1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stehlt ihnen die Zeit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lincoln, 29. April 2013.

  1. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.103
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Hier steckt doch alles drin, was abläuft. Weshalb muss da denn stets ein neuer Sündenbock hergeholt werden? Wer sich die Mühe macht, zu betrachten, wer die Zeit stiehlt, wird auch in Erfahrung bringen können, dass es keinen neuen Sündenbock zu geben braucht.
     
    Yogurette gefällt das.
  2. HugosBoss

    HugosBoss Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2013
    Beiträge:
    53
    Hi

    Zeit hat man nicht, die nimmt man sich ;-)
    Dieser Text strotzt nur so von Klischees.
    Nur ein Bsp: Niemand zwingt dich in eine Disko zu gehen.Niemand zwingt dich die Natur nicht wahr zu nehmen und niemand zwingt dich, dich der Liebe zu verschliessen.

    Dieser Text macht vor allem eins, er sucht im Aussen, sucht dort einen "Übeltäter"
    für all die Auslöser die eigentlich im Innern zu finden sind.
    Aber schön einem Sündenbock die ganz Last auflegen zu können...

    LG
    HB
     
  3. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.561
    Es ist erfreulich, wenn du innerlich so gefestigt bist und du dich nicht durch Werbung, Klischees, Leistungsdruck unterkriegen läßt.
    Doch kannst du nicht auf alle schließen, schau dich um was so passiert in der Konsumwelt. Wie Kinder auf dem Computer mit vorgegebenen Spielen ihre Zeit verbringen, statt in der Natur sich aufzuhalten und dadurch ihre Kreativität zu fördern.
    Gerade diese Klischees sind es, denen die Massen nachrennen und so leicht zu manipulieren sind.
     
    Yogurette gefällt das.
  4. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Ich möchte hierauf mit einem Zitat Senecas antworten: "Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen."

    LG
    Angita
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Wenn du hier irgendwelche Texte aus dem Netz zitierst, kannst du nicht einfach "unbekannt" drüber schreiben. Jeder, der nur eine einzige Textzeile googelt findet sofort die Seiten wo er steht (z. B. Alles Schall und Rauch - Verfasser Freeman)

    R.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2013
  6. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Werbung:
    Ich muss da HugoBoss zustimmen.

    Der Eingangspost ist ein typisches Weltbild, das daraus resultiert, dass wir alle in einem fest regulierten Staat aufgewachsen sind, der jede Facette unseres Lebens für uns reguliet. Wir glauben deswegen, wir hätten einen Anspruch darauf, dass uns jeder immer alles hinträgt - z.B. wegen so Sachen wie Konsumentenschutzrichtlinien. Und wenn wir dann ein Problem feststellen, dann ist natürlich das System schuld und nicht wir selbst.

    Denn wer kauft denn den Kindern die PSP, parkt sie vor dem Fernseher, schickt sie nicht genug in die Natur? Nein, das waren nicht die Marketing-Manager.

    Das ist doch idiotisch, zu argumentieren: "Aber die sind Schuld, weil was kann ich mich, dass ich ein doofes Nüsschen bin und mich durch jedes bunte Bildchen völlig manipulieren lasse? Man kann doch nicht von mir erwarten, dass ich rationale denke!!!"
     
  7. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.561
    Na wer macht denn die bunten Bildchen die verlocken und denen alle hinterher rennen, statt zu zeigen, was wirklich wertvoll ist?
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich kann nicht andere dafür verantwortlich machen, dass ich nicht bereit bin eigenständig zu denken.

    Kein Mensch ist gezwungen hinter irgendwas oder irgendwem her zu rennen, das entscheidet jeder für sich selbst.

    Auch was für den Einzelnen "wertvoll" ist, entscheidet jeder individuell, denn auch hier gibt es keine allgemein verbindlichen Vorgaben für die Masse.

    Vielen Menschen heute ist eigenverantwortliches Handeln und Denken leider fremd.

    R.
     
  9. Edova

    Edova Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    11.561
    Na das ist doch der Punkt, wo angesetzt wird.
    Der Dominoeffekt tritt ein.
    Die, die sich nicht beeinflussen lassen, werden sich auch nicht zwingen lassen, nur die sind doch in der Minderheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2013
    Yogurette und Lincoln gefällt das.
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Na ja, aber auch nicht "weils der Himmel so gewollt hat", sondern weil sie das Leben mit all seinen Facetten hinterfragen und selbst entscheiden was für sie gut ist.

    Das können andere ganz genauso, aber solange sie sich millionenfach von der BILD, von RTL und SAT1 das Hirn verblöden lassen, wollen sie es wohl nicht anders.

    Jeder Mensch entscheidet für sich ganz ganz alleine .... da ist kein anderer für verantwortlich. Da steht niemand am Kiosk der flötet "kauf die BILD, kauf die BILD", es sind die Leute selbst, die sich auf dieses Niveau begeben um dann bei ihresgleichen Vorgekautes wiederkäuen.

    Ich bin da ziemlich intolerant und selten bereit Dummheit zu entschuldigen.

    R.
     

Diese Seite empfehlen