1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steigt ihr hier durch?:)

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von MomentoMori, 21. September 2006.

  1. MomentoMori

    MomentoMori Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Heute

    Die Sterne leuchten hell wie ein freier Vogel
    Aber warum heute, heute als die Wellen an den Marschen zerschellen?
    Warum nicht morgen wie es dem gestrigen geschah.
    Die helle Sonne die nur am Tage strahlt ist nicht traurig wenn es Nacht wird zu den Getagen davor und danach.
    Heute, heute ein schöner Tag wie die Sonne sich freut wenn es Tag wird,
    wenn sie wärme verteilt und uns Leben schenkt wie den Tag davor und danach
    wieder als ob es nie ein Ende gäbe.
    Wird es heute morgen, danach immer noch so sein?

    Der Klang der Nacht, des Tages, des Nichts, davor und danach.
    Ob der freie Vogel Nacht irgendwann nicht mehr fliegt?
    Fragen, heute, heute-morgen, danach immer wieder
    Keine Antworten, Antworten-wieder fragen, heute Morgen, später.
    Heute, heute als die Tränen am Boden zerschellen,
    Leben spendet als Wasser, freuend darüber das es Leben gibt zu spenden!
    Freude, Freude in jedem überall ein bisschen wenn auch nicht sichtbar ist es heute, morgen, davor und danach.
    IMMER der Vogel am Himmel wartend auf den Tag,
    um davon zu fliegen!

    Hoffe es gefällt, kritik wird gerne gesehen:weihna1

    Liebe Grüße MM
     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Ja!

    :banane:
     
  3. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Selten so gelacht. Zurück das Ganze. Nochmal von vorn. Spätzünder, Schnellmerker, Vorderfüßler. Badegäste sind gern gesehen. Ein verqueres Datum. Ein gesundes Durcheinander. Im Nebel stecken geblieben. Mit großem Trara und viel Brimborium. Deutlich hörbare Verbesserung der Sehtechnik. Immens erfahrbare Weitwurftechnik. Radikal abgelehnte Kurzsichtigkeit. Zum Himmel stinkende Eingleisigkeit. Mit brachialer Gewalt. Frieden auf Erden. IST.

    http://img168.*************/img168/2694/clownkleinbz1.jpg
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah


    Getage...mmmmhh

    Gehtage...? oder Geleetagen? ...zu den Getragenen? ... zu den Meta-Gen?


    Sorry, ich verstehe die Stelle nicht ganz, bin blond. :winken5:



    Alles Liebe
    _______
    Ma
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Jo, Getagen ist nicht so optimal..zu den Tagen davor und danach, klingt einfach besser als Getagen
     
  6. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Jo, ich steig da durch. Schön. Und Getage find ich ganz interessant... klingt ein bißchen nach Gestade - als wären die einzelnen Tage sowas wie rettende Ufer...

    Und den Vogel Nacht, der vielleicht einmal nimmer fliegen wird - oder vielleicht doch immer fliegen wird, den mag ich besonders.
     
  7. MomentoMori

    MomentoMori Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Lüneburg
    Hi Leutz,
    vielen dank das ihr den Text gelesen habt und ihr seid die ersten die mir einigermaßen positive kritik geben *freu*:banane:
    Ich habe diesen Text schon vielen vorgetragen und auf das Board gedichte.com
    gestellt, dort wurde mir gesagt das alles sinnlos wäre, deshalb ist auch der Titel des Themas "Steigt ihr hier durch?"^^ zugegeben es ist ein wenig verwirrend aber so schlimm doch auch wieder nicht.
    Naja nochma vielen dank das ihr es gelesen habt....
    LG MM
     
  8. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Naja weißt. Wir haben da einen kleinen Kurs laufen ;) - wie stelle ich Worte auf den Kopf, schau sie mir im Spiegel und von der Rückseite des Spiegels an, kriech dann in sie hinein und erlebe sie mal um mich herum von innen und dann laß ich sie in mich einziehen und schau mir an, wie sie sich dann anfühlen... also willkommen im Club, ich hoff, du hast noch mehr von der Sorte. Will mitfliegen mit dem Vogel Nacht :)
     
  9. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    du könntest es z. B. in

    ... wird zu den Getragenen davor und danach.

    Trägt dann mehr diese Zeile aus deinen schönen Gedicht. Über die Zeiteinteilungen hinaus. Wo die markierten Punkte vom davor und danach, Vergangenheit und Zukunft, als eine Linie erfasst wird. Das ist für mich der Vogelflug der alles verbindet zu einer Einheit wird. In der Leichtigkeit die mit dem Verstehen kommt.


    Alles Liebe
    ____________
    Ma
     

Diese Seite empfehlen