1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stehelen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lemongras, 5. Mai 2011.

  1. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich hätte ne frage an die traumduter hier, ich träume schon seit meiner kindheit immer wieder vom stehlen. Ich stehle alles was mir in die hände kommt und es erfüllt mich in meinem traum immer ungemein! Ich stehle ausschließlich in geschäftn und wirklich absolut unwichtige dinge! Dennoch fühle ich mich bei den diestählen unsagbar gut! Nachdem sich diese träume schon über einen so langen zeitraum hinziehen, wäre ioch echt neugierig was das bedeuten könnte:danke:
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,

    ich kann nur von mir reden:
    ich hatte schon sehr viele Träume über Diebstähle, ständig bin ich in Träumen am Klauen.

    Nun mein momentanes Fazit:
    Im Grunde genommen, ´können wir alles auch so haben - ohne das wir es stehlen müssen, man muß nur von diesem blöden Mangelgedanken wegkommen.

    Es geht im Leben auch ohne Stehlen!!
    Habe selbst lange zu dieser Erkenntnis gebraucht.

    Wir bekommen auch so alles, was wir uns wünschen, ohne es zu fordern oder stehlen, oder in irgendwelcher betrügerischer Weise.
    (Arbeitsamt?)

    Ist meine Meinung und Erfahrung momentan.

    lg Berlinerin
     
  3. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    also ich lebe ohne jegliche kriminelle handlungen, nur in meinen träumen habe ich dieses laster! Und da stehle ich nicht wegen den materiellen dingen sondern wegen dem befriedigenden gefühl das ich während des diebtahles habe
     
  4. Azura

    Azura Guest

    Hallo lemongras,

    wie du schon schreibst, das Stehlen befriedigt dich in deinen Träumen. Das würde ich so interpretieren, dass dir diese Befriedigung im Leben fehlt und dein Unterbewusstsein dir eben dieses sagen will.
    Du denkst, dass dich diese gestohlenen Güter glüklich machen und erfüllen werden, wenn auch nur unbewusst.

    Gruß
    Diana
     
  5. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    Ich müsste wissen was du stehlen tust.Dann kann ich dir vieleicht weierhelfen.Gib mir 1 ,2 Beispiele.

    Lieben Gruß biene
     
  6. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    ich stehle nur zeugs das ich sowieso besitze, hyeneartikel kosmetikartikel, kleidung
     
  7. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    Das ist sehr Positiv zu werten mit der kleidung.Es scheint als ob du sehr sozial bist und immer versuchst zu >Helfen da wo du kannst.Du achtest auch sehr drauf ,wie dich andere sehn ...
     
  8. lemongras

    lemongras Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Niederösterreich
    interessant, das könnte echt hinkommen!
     
  9. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    :) schön wenns passt. lieben gruß
     
  10. Shepard

    Shepard Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    228
    Werbung:
    Ich denke, es ist ein Hinweis darauf, dass Dich ein unterbewusstes Gefühl begleitet, dass Du denkst, Du hättest die Dinge, die Du bekommst, Dir kaufst oder Dir von irgendwo nimmst, nicht so recht verdient hättest. Dein Kopf braucht die eindeutige Bestätigung, dass Du hier nicht "zuviel" von irgendwoher nimmst und dass keiner zu Schaden kommt, dadurch, dass Du etwas kriegst. Das ist nichts besonders Ungewöhnliches, weil so ein Schuldbewusstsein in den meisten Menschen tief verankert ist, einfach aufgrund sozialer Anerziehung.
     

Diese Seite empfehlen