1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Starkes Schwitzen-Was tun?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Enterprise, 2. Februar 2005.

  1. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hab seit ein paar Jahren das Problem sehr stark zu schwitzen!
    Ich wechsle ca 3mal Täglich das T-shirt :( !
    Ich kann nichts enges, farbiges anziehen, da es in kürzester Zeit durchgeschwitzt ist und man die Schweissflecken sofort sieht ( und das sieht furchtbar aus :tongue3: )

    Ich weiss nicht mehr was ich dagegen tun soll!
    Beim Hautarzt war ich schon, der hat mir was zum einschmieren unter der Achsel (wo das Problem eben ist) verschrieben, aber das wirkte ganze 3 Wochen und brannte wie die Hölle!

    Ich bin schon kurz vor der Verzweiflung und mag schon gar nicht mehr zu noch einem Arzt gehen, da ich immer das Gefühl habe nicht ernst genommen zu werden mit meinem Problem!

    Am liebsten würde ich mir die Schweissdrüsen entfernen lassen, aber noch schrecke ich vor so einem Eingriff zurück, da es ja doch eine OP ist und man das nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte.

    Ich bin jetzt bei einer Kinesiologin in Behandlung deswegen, aber da tut sich (noch) nichts und das kann möglicherweise auch noch länger dauern, bis da Ergebnisse zu merken sind!

    Bitte wer kann mir einen Rat geben oder wer kennt das Problem auch ?
    Ich weiss echt schon nicht mehr weiter!
    HIIIIIIILFEEEEE!!!!!!!
     
  2. angus

    angus Guest

    Hallo enterprise,

    war der Hautarztbesuch der einzige? Wurde dabei auch an eine Schilddrüsenuntersuchung gedacht? Evtl. Hormonspiegeluntersuchung beim Gynäkologen? usw.


    l.g.

    angus
     
  3. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    Hallo..

    sicher sehr unangenehm für Dich..

    Eine solche OP halte ich für sehr ungut. Die chinesische Medizin schreibt starkes Schwitzen meist einem Energie-Mangel der Yin-Niere zu.

    Versuch es mal mit Sojabohnen-Sud:
    Schwarze Sojabohnen in viel Wasser weichkochen. Die Sojabohnen auf den Kompost und von dem Sud (Kühlschrank aufbewahren) täglich ein Schnapsglas voll trinken.

    Schmeckt zum Wegschmeissen - ist aber sehr hilfreich..

    Anonsten vielleicht auch Akupunktur

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  4. Enterprise

    Enterprise Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hochegg
    Nein der Hautarztbesuch war nicht der Einzige!
    Schilddrüse ist oB!
    Hormonspiegel in Ordnung!

    @Demia:
    Klingt nicht sehr "wohlschmeckend", aber einen Versuch wäre es wert!
    Wo kriege ich die Sojabohnen?
    Ich war bei einem TCM-Arzt in Behandlung, mit Akupunktur und allem drum und dran, aber ich musste jedesmal nach Wien fahren(wohne ca 80 km entfernt), da es in unserer Nähe keinen gibt! Ausserdem habe ich 2 kleine Kinder und die jedesmal mitschleppen ist mühsamund einen Babysitter habe ich auch nicht so oft wie es notwendig wäre!

    Danke schon mal für eure Tipps!
    Ich hoffe es werden noch viel mehr :) !
     
  5. nilia

    nilia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Das ist schon echt eine blöde Situation. Lass auf jeden Fall mal einen Hormonspiegel machen. Ich denke, dass hängt damit zusammen. Denn im Laufe des Lebens verändern die sich ja!!!

    Was du auf keinen Fall machen lassen solltest ist die Schweißdrüsen entfernen zu lassen, denn damit beseitigst du nicht die Ursache des Problems. Denn aus bisher noch ungeklärten Gründen möchte dein Körper besonders viel Schwitzen. Lässt du die Schweißdrüsen entfernen, will er das immernoch und du fängst an, an anderen Körperstellen zu schwitzen. Ganz heikle Sache. Eine Bekannte von mir hat das getan, aber nur, weil das zu einer Zeit war, in der das irgendwie Cool war. Jetzt bereut sie das total, denn sie schwitzt natürlich immernoch. Aber nun nicht mehr unter den Achseln, sondern auf dem Rücken. Wenn sie in die Disco geht, kann sie sich nach zehn Minuten wieder umziehen, weil das um einiges beknackter aussieht!!!

    Also davon ist dringend abzuraten!!! Versuchs wirklich erst mal mit einem Hormonspiegel, der kann aufschuluss über die Ursache geben!!!
    Liebe Grüße
     
  6. Minnie

    Minnie Guest

    Werbung:
    Hallo Enterprise!
    Eigentlich schwitze ich nicht viel und bin eher ein Frostköttel :rolleyes: . Aber was ich nicht haben kann sind sehr enge Blusen aus Kunstfaser direkt auf der Haut. Dann wird mir heiss und kalt abwechselnd auf einmal und das geht bei mir richtig auf den Kreislauf, dass mir ganz anders wird. Das fühlt sich an, als wenn man sich eng in Plastik einschnürt, es kommt keine Luft mehr an die Haut. Deswegen trage ich unter enge Blusen immer ein Baumwollshirt, dann ist es o.k.. Vielleicht ist es ein Tipp für Dich.
    lG
     
  7. nilia

    nilia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Ups, dass habe ich nicht mitbekommen, dass dein Hormonspiegel in Ordnung ist! Da war ich wohl grad beim schreiben.
    Dann bin ich z.Zt. ratlos.
    Aber trotzdem: vom Schweißdrüsen entfernen lassen ist nur abzuraten.
    Vielleicht wissen die Anderen ja noch was!??
    Alles Gute
     
  8. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    schwarze Sojabohnen gibts im Bioladen - notfalls im Chinesen-Laden..

    Liebe Grüsse
    Gaby
     
  9. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Einige der Leute hier haben dir einen guten Rat gegeben, nämlich was Schilddrüse und Hormone anbelangt. auf jeden Fall solltest du auch deine Nieren untersuchen lassen. Ich könnte dir jetzt einige Mittel empfehlen, aber ohne gründliche Untersuchung ist das wie mit Wurfpfeilen schmeißen. Wenn du in mein Profil schaust,weißt du warum ich dir Rat geben könnte,aber eine Ferndiagnose ist erstens verboten ind zweitens nach den wenigen Angaben unmöglich und wäre unseriös. Du kannst mir schreiben.Meine e-mail Adr. steht in meinem Profil. Selbstverständlich werde ich für meine antwort keine Honorarvorderungen stellen.
    Gruß
     
  10. Emerald

    Emerald Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Enterprise,

    Ich habe mich mal im Internet schlau gemacht was es mit dem vielen Schwitzen auf sich hat. Was da alles an Gründen genannt wird (Übergewicht, Stress, Hormonprobleme ...). Mich hingegen würde interessieren wieviel/was du denn so täglich trinkst?

    Liebe Grüße,

    Emerald
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen