1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stecke gerade fest :(

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Catherine, 15. Mai 2008.

  1. Catherine

    Catherine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo!
    ich befinde mich gerade in einer eher unschönen Situation und bin ziemlich fertig.. ich bin gerade im Maturastress und es scheint einfach nichts zu klappen. Heute ne negative Note bekommen und ich fühl mich einfach nur noch dumm. Ich habe so das Gefühl, dass es alle gleich schaffen und ich immer so hinterherhänge und einfach nicht weiterkomme.. als würde ich feststecken.
    Kann vielleicht jemand sehen wie sich meine Situation entwickelt? es gibt da ne lehrerin und vor der hab ich richtig angst.. so, dass mir schon jedes kommentar weh tut.. ich weiß nicht was mit ihr los ist, aber ich bekomm schon bei ihrem anblick angst.. :(
    Ich weiß, das klingt so dumm und kindisch, aber irgendwie kann ich nicht mehr :(
    Würde mich freuen wenn mir vielleicht jemand sagen kann wie sich das entwickelt und was mit dieser lehrerin los ist. Ich hab hier im Forum ein bisschen herumgeschaut, und manche können ein wenig hellsehen.. vielleicht funktioniert es ja! würde mich freuen da es mir viel bedeutet!
    Liebe Grüße
    Catherin
     
  2. Haris

    Haris Guest


    Also, wenn Du grad im Prüfungsstress bist, würde ich sagen, dass es bestimmt daneben ist, wenn Du Dich noch groß mit irgendwelchen tiefschürfenden spirituellen, beziehungstechnischen oder psychologischen Themen auseinandersetzt. Es gibt sicher irgendwelche magischen Tricks - die kannst Du aber ganz bestimmt nicht in kurzer Zeit lernen. Die Lehrerin wirst Du auf die Schnelle auch nicht verstehen oder Dein Verhältnis zu ihr klären können. Auch tiefenpsychologische Deutungen die etwa Dein infantiles Verhältnis zu Autoristätspersonen aufdecken brauchen Zeit und die hast Du, so wie ich es verstehe, nicht. Also was bleibt? VERDRÄNGEN!!!! Den ganzen "Psychomüll" erstmal beisteite schieben und ganz pragmatisch: lernen, lernen, lernen - knallhart! Nur inhaltlich den Stoff anschauen und pauken und alles andere hintan stellen. Allenfalls hilft Dir jetzt, Dir eine gscheite Lernstrategie zurechtzulegen, z.B. einen Lernstundenplan oder so. Hinterher kannst Du immer noch gucken, aber jetzt ist erstmal pauken gefragt! Gib Dir selbst einen Kick in den Arsch und lies, lerne, vergiss alles andere. Stell Dir vor: das ist die Matura, die kommt nur einmal - dafür reist Du Dir jetzt den Arsch auf, und der Rest kann warten!. So würde ich es jedenfalls machen.
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Catherin

    Es gibt zwei Punkte für Deine Misere

    Zur Zeit der französischen Revolution warst du Professor an der Uni in Lyon. Der Pöbel hat dich damals aus den Lehrräumen gezogen und gefoltert. Unter diesem Zwang hast du den Lehren abgeschworen und ein Gelübde abgelegt, nie mehr wissenschaftliches Wissen (u.a. Matura) haben zu wollen - das gilt nach wie vor.

    Die Sache mit der Lehrerin geht zurück auf die 20er Jahre in Leibzig, als du dir als Privatlehrer eher recht als schlecht dein Geld verdient hast. Dein Schüler war u.a. diese Lehrerin (damals ein junger Mann). Du hast an ihm den Frust ausgelassen, welchen du selbst als Schüler erdulden musstest, da dir das Lernen so unsagbar schwer gefallen ist. Das kehrt nun zurück.

    Es gibt also zwei Dinge zu tun:
    a) das Gelübde auflösen, welche das Lernen blockiert
    Dazu ein Gebet und widerrufen: "hiermit widerrufe ich mein Gelübde, nie mehr wissenschaftliche Kenntnisse haben zu wollen"

    b) das Karma zu der Lehrerin auflösen
    Dazu gehst du in eine Kirche, betest zu Jungfrau Maria und bittest sie zu helfen. Ebenfalls dort zwei Kerzen anzünden - für dich und die Lehrerin.
    In einem Gebet verzeihst du der Lehrerin was sie dir angetan hat und bittest sie um Vergebung, für das was du ihr in dem besagten Leben angetan hast.

    Wünsche dir eine erfolgreiche Matura und alles Liebe!

    lg Dieter
     
  4. DPM2010

    DPM2010 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    344
    Ort:
    Neustadt an der Weinstrasse
    Werbung:
    Mein Tipp: Telepathie!

    Mach es so:
    1. Wenn du Sie das nächste mal siehst schaust du sie an und denkst: "die ist aber nett" und "die mag ich" oder " wenn nur alle so toll wie sie wären" (kannst auch was nehmen was dir besser passt) lächle dabei!
    2. Das machst du immer mal wieder.
    3. nicht zu offt sonst merkt die Lehrerin intuitiv das du irgendwas magisches machst und alles wird schlimmer. Gehe bei der häufigkeit nach deinem Gefühl.
    4. Das Problem löst sich weil sie dich immer mehr mag.
    5. Es hält nur solange wie du es machst, danach fällt deine Lehrerin wieder in den alten Zustand zurück.
    6. Prüfe in einem Gespräch auch mal, welche Meinung sie von dir hat und verwende dann entgegengesetzte Telepatische Sprüche.

    So kannst du das Problem vorrübergehend kontrollieren.

    LG DPM2010
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen