1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steht der Nickname in Bezug zum Schicksal?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Daxi Reich, 3. Februar 2006.

  1. Daxi Reich

    Daxi Reich Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    110
    Werbung:
    Ich möchte gerne ein paar Meinungen hören:
    In einem Astrologie-Forum habe ich mich vorgestellt als Sensiva.
    Antwort des Foren-Betreibers:
    1. Tipp:
    Ändere Deinen weichgespülten Namen,
    dann trifft Dich auch nicht mehr soviel.

    2. Tipp:
    Das Universum bietet nicht nur Licht und Liebe.

    I. der Vulcan

    In diesem Forum haben die Mitglieder ganz große überschwengliche königliche Namen. Meinen Namen Sensiva habe ich von sensitiv abgeleitet und sehe nichts negatives darin, er entsprang meinem derzeitigen Gefühl. Würde es mir besser gehen, wenn ich mich nun Königin Katharina oder die Erste Drei Heilige Königin nennen würde? Ich empfinde so eine Namensgebung als übertrieben, gerne würde ich aus esoterischer Sicht ein paar Meinungen dazu hören.

    Danke
    Daxi Reich
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Aus eosoterischer Sicht. Hm. Also ich kann dirs nur aus ganz praktischer Sicht sagen. In einem Forum kann man mich ja nicht sehe. Was man sieht, ist der Name, den ich mir gebe. Also hab ich was geweählt, was meiner Meinung nach am Besten ausdrückt, wie ich mich selbst empfinde. Ein Singvogelmensch mit starkem Bezug zu Thailand und asiatischem Gedankengut und zum Wald und zu Bäumen und zum Buddhismus und dazu auch noch fröhlich und lebenslustig und bunt und mitunter übermütig und ... alles das ist eine "Kinnarih" und ich habs englisch geschrieben, weil mir das Wortbild englisch besser gefällt.

    So einfach ist das. :)
     
  3. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Hoffentlich nicht. :D :lachen:
     
  4. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Ich denke auch nicht. Mein Nick hat den einfachen Ursprung, dass meine Mitbewohnerin und ich uns immer gegenseitig chica gennant haben nach ihrem Spanienaufenthalt. Wir haben uns sehr gut verstanden, und darum behalte ich den Namen in "Ehren", da sie weggezogen ist :(
     
  5. Waldorf

    Waldorf Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Daheim
    Wertes HerrHundi,

    Doch ist so - tja kann man nichts machen Kleines - selbstschuld. :D

    hlg Waldorf
     
  6. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Hast wohl Angst vor dem Tierheim, hä?
     
  7. Chica

    Chica Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Salzburg
    Ich denk dabei an meine gute Freundin also kanns nicht so falsch sein *g*
     
  8. Allegrah

    Allegrah Guest

    Jeder Name hat eine Eigen-Schwingung, die im Zusammenhang mit dem Träger stehen dürfte.
     
  9. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Mhhh....ich glaube nicht, dass der Nickname negative Auswirkungen haben könnte. Jedenfalls nichts von aussen kommend. Vielleicht wirkt er bei einigen aufs Unterbewusstsein und beeinflusst so.....

    Ich habe meinen Nickname aus folgendem Grund gewählt:

    Ich befasse mich zwangsläufig mit OBE, weil ich seit meiner Kindheit unfreiwillig davon betroffen bin. Mittlerweile habe ich mich arrangiert damit, habe mich angenommen, wie ich bin, mit meinen (seltsamen) Fähigkeiten....aber es geht mir besser jetzt. Verdrängen bringt ja sowieso nichts.
    Ich sehe es eben als meinen Weg im Leben, mich mit diesen Dingen auseinander zu setzen. Deshalb mache ich auch Energiearbeit usw...

    Und eben, weil ich mich angenommen habe, finde ich, passt der Name ganz gut zu mir.
    Er klingt auch nicht so ernst....damit komme ich gut zurecht. :)

    Dass mich der Name allerdings beeinflusst, kann ich nicht sagen.
    Ich verwende ihn auch nicht nur hier im Forum.....

    Na ja, ich würd sagen, hauptsache man hat selbst ein gutes Gefühl mit dem Namen.
    Ich würde mich da auch nicht von anderen beeinflussen lassen.


    @ Daxi Reich
    Du hattest einen schönen Namen :) Sensiva klingt sehr sanft.
    Ich wüsste nicht, warum er was negatives anziehen sollte - Sensitivität kann zwar manchmal problematisch sein (eigene Erfahrung) - aber wenn du dich selbst gut mit dem Namen fühlst, spricht doch nichts dagegen....


    @HerrHundi
    falls dein Name dein Schicksal beeinflussen sollte, möchte ich nicht mit dir tauschen. :D.....obwohl.....so ne Hundehütte hat schon was.....:lachen:


    Lieben Gruß euch allen !
    :)
     
  10. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    778
    Ort:
    darmstadt
    Werbung:
    :stickout2 oje, dann bin ich ja im grunde meines herzens, ein männer mordendes monster...:escape:

    :schaukel:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen