1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

state of the art

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rose2, 30. April 2012.

  1. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    Nicht die Liebe zu einem Mann.
    Nicht die Liebe zu deinen Eltern.
    Nicht die Liebe zu deinen Freunden.

    Es ist die Liebe zu Gott. Gott zu finden, deswegen bist du auf die Welt gekommen.

    Natürlich kann man die Liebe Gottes auch in der Liebe zu anderen entdecken, aber die anderen sollten nicht den Blick auf Gott verstellen.
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Dale Carnegie:
    "Das Himmelreich ist in dir."
    "Die Hölle auch."

    Kommt also darauf an, wohin wir unseren Blick wenden.
     
  3. Azura

    Azura Guest

    Gott ist nicht zufällig zu uns herniedergekommen (bzw. soll dies laut Bibel getan haben). Der Mensch kann mit leeren Vorstellungen nicht viel anfangen. Man muss sie mit Leben füllen... Bräuchten wir die anderen nicht, wären sie nicht um uns ;).
    Alles um uns ist ein Ausdruck Gottes.
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Warum sollte man seine Liebe für eine Projektion aufheben, deren Existenz überhaupt nicht klar ist, und die keine Liebe braucht, wenn sie (Gott) so perfekt ist wie behauptet wird. Das ist noch idiotischer, wie bei einem Mädchen in der Pubertät, dass sich in irgendeinen unerreichbaren Star verliebt.
     
  5. Ännaaa

    Ännaaa Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Essen
    Meinst du Gott als einen Mann in Kutte auf ´ner Wolke, oder sowas? Na, sowas existiert ja auch nicht, wenn dann in unserem Glauben :D
    Wenn ich Gott mir da eher als Existenz daherhole, kann ich damit schon wieder mehr anfangen und letztenendes damit mich selbst lieben :banane: , da ich dieser Existenz angehöre.
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Zitat:Meinst du Gott als einen Mann in Kutte auf ´ner Wolke, oder sowas? Na, sowas existiert ja auch nicht, wenn dann in unserem Glauben
    Wenn ich Gott mir da eher als Existenz daherhole, kann ich damit schon wieder mehr anfangen und letztenendes damit mich selbst lieben , da ich dieser Existenz angehöre.


    Die Worte die hier im Thread verwendet werden (Gott finden) spielen mehr auf den personalen Gott an.

    Ansonsten bin ich selbst Idealist (Es gibt nur Geist/Bewusstsein), da geht es aber nicht darum irgendeinen Gott zu lieben oder auf andere Weise zu verehren.
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Natürlich nicht. Knüppelt sie nieder, vernichtet die Ungläubigen :ironie:
     
  8. Seelenwanderer

    Seelenwanderer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    6.149
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Werbung:
    So seh ich das auch. Sehr schöner, ich würde fast sagen Gottesbegriff :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen