guter Begleiter auf psychischer Ebene ist auch der Amethyst. Evtl. wäre Zirkon auch passend, den würde ich aber nicht dauerhaft anwenden.

    Falls Ihr nicht viel über Steine wisst, aber eine gute Einführung braucht, "G. Keyte: Die geheimnisvolle Kraft der Edelsteine und Kristalle" ist mMn recht gut, es geht auch darum, was Steine können und wie man mit Ihnen arbeitet, hab's beim Hintermayer in der Wiener Mariahilfer Strasse für unter 8 Euro bekommen.

    Heilwässer wären sicher auch eine gute Zusatzhilfe - wenn Ihr Fragen habt, ich interessiere mich sehr für das Thema:)

    Viel Erfolg:)
     
  5. Bhrikuti

    Bhrikuti Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Hallo Peacefulplanet!
    Danke,ich gebe das mal meiner Freundin weiter!
    DA würde ich auch SO gerne einkaufen!:)
    Aber leider bin ich hier in D-NRW.
     
  6. Peacefulplanet

    Peacefulplanet Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Nicht weit von Münster
    Werbung:
    Hi,

    bei Amazon bekommst es Du es auch gebraucht:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-form/ref=sr_sp_go_qs/302-7981267-9756001

    Lass Dich von den vernichtenden Leserkritiken nicht abschrecken, die beiden haben einfach was anderes gesucht. Hier geht es wie gesagt hauptsächlich darum, wie man mit Heilsteinen umgeht und was sie bewirken können bzw. wie man die Wirkung verstärkt, weniger um die Vorstellung der einzelnen Steine mit Bildern usw.

    Hab nochmal geschaut, unabhängig von den Empfehlungen gestern noch ein paar Tips zu Steinen, die bei ADHS unterstützen können:

    Bei Frustration: Jade
    Zur Beruhigung: Aquamarin
    Konzentrationslosigkeit: Chalcedon, Karneol, Moosachat, Rosenquartz
    Sonstige Steine, verschiedene Anwendungsgebiete: Amethyst, Bernstein, Chrysopras, Diamant, Lapis lazuli, Rhodochrosit, Turmalin, Saphir, Zirkon

    Fettgedruckt sind die Steine, die in mehreren Büchern/Quellen übereinstimmend für entsprechende Anwendungsgebiete empfohlen werden.

    :)
     
  7. la mer

    la mer Guest

    hallo Bhrikuti,

    da ich mich auch mit andern schwingungsmitteln befasse, würden mich die konkret eingesetzten homöo-mittel + ihre potenzen bitte auch intressieren ... infos wärn schön :)

    bei der steinwahl würde ich mich an den jeweiligen symptomen orientieren.

    möglich sind z. b.

    http://www.ads-hyperaktivitaet.de/ADHS/adhs.html

    planvolleres handeln und sytematischeres, ruhigeres ab-arbeiten von aufgaben kann z. b. der sodalith unterstützen.
    ein guter konzentrationsstein ist der fluorit, der auch geistiges wachstum fördern kann.
    auf überempfindlichkeiten kann neben schon erwähntem aquamarin, amethyst und bernstein der petalith helfen. durch seinen lithium-gehalt wirkt er speziell bei seelischen schwankungen. phasenweise bremsen können gips/selenit und tigerauge. diese sollten aber nicht über längere zeiträume getragen werden, da sie zusätzlich den stoffwechsel ausbremsen.
    manche sensible und nervöse kann der dumortierit (take-it-easy) beruhigen.
    sugilith ist eine weitere variante - erdet überirdisch.

    ansonsten ist´s immer nett, einen steineladen aufzusuchen, und das kind :jump5: wählt selbst ...

    lg*la mer
     
  8. la mer

    la mer Guest

    hier ist noch etwas ...

    bachblüten + hyperaktivität

    http://www.esoterikforum.at/threads/16090
     
  9. Bhangla

    Bhangla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    19
    Ich bin selber hyperaktiv


    Das beste was mir geholfen hat ist eine Nährstofftherapie.

    Bestehend aus Zink, Magnesium und Omega-3 Fetten.

    Hyperaktive brauchen super fürs Gehirn.
    Die meisten Lebensmittel sind allerdings wie verbleites Benzin. Setzen alles zu.

    Gute Erfahrung habe ich mit Bergkristall gemacht (gleicht die extremen Schwingungen aus) und mit dem Sodalithen


    Cya in lova da Bhangla
     
  10. Bhrikuti

    Bhrikuti Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Vielen Dank euch ALLEN!
    Ich werde es weiter geben!

    @La Mer,ich habe von ADHS keine Ahnung,ich hatte für den Sohn einer Freundin gefragt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen