1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

starke Verspannungen im Nackenbereich

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von jumi, 23. April 2012.

  1. jumi

    jumi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich brauche Tipps, was ich alles machen könnte, um meine Beschwerden zu lindern und loszuwerden.

    Meine Geschichte: Vor zwei Jahren hatte ich einen Bandscheibenvorfall zwischen 5 und 6. Halswirbel.
    Habe fast ein Jahr gekämpft, dass es mir wieder gut geht, ich keine Verspannungen mehr hatte (wollte keine Medis und keine Spritzen, etc). Nach 2 Monaten voller Tatendrang - mir ging es endlich wieder richtig gut - nächster Bandscheibenvorfall - obwoh ich nichts schweres gehoben habe - Lendenwirbelsäule zwischen 4. und 5. und 5. und Steißbein (ich hoffe, ich schreibe jetzt keinen Blödsinn, habe die Befunde nicht mehr so im Kopf).

    Kurz zu mir (31 jahre): Habe drei Kinder (6,4,2), bin aus Leidenschaft Mutter und gebe meinen Kindern all meine Kraft. Darin liegt wahrscheinlich auch das Problem. Ich habe viel zu wenig auf mich geschaut.

    Seit November war ich jetzt drei Mal bei Cranio und vier Mal Bioresonanz.
    Zur Zeit ist es gerade wieder total schlimm. Meistens weiß ich ja, woher die Verspannungen kommen - weil mich etwas belastet. Aber dann rede ich drüber und alles löst sich wieder. Aber dieses Mal stehe ich an. Ich kann mir nicht erklären, woher diese Verspannungen kommen.

    Was könnte ich noch ausprobieren?
    Ich habe mir auch schon überlegt, alle Sorgen, Probleme auf einen Zettel zu schreiben. Ich dachte mir, ich schreibe einen an meine Eltern, Schwiegereltern, Kindern und meinen Mann. Vielleicht löst sich dadurch noch mehr.

    danke für eure tipps
    lg
     
  2. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Lass Deine Gefühle zu - annehmen, fühlen!
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    seelische und körperliche überlastung . körperlich helfen massagen und rückentraining , die du auf rezept bekommst, wenn du damit schon öfter zu tun hattest oder dazu neigst. seelisch , spürst du selbst am besten, wo du überfordert bist.
     
  4. Sternwesen

    Sternwesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    376
    Osteopathie und Homöopathie würd ich auch machen.
     
  5. Villimey

    Villimey Guest

    ich kann dir wirklich nur und WÄRMSTENS Sport empfehlen!Selbst,wenn deine Nackenverspannungen u.a.auch psychisch bedingt sind,hilft Sport am Besten!
    Ich schreibe aus eigener Erfahrung.Hals -Schulter -Nacken Übungen,ganz einfache Sachen...im I-net oder Bücher helfen weiter.
    Wichtig;Regelmäßigkeit!

    Gute Besserung!:)
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Woher bist du?
     
  7. jumi

    jumi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2008
    Beiträge:
    3
    komme aus der Nähe von Amstetten.
    Ja, das habe ich selbst schon gemerkt, dass mir Sport gut tut, aber an der Regelmäßigkeit scheitert es noch.
     
  8. Terrara

    Terrara Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Ulm
    Hallo,

    das ist wirklich ein ernst gemeinter Rat, falls er sich umsetzen lässt:

    Richtig schöner, befriedigender Sex! :umarmen: Ausgiebig und öfter! Das wirkt Wunder. Löst Verspannungen im Beckenbereich ebenso wie im Hals-Schulter-Bereich. :)

    Liebe Grüße
    Terrara
     
  9. Isisi

    Isisi Guest

    Also ich finde zur Stärkung der Rückenmuskulatur die Übungen mit dem Theraband sehr gut. Ist billig und kannst du zu Hause regelmäßig ohne viel Umstand machen. Bei deiner Vorgeschichte würde ich aber vorher unbedingt deinen Therapeuten fragen ob die Übungen ok sind.
     
  10. Terrara

    Terrara Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Ulm
    Werbung:
    ... noch ein Tipp:

    Trägst Du deine Kinder viel (vor Allem das 2-jährige)? Und vielleicht vorzugsweise auf der linken Seite? Verdrehst Du Dich für deine Kinder?

    Liebe Grüße
    Terrara
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen