1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Statt rohem Schinken

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Isisi, 18. November 2013.

  1. Isisi

    Isisi Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich brauche mal einen Tip.

    Ich mache mir abends gern eine Gemüsesuppe. Für einen kräftigen Geschmack brate ich dafür Zwiebeln und Schinkenwürfel an. Da ich aber eigentlich nur am Wochenende Fleisch essen möchte suche ich nach einem fleischlosen Ersatz, der aber auch so kräftig schmeckt.

    Fällt da jemandem was ein?

    :danke:
    Isisi
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Gefro (Schleichwerbung)- In dem Fall Suppengewürz.
    Knoblauch finde ich persönlich auch immer sehr kräftig im Geschmack.
     
  3. Isisi

    Isisi Guest

    Knofi ist super! Aber das trau ich mich nicht zu essen wenn ich am nächsten Tag arbeite.:D
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Sojasauce, Algenblätter.

    Oder gleich eine kräftige Brühe herstellen, indem man Wurzelgemüse scharf anbrät, eine halbierte Zwiebel karamelisiert und alles mit was Leckerem ablöscht, einreduziert, auffüllt, Pfeffer, Wacholder, Nelke, Senfkörner, Lorbeer, Kümmel, Sternanis dazu und alles ordentlich lange Broddeln und über Nacht ziehen läßt. Abseihen aufkochen essen.

    Mit Kräutern wie frischem Rosmarin, Chili, Thymian abschmecken.

    Ingwer hat auch Wumms - oder frisch geriebener Kren/Merrettich.
     
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.903
    Mach einfach den grünen Kern raus.
     
  6. LovePeaceJoy

    LovePeaceJoy Guest

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.064
    Werbung:
    leckerdas hat wumms


    LG Ali:umarmen::kiss4::umarmen:
     
  7. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.393
    Ort:
    Berlin
    Soyasauce! Und eine leckere "Fleischgewürzmischung" aus Paprika, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und etwas Ingwer, Muskat und Zimt. Gerade Paprika macht "fleischig". :)
     
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    2.393
    Ort:
    Berlin
    Und man kann etwas frittierten Tofu in kleine Würfel schneiden und mit den Zwiebeln anbraten. Die gemahlenen Gewürze dürfen nicht zu heiß werden, sie sollte man erst gegen Ende dazugeben. Etwas Tomatenmark, Kartoffeln und Linsen könnten auch mit rein.
     
  9. Isisi

    Isisi Guest

    Irgendwie kann ich mich nicht so richtig mit Soyasauce anfreunden. Erinnert mich immer an Maggi.

    Aber die "Fleischgewürzmischung" ist eine gute Idee. Es soll abends immer schnell gehen und die Mischung kann man sich ja als Vorrat anlegen.
     
  10. Isisi

    Isisi Guest

    Werbung:
    Tomatenmark! Das ich daran nicht gedacht habe.
     

Diese Seite empfehlen