1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Steht das Schicksal schon mit unserer Geburt fest?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Aurian, 2. November 2006.

  1. Aurian

    Aurian Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    338
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Mich interessiert Eure Meinung zum Thema Schicksal.

    Denkt ihr,
    das mit der Stunde unserer Geburt quasi unser Werdegang festgelegt ist?

    Die Menschen die uns begegnen sollen schon feststehen?

    Oder läßt das Schicksal uns auch die wahl zwischen mehreren Möglichkeiten?

    Wie seht Ihr das?

    Ich persönlich denke das es Teilweise festgelegt ist aber auch frei Wählbar ist, je nach dem wie wir uns für unser Glück einsetzen.
    Oder uns gar selber im Weg stehen.

    Lg Aurian:)
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Mit der Geburt bringen wir schon bestimmte Voraussetzungen mit, die mit unsrer Lebensumgebung dann korrespondieren. So, wie wir gestrickt sind, so reagieren wir. Wir werden mit ganz bestimmten Herausforderungen konfrontiert, die nach Lösung verlangen. Das ist der Schicksalsteil. Es gibt ständig die Möglichkeit, sich frei zu entscheiden, wie wir mit unsrer Gegenwart umgehen. Deswegen könnte sich ein Leben auf unzählige Weisen ereignen. Doch die Lebensthemen halte ich für (karmisch) vorgegeben und unumgänglich. Ob wir die Augen davor verschließen und entweder stumpf oder stolpernd voran kommen, ob wir die Lebensaufgaben erkennen und annehmen... Wege gibt es viele. Aber es gibt Zeitqualitäten, astrologisch nachvollziehbar, die bestimmte Aufgaben und Eigenschaften zu bestimmten Zeiten begünstigen oder erforderlich machen. Trotzdem haben wir immer Spielraum, damit umzugehen. Selbst wenn wir zB im Gefängnis sitzen oder schwer krank sind, können wir aktiv mit unsrer Gesinnung den weiteren Weg vorbereiten... sogar wenn die Gesinnung einfach Annahme sein sollte...

    K.S.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen